Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AWT

    Registriert seit
    22.07.2012

    Kurzes Brummen beim Starten des kalten Motors -> Nockenwellensensor?

    Hi Leute,

    mein A4 B5 1.8t AWT brummt kurz ca 5sec. beim ersten Anlassen des kalten Motors. Wird er dananch nochmals angelassen, ist das Brummen weg egal ob der Motor dann kalt oder warm ist. Jedoch auch nicht immer. Was könnte das sein? Kann das ein defekter Nockenwellenversteller auch sein?

    Genau so hört es sich an:

    https://www.youtube.com/watch?v=4x3EiipHluw

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AWT

    Registriert seit
    22.07.2012
    Könnte das an dem Nockenwellensensor liegen?

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    Würde mich auch interessieren, ein bekannter hat das selbe Problem, hört sich ganz genauso so an.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    APT/ DMU

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    20.12.2012
    Ich würde sagen kommt von der Steuerkette, welche am Anfang noch ohne Öldruck nicht richtig gespannt wird. Hab auch das gleiche Geräusch beim Start ganz kurz.

  5. #5
    Benutzer Avatar von QuattroManni
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    AEB/DJJ

    Ort
    Pommersfelden
    Registriert seit
    05.09.2011
    Blog-Einträge
    7
    Moin,
    ja könnte der Kettenspanner sein. Ist aber auch möglich das nen Hydrostößel defekt ist.
    Ich hatte auch einen Rasselnden Motor. Schuld war die alte Version der Spannrollenmechanik für den Zahnriemen!
    (geräusch vorne)
    und auch die Steuerkette mit Spanner hatten Geräusche produziert. (geräusch hinten)
    Seit dem alles neu ist läuft er seidenweich.
    Vieviel km hat er runter?

    Nockenwellenverstellung hat meiner nicht. Die kann aber grundsätzlich auch geräusche machen! geht ja auch Hydraulisch! sprich ist abhängig vom Öldruck. Wenn ich da mal drann wäre würde ich den versteller auch gleich rauswerfen.

    Gruß Manni

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    APT/ DMU

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    20.12.2012
    Hallo Manni,

    danke für die Antwort bei mir ist das Geräusch hinten und hab 135 tkm runter. Ich hatte mich auch immer gefragt voran man einen defekten kettenspanner erkennt. Bei welcher laufleistung hast du deinen Kettenspanner getauscht?

    Danke und Gruß Stefan

  7. #7
    Benutzer Avatar von QuattroManni
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    AEB/DJJ

    Ort
    Pommersfelden
    Registriert seit
    05.09.2011
    Blog-Einträge
    7
    Meiner hatte 210tkm runter, das war vor einem jahr.

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    Witzigerweise ist das bei dem A4 von meinen bekannten alles neu gekommen, sprich Kette, Spanner, Zahnriemen komplett, da der Riemen eh fällig war und die Kette sich gelängt hatte. Seit dem sind die Geräusche erst gekommen. Öl fährt er das gleiche wie ich also 5w40 Liqui Moly.
    Dieser ADR hat jedoch einen elektronischen Versteller...

    Tippe mal auf ein Öldruckproblem beim Kaltstart, vielleicht ein Sieb zugesetzt oder evtl. ein Rückschlagventil defekt (solls wohl auch schon gegeben haben).

    Hört sich bei Ihm auch recht wiederlich an wenn das Auto mal 5 Tage gestanden hat

  9. #9
    Benutzer Avatar von QuattroManni
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    AEB/DJJ

    Ort
    Pommersfelden
    Registriert seit
    05.09.2011
    Blog-Einträge
    7
    Wenn geräusche erst kommen nachdem man etwas verändert hat sollte man überlegen ob man da nicht etwas beim zusammenbauen falsch gemacht hat!

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AWT

    Registriert seit
    22.07.2012
    Zitat Zitat von QuattroManni Beitrag anzeigen
    Moin,
    ja könnte der Kettenspanner sein. Ist aber auch möglich das nen Hydrostößel defekt ist.
    Ich hatte auch einen Rasselnden Motor. Schuld war die alte Version der Spannrollenmechanik für den Zahnriemen!
    (geräusch vorne)
    und auch die Steuerkette mit Spanner hatten Geräusche produziert. (geräusch hinten)
    Seit dem alles neu ist läuft er seidenweich.
    Vieviel km hat er runter?

    Nockenwellenverstellung hat meiner nicht. Die kann aber grundsätzlich auch geräusche machen! geht ja auch Hydraulisch! sprich ist abhängig vom Öldruck. Wenn ich da mal drann wäre würde ich den versteller auch gleich rauswerfen.

    Gruß Manni
    Also meiner hat ca 166000km runter, Spanner mit Kette ist vor drei Jahren neu. Öl wird 5W40 gefahren. Aber wenn doch der Spanner defekt wäre würde doch ein ständiges Rasseln festellbar sein oder?

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    Zitat Zitat von QuattroManni Beitrag anzeigen
    Wenn geräusche erst kommen nachdem man etwas verändert hat sollte man überlegen ob man da nicht etwas beim zusammenbauen falsch gemacht hat!

    Geräusche waren auch vorher da....

  12. #12
    Benutzer Avatar von QuattroManni
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    AEB/DJJ

    Ort
    Pommersfelden
    Registriert seit
    05.09.2011
    Blog-Einträge
    7
    @Ben, im hinteren Bereich liegt nur der Nockenwellenversteller, Spanner und die Kette.
    Irgendwo muss eben mal mit den tauschen anfangen. Reinsehen kann man leider nicht.

    @C-Bone, ok, dann habe ich dein post falsch verstanden.

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    Zitat Zitat von QuattroManni Beitrag anzeigen
    @Ben, im hinteren Bereich liegt nur der Nockenwellenversteller, Spanner und die Kette.
    Irgendwo muss eben mal mit den tauschen anfangen. Reinsehen kann man leider nicht.

    @C-Bone, ok, dann habe ich dein post falsch verstanden.

    Kein Problem stand auch nicht in meinem Post drin. bzw hab mich da etwas ungeschickt ausgedrückt. Geräusche waren vorher da, allerdings nicht in diesem Ausmaß.

    btt:

    mich wunderts halt nur das dieses Brummen nur nach längerer Standzeit auftritt. Selbst wenn man ihn nach dem ersten Kaltstart neu startet ist es weg. Kette rasselt nicht, Leistung hat er auch und der Fehlerspeicher ist auch leer....

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DDU

    Registriert seit
    28.04.2013
    So gibt was neues zu berichten.

    Bei dem A4 von meinem Freund war die Ursache ein defektes Rückschlagventil (sitzt wohl im Ölfilterflansch), dieses würde getauscht und nun ist auch nach zwei Wochen Standzeit Ruhe!

    Grund der Geräusche: Das Öl läuft aus dem Zylinderkopf zurück und somit klappert die Steuerkette, da in den ersten Sekunden kein ausreichender Öldruck für den Spanner vorhanden ist. (auf dauer sicher ungesund)


    @TE vllt mal in dieser Richtung schauen.

    LG

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Geräusch beim Starten des warmen Motors! Bitte um Hilfe!
    Von hugo-wolf im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 22:36
  2. 8E/B6: komisches Geräusch beim starten des Motors
    Von Audifanatic im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 16:49
  3. Re: B5/8D 1.8 : Knacken beim Starten des Motors
    Von Benny125 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 19:44
  4. Re: Problem beim Starten des 2.4 6Zylinder Motors
    Von Flinte 28 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 15:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •