Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AHH

    Registriert seit
    14.09.2013

    Komisches Geräusch beim Rückwärtsfahren?

    Hallo,

    bei manchen Autos wie z.B. Peugeot 407, Kia Ceed, Honda Civic, VW Polo, VW Golf,... ist mir aufgefallen, dass diese ein komisches Geräusch von sich geben, wenn man rückwerts fährt, welches sich meines Erachtens nach nicht besonders hochwertig anhört.

    Als ich einmal mit einem Freund mitfuhr, dieser dann zurückschieben musste, merkte ich dieses Geräusch zum Ersten Mal.

    Als ich dann einmal mit meinem B5 zurückschob hörte sich der Retourgang wie der 1. Gang an, also ohne dieses seltsame Geräusch.

    Ist das normal, dass sich der B5 beim Rückwärtsfahren so anhört, wenn ja, warum haben dann andere Autos dieses nervige Geräusch und mein A4 nicht?

    Ich habe mal schnell ein Video dazu gesucht, falls ihr nicht wisst, welches Geräusch ich meine: https://www.youtube.com/watch?v=i5yvd1-4qB0

    Gruß Fabian
    Geändert von Fabsgedio (14.12.2014 um 12:59 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Wenn du das heulen oder singen meinst, dass kommt davon dass das Zahnrad vom Rückwärtsgang gerade, die Räder von den Vorwärtsgängen schrägverzahnt sind. Rennwagen, besonders im Rallysport haben meist ein komplett gerade verzahntes Getriebe, weils einfach mehr Leistung aushält.

    Dass in manchen Autos der Rückwärtsgang auch schräg verzahnt ist hängt mit dem Preis zusammen denk ich.
    Gibt aber bestimmt was auf Wikipedia dazu wenn dich Einzelheiten interessieren.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    20.11.2002
    ist doch echt banane, weiß gar nicht ob es wirklich bei Audi nicht auftritt da ich immer Automatik fahre. Ist mir aber auch beim Seat Ibiza noch nicht mal aufgefallen.
    Kenne es nur vom Wartburg, glaube aber nur wenn man schneller rückwärts fährt.

    Als ich einmal mit einem Freund mitfuhr, dieser dann zurückschieben musste, merkte ich dieses Geräusch zum Ersten Mal.
    mit eingelegten Rückwärtsgang.....

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AHH

    Registriert seit
    14.09.2013
    Zitat Zitat von samael Beitrag anzeigen

    mit eingelegten Rückwärtsgang.....
    Ja, man schiebt meistens mit dem Rückwärtsgang zurück .

    Zitat Zitat von NiCo_quattro Beitrag anzeigen
    Wenn du das heulen oder singen meinst, dass kommt davon dass das Zahnrad vom Rückwärtsgang gerade, die Räder von den Vorwärtsgängen schrägverzahnt sind. Rennwagen, besonders im Rallysport haben meist ein komplett gerade verzahntes Getriebe, weils einfach mehr Leistung aushält.

    Dass in manchen Autos der Rückwärtsgang auch schräg verzahnt ist hängt mit dem Preis zusammen denk ich.
    Gibt aber bestimmt was auf Wikipedia dazu wenn dich Einzelheiten interessieren.
    Warum ist dann nur der Rückwärtsgang gerade verzahnt, wenn es mehr Leistung aushält? Im Rückwärtsgang braucht man ja ohnehin nicht so schnell zu fahren, würde es nicht andersrum mehr Sinn machen?

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    04.02.2014
    Die anderen Gänge sind schräg verzahnt, dass sie sich leichter einlegen lassen durch die schräge Verzahnung eine größere Fläche im Eingriff ist. Außerdem sind beim einlegen von Gängen nicht nur ein Zahn im Eingriff wie bei gerader Verzahnung, somit wird die Kraft verteilt.

    siehe auch hier:http://de.wikipedia.org/wiki/Schr%C3%A4gverzahnung

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Österreich/Steiermark
    Registriert seit
    18.12.2012
    Weil ein geradeverzahntes Zahnrad in der Fertigung billiger ist als ein schrägverzahntes
    Leise Autos hört man nicht!

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AHH

    Registriert seit
    14.09.2013
    Also ist der Hauptgrund die billigere Fertigung, da der Rückwärtsgang weniger beansprucht wird, als 1.-5. Gang, ist es auch nicht zwingend nötig, dass man diesen robuster auslegt, da dieser ohnehin weniger oft zum Einsatz kommt, oder?

    Wie ist das eigentlich bei den neueren Audi A4 (also von B6-B8)? Haben die einen schrägverzahntes Zahnrad oder einen geradeverzahntes Zahnrad beim Rückwärtsgang?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von TR
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Registriert seit
    10.11.2005
    Zitat Zitat von Fabsgedio Beitrag anzeigen
    Warum ist dann nur der Rückwärtsgang gerade verzahnt, wenn es mehr Leistung aushält? Im Rückwärtsgang braucht man ja ohnehin nicht so schnell zu fahren, würde es nicht andersrum mehr Sinn machen?

    Der Hauptgrund für die Schrägverzahnung der Vorwärtsgänge ist die enorme Geräuschentwicklung von gerade verzahnten Getrieben. Dieses "Heulen" vor allem bei hohen Geschwindigkeiten würde kein Mensch in nem Straßenauto auf Dauer aushalten.

    Beim Rückwärtsgang ist die Geschwindigkeit ja nie so hoch und die Geräuscheentwicklung geringer.
    Geändert von TR (14.12.2014 um 14:16 Uhr)

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AHH

    Registriert seit
    14.09.2013
    Zitat Zitat von TR Beitrag anzeigen
    Der Hauptgrund für die Schrägverzahnung der Vorwärtsgänge ist die enorme Geräuschentwicklung von gerade verzahnten Getrieben. Dieses "Heulen" vor allem bei hohen Geschwindigkeiten würde kein Mensch in nem Straßenauto auf Dauer aushalten.

    Beim Rückwärtsgang ist die Geschwindigkeit ja nie so hoch und die Geräuscheentwicklung geringer.
    Alles klar, danke für die Aufklärung.


    Zitat Zitat von Fabsgedio Beitrag anzeigen
    Wie ist das eigentlich bei den neueren Audi A4 (also von B6-B8)? Haben die einen schrägverzahntes Zahnrad oder einen geradeverzahntes Zahnrad beim Rückwärtsgang?
    Die Frage ist aber noch offen.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Beim Anfahren komisches Geräusch
    Von Simninja im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 12:47
  2. Re: Komisches Geräusch beim Rückwärtsfahren
    Von horch140 im Forum Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 11:46
  3. Re: komisches Geräusch beim 1.9 TDI B6/8E
    Von tristan im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.12.2005, 13:28
  4. Re: komisches Geräusch beim Bremsen A4 Bj.97
    Von cgriebel im Forum Bremsen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 22:55
  5. Re: komisches Geräusch beim Anfahren
    Von Clinton im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2003, 13:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •