Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ/ENL

    Registriert seit
    09.12.2014

    Frage A4 will nicht mehr ... läuft "auf 3 Töpfen", Kühlmitteltemperaturanzeige spinnt

    Vor einigen Monaten haben wir Schwiegervatterns Audi A4 (8E/B6) übernommen. Er hatte sich vernünftigerweise entschieden, mit seinen 87 Jahren nun endlich nicht mehr zu fahren (es war ein langer Weg und zum Glück nur einige kleine Macken bis dahin). Da wir den Wagen aus eher moralischen Gründen nun nicht gleich verkaufen wollten, haben wir ihn zunächst im Sommer übernommen und da Schwiegervattern inzwischen auf Pflege angewiesen ist, freut er sich, wenn wir den Wagen v. a. dafür benutzen (Apotheke, Arzt, Krankenhaus, Einkaufen ... na ja, interessiert sicher keinen so wirklich) und er sich noch hin und wieder in seine "Ich-weiß-nicht-welches-komische-Grün-ich-werden-wollte"-Lammfellsitzbezüge kuscheln kann. Ein wirklich gefälliger Wagen, typischer Opa-Garagenwagen, zwar von der Motorisierung mit 75kW eher schwach, aber dafür erst knappe 50.000 km runter. Der TÜV-Mann hatte richtig Spaß (nach 10 Inspektionen sollte das wohl auch so sein).

    Aber seit Samstag will er nicht mehr. Der Wagen ist eben doch nicht mehr ganz taufrisch. Samstagmorgen habe ich zunächst Flüssigkeit im Wischerbehälter nachgefüllt (ja, es war der Wischerbehälter). Maximal ein Löffel voll schwappte beim Schütten über (ich führe es nur mit auf, denn was weiß ich, … der Teufel ist ja bekanntlich ein Eichhörnchen).

    Beim folgenden Startversuch „blubberte“ der Motor und sprang erst nach mehreren Versuchen an. Während der Startversuche hörte es sich an, als liefe er „nur auf 3 Töpfen“. Auffällig war, dass schon nach dem ersten Versuch der Kühlermotor anlief (und der Wagen war die Nacht bei ca. 5°C draußen). Es leuchtete im Kontrollinstrument die gelbe Anzeige der „Motorelektronik“ und die brannte auch weiter, als der Motor dann lief. Stärkeres Gas geben im Stand ließ den Motor dann zumindest hörbar „normal“ laufen, es gab aber ein kurzes Verschlucken, wenn die Drehzahl wieder auf den Normalwert fiel, dann schien der Motor normal zu laufen. Gefahren sind wir damit aber dann lieber nicht mehr.

    Am Sonntag machte meine Frau (ich war nicht dabei) noch einige, wenige Startversuche. Allerdings ließ sich der Motor nicht mehr starten, wie am Tag zuvor. Er stotterte zwar, aber es kam nicht mal mehr zum „Blubbern auf 3 Töpfen“. Möglicherweise war nun schon die Batterie zu schwach (Batterie wurde übrigens im Januar 2012 neu eingebaut - Holla die Waldfee - ich sehe gerade, alleine den Einbau hat sich der Freundliche mit einer Summe versilbern lassen, für die ich für unseren kleinen Mitsubishi fast die Batterie neu bekomme). Auch jetzt sprang der Kühlermotor wieder sofort nach dem Startversuch an. Im Unterschied zu Samstag brannte jetzt nicht nur die gelbe Motorelektronikleuchte, sondern auch die gelbe Leuchte für die Motorsteuerung („EPC“).

    Und apropos: anspringender Kühlermotor und Kühlmitteltemperaturanzeige. Meine Frau erwähnte nebenbei, dass ihr – zumindest Freitag – bei problemloser 60km Autobahnfahrt aufgefallen sei, dass die Kühlmitteltemperaturanzeige so niedrig gewesen sei (möglicherweise „gar keine“ Anzeige). Und möglicherweise ist das schon länger so. Mir ist nämlich als Beifahrer vor einiger Zeit auch mal aufgefallen, dass die Heizung nicht richtig warm wurde. Da wir aber ohnehin vergleichsweise selten mit dem Auto fahren, haben wir das nicht weiter verfolgt.

    Hat jemand eine Ahnung, in welche Richtung das geht? Für mich klingt das nach kleiner Ursache, umständlich auszubauen, große Wirkung. Ich dachte erst nur Richtung Zündspule (wobei das bei diesem Audi so ein "Block" ist), bis wir gestern noch über die Kühlung, deren Anzeige und die Heizung sprachen (da riecht es ja nach Kühlmittelgeber, Thermostat ...). Kriegt einer den Zusammenhang hin?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Mal zum Freundlichen und FS auslesen lassen.
    Aber ich tippe auf Thermostat bzw. Doppeltemperaturgeber...
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ/ENL

    Registriert seit
    09.12.2014

    Reden

    Zitat Zitat von Silver__S4 Beitrag anzeigen
    Mal zum Freundlichen und FS auslesen lassen.[...]
    Der Freundliche ist hier ein paar Kilometer entfernt und die haben da so einen pompösen Glaspalast mit Teichanlage drumherum. Und ich bin mir spontan nicht 100% sicher, ob die Mobilitätsgarantie wirklich ... Ich habe kurzentschlossen mal lieber den Wagen vorhin für einen 20er in die große Meisterwerkstatt meines Vertrauens schleppen lassen, zwei Kilometer von hier. Schauen wir mal, was die auslesen.

    Führen denn solche Thermostatprobleme dazu, dass der Wagen nicht mehr anspringt oder scheinbar nur auf 3 Pötten tuckert?

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von votex
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CEGA

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    13.12.2011
    Mobilitätsgarantie hat damit sowieso nichts zu tun
    mors regis
    - Tagebuch meines A4 -

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ/ENL

    Registriert seit
    09.12.2014

    Reden

    Zitat Zitat von votex Beitrag anzeigen
    Mobilitätsgarantie hat damit sowieso nichts zu tun
    Ne, nicht wegen der Reparatur, wegen des Einschleppens in die Werkstatt. Deckt das nicht die Mobilitätsgarantie bei Audi? Schwiegervatern hat 10 Inspektionen von 2001 bis 2012 durchgezogen, wenn ich das richtig im Kopf habe (und immer auch schön diese Longlife-Geschichten) und die nächste wäre (zumindest m. M. n. Ende Februar fällig). Ich hatte das so interpretiert, dass ich das möglicherweise in Anspruch nehmen könnte, inklusive Leihwagen (brauche ich nicht, will ich nicht).

    Du musst mir mein Unwissen bitte nachsehen. Der Wagen ist Zweitfahrzeug und dazu noch eines, was wir eigentlich nicht zwingend benötigen. Der Wagen steht also eigentlich mehr, als er fährt. Zudem hatten wir mit Audi bisher noch keine Erfahrung. Ich weiß nur, man nimmt gerne und man nimmt nicht wenig. Beides ist legitim, aber mir erscheint der Glaspalast mit Teichanlage doch relativ pompös. Und beim Zweitwagen, da setze ich mal auf Bescheidenheit.

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Der Glaspalast hat nix mit den Std Löhnen zu tun, den muss man heute haben wenn man Audi verkaufen will! Das sind Vorgaben vom Werk und hat nix mit dem eigentlichen Betreiber zu tun
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    31.01.2013
    Was habt ihr immer mit den "Glaspalästen" ? Arbeitet ihr alle in Kellergewölben? Ja wer schicke Autos verkaufen will muss ein Ambiente schaffen wo man sich auch wohl fühlt.
    Und die Stundenlöhne sind absoluter Standard heutzutage. Mal über den Tellerrand sehen.
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ/ENL

    Registriert seit
    09.12.2014
    3 Wochen später und um wenige Kilometer Erfahrung reicher, der status quo: Die Werktstatt meines Vertrauens hatte folgendes gemacht:

    - Speicher ausgelesen
    - Zündanlage geprüft
    - Kurbelwellensensor geprüft
    - Kühlmittel-Temperatursensor geprüft und erneuert

    Meine Frage zum Fehlercode hat man mir so beantwortet:
    16500 Kühlmittel-Temperatursensor Signal unplausibel

    Der Motor sprang danach wieder an, keine Fehleranzeigen mehr im Display ... aber:

    Die Kühlmitteltemperaturanzeige zeigt immer noch nichts, oder nur etwas im untersten Bereich, allerdings waren die Fahrten auch alle eher im Kurzstreckenbereich von 10 km. Die Heizung/Klima erwärmt sich ebenfalls immer noch nicht, bzw. sehr wenig - ich denke, das kann so nicht richtig sein. So richtig merkt man das natürlich erst jetzt, bei Frost.

    Gestern (nachdem der Wagen jetzt ca. 250 Kilometer mehr auf dem Tacho hat) hatte ich dann während einer Fahrt das Gefühl, der Motor sackt beim Schalten für einen Moment etwas ab und als wir den Wagen abgestellt haben, lief dann wieder der Kühler für ca. 10 Minuten nach (bei -3° Außentemperatur). Wenn ich die Zündung andrehe, gehen die Signallampen im Display erst alle an, dann nach und nach aus, stehen bleibt: Motor, EPC, Batterie. Starte ich, erlöschen diese Anzeigen.

    Das mit der "Werkstatt meines Vertrauens" muss ich mir wohl jetzt überlegen. Denn das mit der fehlenden Anzeige für die Kühlmitteltemperatur und der Klimaanlage, die vermutlich nicht anspricht, das hatte ich denen alles aufgeschrieben. Sieht das nun nicht eher nach defektem Thermostaten aus? Insofern lag Silver__S4 ja vermutlich goldrichtig.

    Ach so, beim letzten Tankstopp war mir aufgefallen, dass der Verbrauch ca. einen Liter höher lag, als den Sommer über. Gut, da wird man nicht sofort unruhig, aber das sollte doch eigentlich auch passen.

    Jemand einen Schimmer, ob das beim 8E/B6 ALZ eine umständliche Aktion mit Ausbau Stoßstange ... Lichtmaschine ... wird?
    Geändert von Meerb (29.12.2014 um 09:13 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Wenn die Temperatur anzeige nicht hoch geht und die Heizung kalt bleibt ist fast immer das Thermostat defekt,was auch deinen erhöten Kraftstoff verbrauch erklärt.
    Lass den Wagen mal nach einer längerer Fahrt ca. 15-20min im Stand laufen dann sollte die Temperatur anzeige mindestens auf 70grad steigen,wenn dass passiert Tausch das Thermostat und gut ist dann hast du wieder weniger Kraftstoff verbrauch und keine leistungsfähig Einbuße.

    Unter anderen kann es auch der Temperatur Geber sein was allerdings mit der Heizung nicht viel zutun hat
    Gruß Fabian

  10. #10
    Benutzer Avatar von Blaaxri
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ALF/DES

    Ort
    Minfeld
    Registriert seit
    16.09.2012
    Im Winter ist der Verbrauch meiner Erfahrung nach immer etwas höher.
    Aber das Thermostat ist in jedem Fall hinüber.

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ/ENL

    Registriert seit
    09.12.2014
    Der Temperaturgeber wurde ja schon getauscht und damit (ein Teil) der Ursprungsprobleme behoben (Auto fuhr wieder) - und wenn da nur die 16500 angezeigt wurde, war das ja wohl zunächst auch zumindest nicht der falsche Weg. Nur haben die in der Werkstatt sich wohl nicht um das gekümmert, was ich ihnen bezüglich Heizung/Temperaturanzeige aufgeschrieben habe. Ich wundere mich nur, warum das jetzt mit dem Kühlernachlauf nach 3 Wochen erst wieder anfängt und auch, dass die Anzeigen im Display jetzt wieder auftauchen (wobei ich mir nicht sicher bin, ob das nicht normal ist, dass die Anzeigen stehenbleiben, bis dann der Motor gestartet wird), wenn der Thermostat die ganze Zeit schon nicht i. O. war. Ist womöglich der neue Temperaturgeber auch schon wieder kaputt? Das ist doch wohl unwahrscheinlich.

    Meine Lust, bei diesem Wetter in Vaterns Outdoor-Grube zu kriechen, geht gegen Null. Mal abgesehen davon, dass ich nicht weiß, ob beim 8E/B6 der Thermostat "leicht" zugänglich ist. Ich warte derzeit auf einen Rückruf vom Freundlichen. Mal sehen, ob ich da heute noch vorbei kann.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Tausch das Thermostat und gut is...
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Thermostat ist leicht und schnell getauscht anschließend Frostschutz drauf und den kühlkreislauf entlüften. Dann geht die Temp. Anzeige und Heizung auch wieder. Abschließend FS löschen und gut ist. Der Temp. Geber wird nicht wieder defekt sein
    Gruß Fabian

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    -/-

    Registriert seit
    27.10.2013
    Zitat Zitat von Meerb Beitrag anzeigen
    (wobei ich mir nicht sicher bin, ob das nicht normal ist, dass die Anzeigen stehenbleiben, bis dann der Motor gestartet wird)
    Das ist normal.

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ/ENL

    Registriert seit
    09.12.2014
    Shitebäng. Der 1. Reparaturversuch erweist sich gerade als "irgendwie in den Sand gesetzt" - wenn er auch für 3 Wochen das Auto wieder zum Fahren gebracht hatte. Der Wagen springt nun - als ich gerade zum Termin beim Freundlichen fahren wollte - nicht mehr an, bzw. zeigt die Anstalten, die er bereits vor 3 Wochen zeigte. Ich konnte mich telefonisch auf eine gerade noch bestehende Mobilitätsgarantie einigen und jetzt müssen die mich tatsächlich noch reinschleppen.

    Wollen wir mal hoffen, dass es "nur" ein defekter Thermostat ist.

  16. #16
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Meerb Beitrag anzeigen
    . Der Wagen springt nun - als ich gerade zum Termin beim Freundlichen fahren wollte - nicht mehr an, bzw. zeigt die Anstalten, die er bereits vor 3 Wochen zeigte.

    Wollen wir mal hoffen, dass es "nur" ein defekter Thermostat ist.
    Sicher nicht, deswegen springt doch nen Wagen nicht an wegen nem defekten Thermostat.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ/ENL

    Registriert seit
    09.12.2014
    Mir erklärte der Freundliche jetzt, wenn Sie den Fehlerspeicher löschen würden, würde der Wagen sofort wieder anspringen. (Der Austausch des Kühlmitteltemperatur-Sensors war damit vermutlich für die Katz). Aber: Der Fehler käme auch ziemlich schnell wieder. Resultat: Der Thermostat wäre im Eimer, den müsse man austauschen, dann wäre alles wieder i. O.

    Und zum Thema "leicht und schnell getauscht", wie oben von einigen angedeutet, könnt ihr ja mal selber rechnen, wie lange das in der Werkstatt schon dauert, bei einem Thermostatpreis von 94€ netto und einer Gesamtrechnung von 496,38€ (klar, Champagner-Kühlmittel, Speicherauslesung und Diagnose muss man natürlich auch noch in Abzug bringen, wobei die Ferndiagnose hier im Forum im Endeffekt ja innerhalb von Sekunden zum identischen Ergebnis gekommen ist, insofern ...)

  18. #18
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von votex
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CEGA

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    13.12.2011
    Das sind festgesetzte Zeitpakete für diese Arbeiten. Selbst wenn der Mitarbeiter nur 5 Minuten braucht, abgerechnet wird das Paket. Beim ALZ wird mit Sicherheit noch ein Teil des Saugrohres und das untere Kühlmittelrohr abgenommen.
    mors regis
    - Tagebuch meines A4 -

  19. #19
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Naja wenn ichs richtig sehe wird die Arbeitszeit für den Wechsel des Thermostaten mit 2,5 Std angegeben incl des teilweisen Ausbaus des Saugrohrs.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ/ENL

    Registriert seit
    09.12.2014
    Reglerausbau und Einbau - 2 - 237,50€
    Kühlsystem geprüft - 2 - 38,00€
    GFS/Geführte Funktion - 2 - 19€

    Der Rest war Material ... plus Märchensteuer. Ist halt so, wie es ist. Und vor allem: Die Heizung brennt und der Motor wird auch ruckzuck warm.

    Für mich stellt sich eigentlich nur die Frage, ob die 1. Werkstatt nun Unsinn veranstaltet hat oder nicht? Das waren zwar insgesamt "nur" 124€ für den Austausch des Temperatur-Sensors, nur haben die auf jeden Fall nicht meine Hinweise auf Heizung und Temperaturanzeige beachtet, denn beides funktionierte nach dem Austausch ja immer noch nicht. Und beides hatte ich denen extra aufgeschrieben. Und wenn der Freundliche sagt: "Speicher löschen, Problem gelöst, aber Fehler kommt schnell wieder", sollte das eine andere Werkstatt dann nicht auch merken können? Und wenn bei den hier von mir beschriebenen Symptomen ein Forum ratzfatz auf die 2 Kernprobleme kommt, sollte das eine Werkstatt dann nicht auch können?

    Das mit dem "Werkstatt meines Vertrauens", das Ding hat jetzt jedenfalls tiefe Kratzer. Mit denen muss ich wohl nochmal reden.

    Danke für eure Hilfe und einen guten Übergang!

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Turbo "zwitschert" bzw. läuft nicht rund
    Von querys im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.08.2014, 10:30
  2. Allgemein - HILFE, Tiptronic will nicht mehr! (Nur noch "R" funktioniert...)
    Von ..::Quattro::.. im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 20:32
  3. 8D/B5: B5 läuft nur auf 3 Töpfen bis 80 Grad erreicht sind
    Von delay im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 19:32
  4. 8E/B6: Navigation Plus - Die "Tussi" Navigiert mich nicht mehr :(
    Von Bulldog im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 21:18

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •