Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer Avatar von Blacki
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CJCD

    Ort
    Krems an der Donau
    Registriert seit
    02.05.2013

    Lenkung nach Ölwechsel schwergängig

    Hallo Leute,

    ich hoffe ihr könnt mir bei folgendem Problem behilflich sein.

    Vorgeschichte: Mein Auto hatte zu Weihnachten einen Unfall, (Danke nochmals an die Nette Dame die mir die Vorfahrt nahm ) dazu musste vorne der Schlossträger getauscht werden und dazu auch der Servoölkühler abgemacht werden, sprich das System wurde geleert.

    Danach wurde wieder alles zusammengebaut und befüllt, leider durch meinen Vater mit einem ATF Öl, nachdem die Lenkung sehr schwergängig war ca. wie ein LKW ohne Servo hab ich mir ein Liqui Moly Zentralhydrauliköl mit G002000er Freigabe geholt (Grün).
    Heute habe ich dann, das alte Öl abgelassen und das neue reingefüllt, offensichtlich waren trotzdem noch Reste drinnen, da das neue Öl im Behälter bald wieder Rot wurde.

    Jetzt lenkt sich der Wagen zwar wieder leichter, aber immer noch viel schwerer als der B6 meines Vaters. Sollte ich das System nochmal spülen?, wenn ja wie am Besten damit ich alle Reste des ATF's rausbekomme? dachte evtl. daran beide Leitungen am Behälter abzumachen, und in die Saugleitung mit Druckluft zu blasen, könnte es so funktionieren?

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ich würde erst einmal vernünftig Entlüften, schau mal hier:


    http://www.a4-freunde.com/forum/show...=1#post1316299
    Gruß volverine

  3. #3
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Würd ja erstmal das falsche Öl da raus bekommen, also unten an der Lenkung die Leitungen ab und dann auch mal von Hand die Lenkung hin und her bewegen damit da das Öl raus kommt. Dann neu auffüllen und entsprechend entlüften.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  4. #4
    Benutzer Avatar von Blacki
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CJCD

    Ort
    Krems an der Donau
    Registriert seit
    02.05.2013
    Hab ich leider schon erfolglos gemacht, bin auch schon 10-20km gefahren.
    Am schlimmsten ist es wenn ich z.B. im Kreisverkehr normal nach links lenke und dann anschließend schnell nach rechts auslenke bei der Ausfahrt, sprich wenn man schnell gegenlenkt ist es als wär die Servo praktisch funktionslos.

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Was hast du erfolglos gemacht? Die Leitungen direkt an der Lenkung abgemacht und dort das Öl rausgelassen so wie ich es beschrieben habe? Wenn ja kann es auch sein das nu die Servopumpe einen mitbekommen hat.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer Avatar von Blacki
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CJCD

    Ort
    Krems an der Donau
    Registriert seit
    02.05.2013
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Würd ja erstmal das falsche Öl da raus bekommen, also unten an der Lenkung die Leitungen ab und dann auch mal von Hand die Lenkung hin und her bewegen damit da das Öl raus kommt. Dann neu auffüllen und entsprechend entlüften.
    Genau das haben wir gemacht, unten die Leitung vom Servoölkühler ab, hin und her gelenkt bis wir ca. 1L draußen hatten und nichts mehr rauskam, dann haben wir das neue eingefüllt welches aber sobald es wieder durch den Rücklauf in den Behälter kam Rot war zwar nicht mehr so stark wie vorher das ATF aber doch noch sehr eindeutig als Rot zu erkennen.

    Das Problem ist nur wie bekomm ich evtl. Reste raus, bzw. mit was kann ich spülen denn mit dem G002000 kommen 1-2 Spülgänge nicht gerade billig

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Zitat Zitat von Blacki Beitrag anzeigen
    ................leider durch meinen Vater mit einem ATF Öl
    Das hatte ich ganz überlesen!

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von Blacki Beitrag anzeigen
    ......... bzw. mit was kann ich spülen denn mit dem G002000 kommen 1-2 Spülgänge nicht gerade billig
    Da etwas anderes nicht darein gehört würde ich auch nur damit spülen und hoffen, dass die Servo danach wieder funktioniert. Es ist letztendlich erst einmal die billigste Variante......

    Die Preisrecherche über nininet "streikt" gerade, dieser Preis scheint ganz gut zu sein (zumindest anhand Anzahl der verkauften Gebinde):


    http://www.ebay.de/itm/Original-VW-A...item5b02172a8b
    Gruß volverine

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    -/-

    Registriert seit
    27.10.2013
    Kostet bei Audi 13,70 €. Mit Rabatt könntest Du zwar unter den eBay-Preis kommen, aber musst es selbst abholen. Dort ist der Versand ja bereits inklusive.

  9. #9
    Benutzer Avatar von Blacki
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CJCD

    Ort
    Krems an der Donau
    Registriert seit
    02.05.2013
    Danke schon mal an alle Helfer, wieviel Füllmenge hat das System? 1L sollte doch pro Spülgang genug sein oder?, weil dann würde ich 3L besorgen und 2L spülen und den Rest einfüllen. Ein anderes Öl mit der G002000er Freigabe sollte doch auch gehen oder?, weil dann frag ich mal bei meinem Öl-Lieferanten nach, an Castrol CHF könnte ich wohl auch um 13-14€ kommen...

    Wenn die Servopumpe nun defekt wäre, muss man um die zu wechseln die Front in Servicestellung bringen oder geht es einigermaßen von Oben? oder Unten?

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Lenkung im Standgas okay, ab 2000 Umdr. Lenkung schwergängig
    Von SI0WR1D3R im Forum Fahrwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 18:58
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 13:26
  3. 8E/B6: Lenkung nach Unfall schwergängig ?!?!
    Von AudiDriver333 im Forum Karosserie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 11:57
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 12:24
  5. 8D/B5: Lenkung schwergängig auf Bühne
    Von b00m4nn im Forum Fahrwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 21:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •