Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL / -

    Registriert seit
    12.01.2015

    Frage Enormer Kühlwasserverlust in der abkühlphase und kein druck im System

    Hallo,

    habe ein Problem mit meinem B5:

    40km. Teilweise 180kmh:
    - Kühlwasser war heiß
    - kein Druck im System (Deckel auch bei laufendem Motor ohne Probleme geöfnnet)
    - Kein Kühlwasserverlust (immer noch auf max)
    - Ölstand wie vorher (keine weißen Ablagerungen am öldeckel etc.)

    Auto stand jetzt 1 1/2 Tage
    Auf folgendes treffe ich dann:

    - Kühlwasser komplett leer (Kühlwasserlicht aufgeleuchtet)
    - Ölstand unverändert (also nicht gestiegen)
    - kein Wasserfleck etc. unterm Auto zu sehen
    - Unterbodenschutz ebenfalls nicht nass
    - Auto springt wir immer gut an und keine sonstigen Auffälligkeiten

    Habe es wieder mit insgesamt 1,5L ca. Auf maximal bekommen.

    Der Heimweg 40km wieder aber nur mit 100-120. Diesmal kein heißes Kühlwasser, und wieder mit maximal hier auch angekommen und so abgestellt. Früh überprüft. Kein wasserverlust. Immer noch auf maximal.

    Wo zum Teufel sind diese 1,5L jetzt hin? Die müssen doch irgendwo hin. Und 1,5L müssten doch in irgend einer Art und Weise auffallen, egal wo sie hin sind.
    Und der Druck im system der sein sollte, der muss Ja auch irgendwo hin gehen?
    und während der Fahrt verliere ich ja auch nichts. Erst wenn ich ihn abstelle.

    Blasen steigen keine am Kühlwasserbehälter auf wenn ich ihn hochdrehe an der DK. Der Auspuff ist auch komplett trocken und qualmen tut er auch nicht. nur nach Kurzstreckenfahrten früh 8km hin - abends 8km zurück- habe ich manchmal etwas weiße Ablagerungen am öldeckel.


    Helft mir bitte. Ich bin ratlos..

    vielen Dank allen schon mal!



  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Der leckt dir dass bestimmt hinten am Zylinderkopf an den Plastik flansch raus da bekommst du nichts von mit.musst mal hinten am Zylinderkopf gucken da siehst du eine art Verkalkung am flansch die etwas rosa ist und wenn du etwas tiefer guckst siehst du dann auch eine Lauf spur die aufs Getriebe geht.
    Gruß Fabian

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL / -

    Registriert seit
    12.01.2015
    Schau ich mir morgen mal an.
    Ist das die TeileNr.:
    050121132 Flansch mit Dichtring

    Und hat das dann auch was mit der Temperatur zu tun?
    Oder ist das normal das der bei 120 auf 40km das Wasser im ausgleichsbehälter nicht aufheizt?

    Und dann kommt dazu das während er heiß ist und ich fahre ja nichts verliert. Oder zumindest nicht so das es sich im ausgleichsbehälter bemerkbar macht. Beim abstellen war er ja noch bei maximal..

    Danke schon mal!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Temperatur liegt eventuell daran das dein Thermostat dauerhaft offen ist und das Wasser immer durch den kühler läuft und somit gekühlt wird obwohl es das nicht soll
    Heizung ist warm und die Temp. Anzeige ist und bleibt bei 90grad ?


    der er obere flansch ist gemeint der untere sitzt aber unmittelbar daneben
    http://www.autoteile-teufel.de/AUDI-...ategoryId=4107
    Geändert von audia4avantbra (13.01.2015 um 00:01 Uhr)
    Gruß Fabian

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL / -

    Registriert seit
    12.01.2015
    Ja die Heizung wird ganz normal warm und der Motor erwärmt sich auch normal auf 90° und bleibt da. Habe auch das steuergerät während der Fahrt ausgelesen, motortemp bleibt dort auch zwischen 86 und 91°C je nach dem wie hoch ich ihn drehe, Durchschnittlich aber ca. 88°C.

    Das liegt dann echt am Thermostat?

    Ich habe ein 1.6er AHL, ist das der selbe flansch..?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Ne Thermostat ist i.o

    flansch ist der gleiche
    Gruß Fabian

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL / -

    Registriert seit
    12.01.2015
    Okay gut.
    Bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen aber das erscheint mir am logischsten.
    Wenn ich keine Lache unter dem Auto habe muss es ja irgendwo hin. Wenn es sonst nirgends im Öl etc ist, dann kann es ja fast nur noch in motornähe auslaufen und gleich verdunsten. Das komische ist nur das es erst beim Abstellen halt passiert und nich schon während der Fahrt.

    Wenn alles nichts hilft werde ich von den 25€ fürs abdrücken auch nicht arm und habe dann höchstwahrscheinlich gewissheit.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Turboloch
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    BY
    Registriert seit
    07.10.2009
    Du hast aber keine beschlagenen Fenster von innen?
    Im Woid bleibt ma stecka und im Wirtshaus bleibt ma hocka!!! (Lanz Leo)

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL / -

    Registriert seit
    12.01.2015
    Nein, nichts, alles normal.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Turboloch
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    BY
    Registriert seit
    07.10.2009
    Dann pokere ich mit und sage der Kühler ist defekt.
    Im Woid bleibt ma stecka und im Wirtshaus bleibt ma hocka!!! (Lanz Leo)

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL / -

    Registriert seit
    12.01.2015
    Kann ja eigentlich nichts mehr anderes sein als ein Leck irgendwo an Kühler oder Schläuchen/Flanschen, oder?
    Das würde dann auch erklären das kein Druck im System ist, richtig?

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Turboloch
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    BY
    Registriert seit
    07.10.2009
    richtig
    Im Woid bleibt ma stecka und im Wirtshaus bleibt ma hocka!!! (Lanz Leo)

  13. #13
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    Bei mir hat sich das Wasser auf dem Getriebe gesammelt.
    Flansch war undicht, konnte man aber von oben und unten nicht sehen.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - 1.6 AHL: Kühlwasserverlust am Block - entsprechender Blick ins System wäre hilfreich
    Von volverine im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 19:05
  2. 8D/B5 - Kein Druck mehr vom Turbo
    Von Klappstuhl im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 22:19
  3. 8D/B5: TDI neue Kupplung rutscht und kein Druck
    Von Lordoftherings67 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 12:49
  4. Re: Morgens kein Druck ???
    Von Audi-fahrer im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2003, 14:58

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •