Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    65817 Eppstein
    Registriert seit
    24.12.2014

    Frage Öldruck Audi S4 B5 2,7 AGB Facelift BJ2001

    Hallo!

    Leider komme ich momentan bei der Fehleranalyse meines Öldruckproblems nicht weiter und erhoffe mir hier wertvollen Rat, bevor mir der Weg zum ahnungslosen Freundlichen bevorsteht.

    Meine FIS meldet ab ca. 1700U/Min ein Öldruckproblem (Ölkanne aus der Tröpfchen laufen) und piepst dazu ein paar Mal. Das ganze kommt aber erst ab 1700U/min - egal ob warmer oder kalter Motor. Das Ganze fing erst relativ harmlos auf der Autobahn an: Ab 140 im 6ten Gang fing er an zu piepsen. Bin sofort langsamer gefahren und hörte er auf und die Meldung im FIS war weg. Bin natürlich dann nur noch ganz langsam in unteren Drehzahlen nach Hause gefahren um keinen Schaden zu riskieren. Der Ölstand betrug etwa 80%. Das Öl ist ein 5W40 und erst ca. 3000km drin. Habe es nach dem Kauf sofort mit dem Bosch Ölfilter gewechselt. Inzwischen habe ich den Öldruckschlater (nahe dem Filter) auf Verdacht gegen ein Origial-Öldruckschalter gewechselt. Ohne Erfolg. Er fängt ab 1700U/min an zu piepsen.
    Ich will mir irgendwie nicht vorstellen, dass es die Ölpumpe bei 112tkm sein soll. Habt ihr Rat? Kann ich den Öldruckschalter bzw. die Leitung testen? Hat die Ölpumpe beim 2,7 Biturbo auch ein Sieb, welches ich mal checken sollte? Bekomme ich die Ölwanne ohne grossen Aufwand ab?

    Bin dankbar für euren Rat,
    fröhliche Weihnachten!
    Simon

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ölpumpe hat nen Sieb und die untere Ölwanne um zur Ölpumpe zu schauen bekommt man so ab. Würde aber mal den Öldruck prüfen lassen, dabei kann der freundliche auch gleich den Öldruckschalter überprüfen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    65817 Eppstein
    Registriert seit
    24.12.2014
    Tausend Dank für die schnelle Antwort! Habe heute bei minus 2 Grad die Ölwanne abgeschraubt und das Sieb angeschaut (echte Audi Liebe) - sah sauber aus (siehe Bild). Habe die Ölwanne mal gründlich gesäubert, neuen Filter und neues Öl gespendet mit dem Ergebnis: Ölkanne geht immer noch bei ca. 1700U/min an. Zum Kotzen... und das bei dem schönen Schnee! Nun bleibt mir nur die Öldruckmessung beim Freundlichen. Habe bei audi4ever noch einen Beitrag gefunden, in welchem die Rede von verkokten Ölleitungen zu und von den Turbos die Rede ist (wohl eine Schwäche). Vielleicht ist das auch noch ein Ansatz. Im neuen Jahr roll ich mal zum Freundlichen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20141227_150644_resized.jpg 
Hits:	36 
Größe:	216,7 KB 
ID:	290774

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Die Ölleitungen sind beim Biturbo eigentlich recht unauffällig deswegen, das mit dem zusetzen trifft eher auf den 1,8t zu da da die Ölleitungen anders verlaufen, Abgesehen davon haben die nix mit dem Öldruck an sich zu tun, da wird dann nur der Turbo schlecht geschmiert und geht kaputt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von a.kiess
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Dresden
    Registriert seit
    09.09.2009
    Hast du mal den Ölqualitätssensor überprüft?
    Der hat auch manchmal einen weg...

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Registriert seit
    26.11.2016
    Hi habe im Moment das selbe Problem wollte fragen wo der Fehler war

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Wichtig ist nicht mehr fahren, sondern den Öldruck per Manometer messen, Equipement gibt es für kleines Geld bei Ebay

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Audi S4 B5 AGB ruckeln
    Von Gerdi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 09.12.2014, 10:09
  2. 8E/B6 - A4 B6 8E Avant BJ2001 Kupplung oder ZMS
    Von Gerrit6290 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2013, 00:18
  3. 8D/B5 - Audi S4 Biturbo AGB Facelift Leistungssteigern -> 320PS
    Von sorted im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 11:31
  4. 8D/B5 - Audi S4 B4 Facelift - AGB - Ladeluftkühlerstutzen leicht ölig
    Von sorted im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 16:48
  5. 8D/B5 - Audi B5 S4 MKB: AGB Zündkerzenwechsel
    Von a.kiess im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 17:06

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •