Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BFC

    Ort
    21244 Buchholz
    Registriert seit
    03.11.2014

    Getriebe Problem

    Hallo Leute ,
    bräuchte mal eure Hilfe .

    Wir bzw mein Sohn hat einen Audi A4 B5 , bj 1999 , 2.5 Tdi v6 150 Ps , 6 gang Schalter ( DQS Getriebe ) .

    Es betrifft das Getriebe und hoffen auf eure Hilfe .

    Ich versuche es mal zu beschreiben :
    die gänge lassen sich alle sehr schwer einlegen , wenn mann zum Beispiel den 2 gang einlegt könnte man fahren , die anderen gänge gehen überhaupt nicht , wenn mann in den rückfährtsgang schaltet dann würde er nach vorne fahren geht aber aus . Wenn leerlauf eingelegt ist fährt er auch aber nur nach vorne , wenn der Motor aus ist und mann schaltet alle gänge durch dann blockieren die Räder selbst wenn die Kupplung getreten ist , im leerlauf bei getretener Kupllung sind die Räder frei .
    ich weiss es ist echt schwer dieses zu beschreiben , aber vielleicht kennt einer das problem .

    danke schonmal Gruß Frank

  2. #2
    Benutzer Avatar von axel1987
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX/FEC

    Ort
    Lauenau
    Registriert seit
    16.05.2010
    schaltgestänge am Getriebe oder am Schalthebel ausgehangen? Gelöst? Verbogen?

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Registriert seit
    27.11.2011
    Wieviel hat der Wagen gelaufen?
    es könnte auch mit der Kupplung zusammen hängen, da diese gar nicht mehr trennt.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BFC

    Ort
    21244 Buchholz
    Registriert seit
    03.11.2014
    Moin , die Karre hat 250 tkm gelaufen .
    Das mit der Kupplung kann ich mir nicht vorstellen da die Kupplung ja trennt .
    Wenn ich in den Leerlauf schalte kann ich ganz normal anfahren . Mein Verdacht wäre das igal in welcher Position der Schalthebel ist immer ein Gang eingelegt ist bzw wenn ich in den Leerlauf schalte ja trotzdem ein gang drinn ist .
    Und das ist ja das Problem , egal welcher gang eingelegt ist und die Kupplung getreten wird kann das Auto nicht geschoben werden ausser wenn ich in den Leerlauf schalte dann kann ich die Karre schieben aber nur bei getretener Kupplung .
    Ich habe keine Ahnung was das sein könnte .

    Gruß Frank

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Der Wagen muss auch ohne betätigte Kupplung im Leerlauf schiebbar sein, wenn das nur geht wenn die Kupplung getreten wird dann ist da nen Gang drin. Also sollte man das Schaltgestänge und dessen Einstellung prüfen.

    PS: Nen S4 hat nen V8 drin, keinen 2,5er tdi
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer Avatar von Blaaxri
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ALF/DES

    Ort
    Minfeld
    Registriert seit
    16.09.2012
    Das hatte ich an meinem Kia auch, da war der Schalthebel abgebrochen am Gestänge. Also Gestänge prüfen und mal den Schaltsack ab machen und rein schauen.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BFC

    Ort
    21244 Buchholz
    Registriert seit
    03.11.2014
    Hallo ,

    das ist ja das Problem , egal in welcher Stellung es ist immeg ein gang drin .
    Schaltsack habe ich entfernt , nichts zu sehen .
    Das Schaltgestänge zu kontrolieren wäre sicherlich am einfachsten , aber nur per Wagenheber Karre anheben langt leider nicht .
    Mich wundert halt nur das wenn ich Schalte es ja am Getriebe auch hören kann aber sehr wahrscheinlich ist wohl was verklemmt .

    Gruß

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rush
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Neuenstadt
    Registriert seit
    23.05.2013
    Vielleicht hat sich die Schubstange oder Schaltstange gelockert und verstellt.
    Das kann man von innen kontrollieren.
    Allrad heißt, da stecken bleiben, wo der Abschlepper auch nicht mehr hinkommt.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BFC

    Ort
    21244 Buchholz
    Registriert seit
    03.11.2014
    Wie kann ich das von innen am besten testen ?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rush
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Neuenstadt
    Registriert seit
    23.05.2013
    Du musst die Abdeckung demontieren. Also den Schaltsack.
    Beim B6 bin ich mir aber nicht sicher, ob dazu die Mittelkonsole raus muss.
    Allrad heißt, da stecken bleiben, wo der Abschlepper auch nicht mehr hinkommt.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Getriebe Problem
    Von perle im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 11:49
  2. 8D/B5 - Getriebe problem ?
    Von BK00 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 19:56
  3. 8D/B5: Kupplung/Getriebe Problem
    Von commander731 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 17:13
  4. Problem mit Getriebe?
    Von özen_s4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 20:08
  5. Re: A4 B6/8E getriebe problem
    Von gabor im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 23:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •