Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    09.09.2012

    Verkleidung der Beifahrertür entfernen --> Wie heist das defekte Bauteil

    Hallo zusammen,

    bei mir lässt sich die Beifahrertür nicht mehr öffnen. Wenn ich innen am Hebel/Griff ziehe, spüre ich keinen Widerstand mehr. Entweder hat sich da was ausgehängt oder es ist etwas abgerissen. Von außen kann ich die Tür Problemlos wieder öffnen.

    Hat jemand eine gute Anleitung um die Verkleidung auszubauen und den Türgriff/Türzug auszutauschen?

    btw. Eine Kindersicherung gibt es bei der Beifahrertür aber nicht, oder?
    Geändert von Sebi85 (26.01.2015 um 13:31 Uhr)

  2. #2

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    09.09.2012
    Ich habe die Verkleidung jetzt ausbauen und das Problem identifizieren können. An derm "Türzug" ist der Haken an dem Zugdraht abgerissen. Das müsste man doch einfach ersetzen können oder? Wie heist denn das Bauteiteil genau? Hat jemand die Seriennnummer dafür?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20150124_155748.jpg 
Hits:	57 
Größe:	124,9 KB 
ID:	292478

  4. #4
    Benutzer Avatar von DocSchneider
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CABB

    Registriert seit
    21.06.2011
    Das Teil ansich ist ein Bowdenzug, den müsste dir der Händler aber problemlos raussuchen können. Dürfte auch nicht die Welt kosten

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    09.09.2012
    Das habe ich heut morgen auch rausgefunden und gleich einen beim Händler bestellt: 9.45€.

    Ich habe jetzt nur das Problem, dass das eine Ende des Bowdenzug am Schloss angebracht werden muss. Da kommt man aber schlecht hin. Muss man dafür das Schloss ausbauen oder wie tauscht man das Bauteil am besten aus?

  6. #6
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Seilzug für Türinnenbetätigung aus- und einbauen
    Ausbauen
    – Schließzylinder ausbauen
    – Türverkleidung ausbauen
    – Abdeckung für Türinnenblech ausbauen
    – Abdeckung für Türschloss ausbauen

    – Schrauben an der Tür (Schloss) herausdrehen.
    – Türschloss zur Seite drücken. Ggf. elektrische Steckverbindung trennen.

    – Betätigungszug am Seilzugwiderlager Türschloss aushängen
    – Nippel 90° drehen und aus dem Entriegelungshebel für Türöffner herausnehmen.

    Einbauen
    l
    Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, beachten Sie dabei Folgendes:
    – Nippel in den Entriegelungshebel für Türöffner einsetzen
    – Nippel 90° drehen und Betätigungszug in das Seilzugwiderlager am Türschloss bis zum hörbaren Einrasten eindrücken.
    – Abdeckung für Türschloss einbauen .
    – Abdeckung für Türinnenblech einbauen .
    – Türverkleidung einbauen .
    – Schließzylinder einbauen .



    Wenn du Bilder willst dann musst mir deine Mail schreiben per PN. Ich darf das hier nicht Posten
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  7. #7
    Benutzer Avatar von DocSchneider
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CABB

    Registriert seit
    21.06.2011
    Den Schließzylinder musst du nicht unbedingt ausbauen, mit etwas Gefühl geht das auch so Das Schloss hat ja eine aufgesetzte Führung aus Kunststoff in die der Mechanismus für den Schließzylinder greift. Ist ein wenig fummelig, aber das hat zumindest bei meinem Schlosswechsel ganz gut funktioniert.

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    09.09.2012
    Ich muss ja erst einmal den alten Bowdenzug entfernen. Da komme ich zwar mit 2-3 Fingern hin. Aber mit eingebautem Schloss sehe ich nicht, wie ich ihn abziehen muss.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    09.09.2012
    Ich muss den Bowdenzug ja erstmal entriegeln (hat soweit geklappt). Aber ich vermute wenn ich jetzt einfach Kräftig ziehe, dann mache ich was am Schloss kaputt^^

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 17:37

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •