Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Benutzer Avatar von Thorften
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ABC/DJS

    Ort
    Bottrop
    Registriert seit
    24.10.2013

    Startprobleme beim 2,6l ABC Motor

    Hey Zusammen,

    Seit heut Mittag springt mein Audi ganz bescheiden an. Ich hatte ihn für etwa 20min abgestellt, Motor war warm (wasser 90°C und öl etwa 70°C), als ich wieder raus kam und los wollte war dies eher nicht so möglich.

    Er startet ganz ganz schlecht. Hört sich an als würde ggf ein oder zwei Zylinder nicht mitlaufen. Die Drehzahl liegt bei etwa 200-600upm und er schüttelt sich ganz schrecklich. Die Ladekontrollleuchte ist dabei auch die ganze Zeit an.
    Nach ca 5-6mal neustarten kam er irgendwann. er fährt sich ganz normal und nimmt ganz normal gas an.

    Kann die Lichtmaschine so einen Fehler verursachen? (da die Ladekontrolllampe an ist)
    Sobald der Motor rund läuft hat er seine 800upm (im warmen zustand) und die Lampe ist wieder erloschen.

    Hat vielleicht wer das gleiche schon mal gehabt und kann mir helfen??

    Habe letzte Woche eine kleine Inspektion mit Ölwechsel, Pollenfilter und Fehlerlesen gemacht. Im Motor-SG keine Fehler abgespeichert.
    Ich versuche morgen auf der Arbeit in der Pause noch mal eben schnell den Fehler zu lesen, vielleicht ist ja was drin.

    Achso, Heut vormittag als ich los gefahren bin sprang er super an und lief wie immer gut!

    Laufleistung ~263tkm, Zahnriemen bei 246tkm (anfang 2013)

    LG Thorsten

  2. #2
    Benutzer Avatar von Kermit_Auf_Readern
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    AGA

    Ort
    Heimstetten
    Registriert seit
    15.10.2012
    Hi,

    Ich hatte ein ähnliches Problem. Er sprang zwar an aber die Drehzahl ging gaaaaanz langsam hoch.
    War selten aber dennoch. Ich hab auf Verdacht die Zündkerzen gewechselt. Nun klappt alles super.

    Es könnten auch noch die Spulen sein. Was sagt denn dein Voltmeter wenn du die Zündung anmachst?
    sollte in der Mitte stehen der Zeiger.

    Viele Grüße
    Kermit

  3. #3
    Benutzer Avatar von Thorften
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ABC/DJS

    Ort
    Bottrop
    Registriert seit
    24.10.2013
    Zündkerzen wurden auch bei 246tkm gemacht. und wenn er läuft läuft er ja echt gut...

    12V bei Zündung und wenn ich Starte geht die Anzeige nicht tiefer als 10! Batterie ist gut. Wenn er denn mal richtig läuft ist auch alles soweit gut, Spannung bei ~14V leicht drunter.

    Wenn allerdings der Fehler da ist, dann liegt die Spannung auch nur bei ~12V und er nimmt kein Gas an. Habe ein Video gemacht. Lade das gleich hoch und stelle den Link hier rein

    lg

  4. #4
    Benutzer Avatar von Kermit_Auf_Readern
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    AGA

    Ort
    Heimstetten
    Registriert seit
    15.10.2012
    Ok bin mal gespannt. Ich schaus mir dann an

  5. #5
    Benutzer Avatar von Thorften
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ABC/DJS

    Ort
    Bottrop
    Registriert seit
    24.10.2013
    Ich habe gestern Abend schnell den zündanlassschalter getauscht. Um diesen als Fehler auszuschließen. So wie es aktuell aussieht war es erfolgreich. Habe ihn gestern bevor ich angefangen hab zu zerlegen leider nicht mehr versucht zu starten. Aber vorhin ganz normal angesprungen im kalten als auch nach 20km fahrt.
    Das Video lädt nicht hoch. Ist wohl ein Fehler in der Verarbeitung.

    Lg

  6. #6
    Benutzer Avatar von Kermit_Auf_Readern
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    AGA

    Ort
    Heimstetten
    Registriert seit
    15.10.2012
    Freut mich das es geklappt hat. Dann eine gute und stotterfrei Fahrt.


  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von AudiA4Fan
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    06.08.2005
    Naja ob die Startprobleme vom Zündstartschalter kommen wage ich zu bezweifeln.

    Wie siehst mit dem Tempfühler aus?


    Wie frisch ist deine Batterie, nicht das die Batterie nach ein paar Startversuchen in die Knie geht.



  8. #8
    Benutzer Avatar von Thorften
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ABC/DJS

    Ort
    Bottrop
    Registriert seit
    24.10.2013
    Heute vom ADAC dann doch zur Werkstatt bringen lassen, Fehler im MSG: Saugrohrdrucksensor. Dieser ist im Steuergerät verbaut -.- aber funktioniert, ändert seine Werte sobald mal unterdruck drauf gibt.

    Den Fehler kann er aber auch rauswerfen, wenn irgendwo falscher druck im saugrohr herrscht, rückschlag vom komprimieren o.ä. beim startversuch.

    Nach kurzem orgeln stinkt der wagen auch ganz extrem nach sprit,

    Irgendwer noch ideen? Werde am Montag dann in der Werkstatt mal anfangen den Fehler irgendwie einzugrenzen ...

    lg

    aso: https://www.youtube.com/watch?v=u8zg...ature=youtu.be

    der fehler quasi

  9. #9
    Benutzer Avatar von Xynactra
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK/DST

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    17.07.2014
    Wie sieht es mit dem Leerlaufregler und Doppeltempfühler aus? Hört sich nach einer Kombination aus beidem an.

  10. #10
    Benutzer Avatar von Jenkins
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ANA/DVP

    Registriert seit
    03.11.2012

    Startprobleme beim 2,6l ABC Motor

    Moin!
    Der Drucksensor muß aber nicht nur funktionieren also auf Änderungen reagieren sondern der gemessene Druck muß in einem bestimmten Bereich bleiben. Wenn sonstige Falschluft im Ansaugtrakt ausgeschlossen werden kann: Die Winkelstücke an Drosselklappe und Motor-STG auf Risse prüfen oder ersetzen die Druckleitung zum Motor-STG prüfen oder ersetzen, das Motor-STG tauschen (bzw. den Sensor im STG tauschen, bei den T4-Freunden gibt's eine Anleitung). Temperaturgeber? Werte (VCDS) beim Startversuch plausibel?
    Micha
    Spritmonitor.de

  11. #11
    Benutzer Avatar von Thorften
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ABC/DJS

    Ort
    Bottrop
    Registriert seit
    24.10.2013
    Temperatursensor werde ich Montag einfach mal neu machen. der kostet ja auch nicht die welt.

    Da der Hobel auch so stark nach sprit stinkt nach zwei drei mal orgeln liegt der temp.sensor relativ nahe... wenn er dem msg vorgaukelt dass der motor -40° hat, spritzt er ja doch gern mal nen tropfen mehr ein

    vcds habe ich leider nicht zur verfügung. aber Von Gutmann den MegaMacs55 sowie den DT66. einer von beiden wirds schon können.

    lg

  12. #12
    Benutzer Avatar von Thorften
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.6 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ABC/DJS

    Ort
    Bottrop
    Registriert seit
    24.10.2013
    So kurz feedback,

    Ich habe den Fehler erneut ausgelesen und es war immer der Saugrohrdruck sensor.

    Bevor ich dort aber was am steuergerät austausche wollte ich mich vergewissern, ob irgendwo falschluft o.ä. gezogen wird.
    habe dafür die drosselklappe frei gelegt und die ganzen ansaugrohre sauber gemacht. und zwei Unterdruckschläuche, u.a. das winkelstück welches zum drucksensor führ auch, ersetzt. dann noch mal die klappe und ansaugbrücke gereinigt und siehe da, er läuft ruhiger und springt vor erst wieder gut an.

    denke aber auf kurz oder lang wird der sensor getauscht werden müssen!

    lg

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Leistungssteigerung beim V6 ABC Motor
    Von Magusch im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.07.2016, 18:12
  2. 8D/B5 - 2,6 ABC-Motor, Problem beim Zahnriemenwechsel
    Von Seemann_79 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 20:59
  3. 8D/B5 - Kosten für Zahnriemenwechsel beim 2.6L ABC beim freundilchen
    Von A4-fan im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 20:40
  4. Startprobleme beim B5 Bj99 1,8er ARG Motor
    Von audiavus im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 22:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •