Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    07.12.2014

    Standheizung nachrüsten bei A4 8K MJ2010 2.0 TDI

    Hallo,
    ich werde in meinem A4 8K (Baujahr 09/2009 MJ2010) eine Standheizung nachrüsten. Ich denke ich habe alle Teile zusammen, nun kann es losgehen. Es ist eine Eberspächer 4H0 265 105 E.

    --------------------
    Edit 28.12.2014:
    Die Standheizung ist verbaut und funktioniert
    --------------------

    Um die Standheizung zu befestigen habe ich bereits Einnietmuttern in die vorhandenen Löcher im Längsträger vorne rechts eingebracht, das ging noch von oben, es reichte nur den Luftfilter auszubauen.

    In der Anleitung von Eberspächer steht ja quasi alles drin was man an Infos braucht, ein paar Fragen sind trotzdem offen.

    Hier nochmal die Anleitung:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hg-201869050000-oem-de-12059.pdf 
Hits:	187 
Größe:	217,1 KB 
ID:	290631

    --------------------
    Edit 28.12.2014:
    Hier gibt es noch eine Anleitung:
    http://www.a4-freunde.com/forum/show...=1#post2090475
    Ich habe den Tankentnehmer wie in dem Doc gezeigt bei mir eingebaut.
    -------------------


    Nun geht es an die offenen Fragen bzw. Details.

    Thema Wasserkreislauf:
    -------------------------------------
    Das nachfolgende Bild zeigt die in meinem Audi installierte Variante (rot eingekreist) des Kühlmittelkreislaufs zum Wärmetauscher:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kreislauf_original.jpg 
Hits:	79 
Größe:	192,1 KB 
ID:	290629

    Das ganze originale Schaluchwerk wird ersetzt, nach dem Einbau ergibt sich folgendes Bild:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kreislauf_standheizung.jpg 
Hits:	71 
Größe:	116,3 KB 
ID:	290630


    Es fällt also die Umwälzpumpe und das Absperrventil weg. Naja, nicht ganz, es kommt eine neue Umwälzpumpe und ein neues Ventil hinein. Dieses sind dann beides Einheiten die von der Standheizung gesteuert werden. Dazu stellen sich mir Fragen:

    Läuft die Umwälzpumpe der Standheizung immer? Die muss ja auch das Kühlwasser durch den Wärmetauscher pumpen wenn die Standheizung nicht läuft.
    --------------------
    Edit 28.12.2014:
    Ich habe nicht überprüft ob die Pumpe unter allen Umständen immer läuft. Der Innenraum wird aber auch gewärmt wenn die Standheizung nicht läuft.
    --------------------

    Meckert irgendein anderes Steuergerät wenn die originale Umwälzpumpe abgeklemmt wird?
    --------------------
    Edit 28.12.2014:
    Pumpe ist rausgeflogen, den Stecker habe ich Wassserdicht verpackt. Es tritt dadurch kein Fehler auf.
    --------------------

    Reicht es den Steuer-Anschluss des Unterdruckgesteuerten Absperrventils (welches ja rausfliegt) einfach zu verschließen?
    --------------------
    Edit 28.12.2014:
    Ich habe es einfach so gemacht und es scheint zu funktionieren
    --------------------

    Kann mir jemand erklären was es mit den Rückschlagventilen auf sich hat?
    In der Anleitung von Eberspächer sind 2 Varianten des Wasserkreislaufs aufgeführt. Eine ohne Rückschlagventile, eine mit 2 Rückschlagventilen. Ein Rückschlagventil versteckt sich in dem unscheinbaren Schlauch, Teil 21 aus den zweiten Bild. Das zweite habe ich aber wohl nicht, oder sitzt es irgendwo in den Schläuchen im Motorraum?

    --------------------
    Edit 28.12.2014:
    Das mit den 2 Rückschlagventilen ist zumindest bei meiner Motorvariante alles so vorgesehen. Mit der Originalverschlauchung ohne Standheizung sitzt ein Rückschlagventil in dem Bypass welcher den Kühlmittelfluss von Motorausgang zu Eingang gewährleistet. Ein zweites Rückschlagventil wird irgendwo auf Motorseite in einem Schlauch verbaut sein.
    Durch den Schlauch mit Rückschlagventil (Teil 21) ist dies also auch mit geänderter Verschlauchung so weiterhin vorhanden.
    --------------------

    Thema Elektrik:
    -------------------------------------
    Wo werden die Leitungen von der Standheizung in den Innenraum durchgeführt? Ich muss mit einigen Leitungen zum Sicherungskasten auf der Beifahrerseite.

    --------------------
    Edit 28.12.2014:
    Der Tipp PDC nachrüstung war gut, dort ist es beschrieben wie man vom Motorraum in den Innenraum kommt.
    --------------------

    Thema Dieselversorgung:
    -------------------------------------
    Kann man statt der originalen sauteuren Dieselleitung nomalen Kraftstoffschlauch nehmen? Oder muss es spezial Standheizungs-Kraftstoffschlauch sein? Die scheinen ja einen sehr geringen Innendurchmesser zu haben. Ich habe mir jedoch den Formschlauch vom Tank zur Dosierpumpe besorgt. Der passt auf beiden Seiten, und ist erschwinglich.
    --------------------
    Edit 28.12.2014:
    Ich konnte noch Standheizungs-Dieselschlauch mit kleinem Innendurchmesser bekommen, ich habe auf das Experiment mit normalem Schlauch mit großem Innendurchmesser verzichtet. Es ist auch vorteilhaft mit dem vorgesehenen Schlauch, da dieser außen nur einen Durchmesser von 4 oder 5mm hat, ist dadurch einfacher zu verlegen. Der Formschlauch vom Tank zur Pumpe ist sein Geld wert, einfach auf beiden Seiten aufstecken und Fertig ist dieser Teil der Dieselversorgung.
    --------------------

    Thema Codierung:
    -------------------------------------
    Ich habe Carport CAN Pro, man kann damit an sich alles machen. Also auch Codieren etc. Leider sind die ganzen Bits und Kanäle nicht beschrieben wie bei VCDS, man muss also schon genau wissen welches Bit auf 1 und welches auf 0 muss.
    Mein Auto hat das MMI 3G+ und eine 1-Zonen Klima.

    Die Standheizung hat 3 Bytes an Codierung.
    Inormationen zu dem Byte 0 findet man genügend, mich würde jedoch interessieren was Byte 1 und Byte 2 beinhalten. Speziell ob es noch was zu der Fernbedieung mit Display aus dem A6 zu beachten gibt. Empfänger ist ein 4H0 963 271 C und die Fernbedienung eine 4H0 963 511.
    --------------------
    Edit 28.12.2014:
    Codierung der Standheizung ist 5D 21 00, damit funktioniert dann auch die FFB mit Display. Programmieren kann man mit der FFB jedoch anscheinen nicht. Oder ich weis nicht wie es geht. Aber man kann die Standheizung starten und stoppen. Und man kann auch während die Heizung läuft auf dem Display sehen wie lange die Heizung noch laufen wird.
    --------------------


    --------------------
    Edit 03.01.2015:
    Hier noch ein Link zu einem polnischen Forum, dort sind viele Bilder zu sehen:
    http://a4-klub.pl/index.php?/topic/2...cja-postojowa/
    --------------------


    viele Grüße
    Stefan
    Geändert von StefanG (03.01.2015 um 02:01 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Surfjenser
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/HCF

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ich hab mal ein wenig in ein paar Dokumenten von Erwin gelesen, so richtig schlau bin ich aber nicht geworden.
    Die originale Umwälzpumpe wird ja über das Klima-STG angesteuert. Wenn das entsprechend auf Standheizung kodiert ist, wird das wohl nicht auch nicht rumzicken, wenn die Pumpe abgeklemmt ist. Und das Klima-STG gibt dann auch der Standheizung die Anweisung, diese Umwälzpumpe laufen zu lassen.
    Was die Rückschlagventile angeht, so ist das bei Erwin auch verwirrend. Aus meiner Sicht hängt das davon ab, ob ein 4/2-Wege-Ventil und ein Kühlmittelregeler bei der Motorkühlung verbaut ist. Bei welchen Motoren das der Fall ist, stand da aber nicht.
    Bezüglich Kabelverlegung suchst du am besten mal nach PDC- bzw. ACC-Nachrüstung, da gibt es genug Bilder und dort nehmen die Kabel ja den selben Weg.

    Grüße
    Jens

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    07.12.2014
    Heizung ist eingebaut und funktioniert Ich habe versucht die Antworten auf meine Fragen oben in den Beitrag mit einzubauen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Surfjenser
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/HCF

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    22.11.2010
    Sehr schön.
    Hast du Fotos vom Umbau gemacht?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    Kannst das alles im Wiki eintragen?

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/LLN

    Ort
    Bayreuth
    Registriert seit
    11.08.2015
    Also sehe ich das richtig, dass du die heizung und das Steuergerät gebraucht bei eBay gekauft hast, alles selbst eingebaut und anschließend nur noch codiert hast?
    und das ging alles??

    Ich würde auch gerne eine nachrüsten...oder vielleicht nachrüsten lassen...

Ähnliche Themen

  1. standheizung 2,5 tdi nachrüsten
    Von egon tj10 im Forum Allgemeines
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 19:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •