Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34
  1. #1
    Benutzer Avatar von dermaddin
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA/KXQ

    Ort
    Lübeck
    Registriert seit
    10.05.2011

    Beschleunigungswerte 2,7tdi

    Hallo Leute!

    Ich wollte mal fragen ob einer die beschleunigungswerte von einem originalen 2,7tdi mit 190ps hat und vielleicht auch die von einem gechipten? Ich habe meinen gestern optimieren lassen und irgendwie hab ich das Gefühl dass das nicht so doll ist!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sauger
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA/LMK KCC

    Ort
    Bayern / Unterfranken /nähe Würzburg
    Registriert seit
    20.12.2010
    Hi,

    hast du schon mit deinem Tuner gesprochen?
    VCDS->Mein Audi mit S line Exterieur+Audi exclusive line bicolor Leder Cognacbraun MMI 3G high B&O Standh. Panodach el.Heckkl. AHK Eibach30/30 0B6Tiptronic6HP28AF Mj.2010

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von VariTDI150PD
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CJXC

    Registriert seit
    02.06.2009
    Diese Durchzugswerte hatte mein gemachter 2,7er B7 Avant.


    80 - 120 im 4 G.5.015 s.
    80 - 120 im 5 G.7.082 s.
    VCDS/VAG-COM Raum Chemnitz & Aue-Schwarzenberg

  4. #4
    Benutzer Avatar von dermaddin
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA/KXQ

    Ort
    Lübeck
    Registriert seit
    10.05.2011
    Mit dem Tuner hab ich gesprochen aber er meint das wäre normal und wenn ich noch mehr will müssten wir auch was an der Auspuffanlage machen bzw. den Dpf raus nehmen. Es kann ja auch normal sein das der gechipte 2,7er nicht so doll geht. Ich hab zwar keine Durchzugswerte aber 100-200km/h brauch er 26,8sec und vorher brauchte er 30,5sec und das finde ich nicht so schnell.

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Wie 4 sec weniger findest du als keine Verbesserung bei 100-200 km/h? Sorry was glaubst du denn was son Chip bringt? 10 sec weiniger oder sogar mehr?
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AHH

    Registriert seit
    14.09.2013
    Vielleicht sind die (neuen) Diesel nicht so fürs Chiptuning ausgelegt?

    Ich hab mal ein Video gesehen, wo nur durchs chippen von 100-200 in etwa 10 sec an Verbesserung messbar waren, war jedoch ein Benziner, vielleicht find ich das Video noch...

    Wieviel Mehrleistung wurde eigentlich durchs Chiptuning bei dir erzielt?

    EDIT: habs gefunden -> https://www.youtube.com/watch?v=bB18ob9fOUM
    Geändert von Fabsgedio (06.12.2014 um 16:31 Uhr)

  7. #7
    Benutzer Avatar von dermaddin
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA/KXQ

    Ort
    Lübeck
    Registriert seit
    10.05.2011
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Wie 4 sec weniger findest du als keine Verbesserung bei 100-200 km/h? Sorry was glaubst du denn was son Chip bringt? 10 sec weiniger oder sogar mehr?
    Ich finde 4sec sind ok aber auch nicht wirklich viel denn laut dem Tuner hat er jetzt 50ps und 90nm mehr und das entspricht der Leistung eines 3,0tdi! Natürlich weiß ich auch dass das nur ungefähr Angaben sind und die leistung von 190ps auch nicht unbedingt Stimmen müssen! Wenn ich mir da Videos von originalen 2,0tdi mit 170ps angucke dann finde ich läuft der 2,7er echt schlecht!

    Zitat Zitat von Fabsgedio Beitrag anzeigen
    Vielleicht sind die (neuen) Diesel nicht so fürs Chiptuning ausgelegt?

    Ich hab mal ein Video gesehen, wo nur durchs chippen von 100-200 in etwa 10 sec an Verbesserung messbar waren, war jedoch ein Benziner, vielleicht find ich das Video noch...

    Wieviel Mehrleistung wurde eigentlich durchs Chiptuning bei dir erzielt?

    EDIT: habs gefunden -> https://www.youtube.com/watch?v=bB18ob9fOUM
    Das Videos ist wirklich krass, was das für ein Unterschied ist! Mich würde nur mal interessieren wie viel er nach dem chiptuning hatte?!

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AHH

    Registriert seit
    14.09.2013
    Lt. dem Videoersteller 255 ps und 370 NM Drehmoment. Ob's stimmt weiß man natürlich nicht, gut gehen tut er aber ohne Zweifel .

  9. #9
    Benutzer Avatar von Hu-Cky
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CNHA

    Ort
    42553
    Registriert seit
    21.10.2014
    Hi Maddin,

    welcher Art von Chiptuning wurde denn verbaut?
    So'n 10-ct-Fusseltuning wie ein "Zusatzsteuergerät" (also ein oder zweit Wiederstände in einem kleinen Kästchen)
    oder wurde der Chip des MSG neu programmiert?

    Selbst da gibt's einige Unterschiede.
    Ich habe meinen S-Max auch tunen lassen, allerdings vorher und nachher auf dem Prüfstand gehabt.
    1. Ausbaustufe vom Tuner mit Fahrzeugspezifischen Anpassungen, zweite Stufe von einem
    ehemaligen Studienkollegen (Fachrichtung Kolbenmaschinen und Fahrzeugbau), der seit dem bei einem
    Tuner arbeitet. Hat nochmals ein kleines, zusätzliches Plus rausgeholt.

    Hier mal der Bericht in Auszügen aus dem SGAF:

    Das Tuning wird per Softwareupdate gemacht.
    Der Chip im Motorsteuergerät wird ausgelesen und durch einen neu programmierten
    ersetzt, dieser dann fahrzeugspezifisch angepasst und optimiert, da jeder Motor (auch gleiche Motoren)
    Fertigungs- und Leistungstoleranzen aufweist.
    Bisher gemacht:
    Leistungsmessung der vorhandenen Konfiguration:
    Serie lt. Datenblatt:
    120kw/163PS bei 3750/min, 340Nm bei 2000/min.
    Messprotokoll:
    128kw/174PS bei 3920/min, 365Nm bei 1970/min.



    Leistungsmessung der vorhandenen Konfiguration:
    Serie lt. Datenblatt:
    120kw/163PS bei 3750/min, 340Nm bei 2000/min.
    Messprotokoll:
    128kw/174PS bei 3920/min, 365Nm bei 1970/min.


    Messprotokoll nach der ersten Optimierung:
    148kw/201PS bei 3680/min, 405Nm bei 1850/min.


    Messprotokoll nach der zweiten Optimierung:
    155kw/211PS bei 3685/min, 420Nm bei 1780/min.


    Fahrvergleiche:
    Serie:
    0 - 100 km/h: 9,28 sec.
    60 - 100 km/h (IV. Gang): 7,26 sec.
    80 - 120 km/h (V. Gang): 9,91 sec.
    100 - 140 km/h (VI. Gang): 13,29 sec.
    III. Gang ab 1000/min bis Abregeldrehzahl (4850/min): 13,06 sec.
    V-Max: 218 km/h (4000/min)


    Motoroptimierung:
    0 - 100 km/h: 8,12 sec.
    60 - 100 km/h (IV. Gang): 6,24 sec.
    80 - 120 km/h (V. Gang): 8,52 sec.
    100 - 140 km/h (VI. Gang): 11,43 sec.
    III. Gang ab 1000/min bis Abregeldrehzahl (5000/min): 10,93 sec.
    V-Max: 238 km/h (4760/min)


    Mein Wunsch war eine verbesserte Fahrbarkeit, mehr Durchzug in den unteren Drehzahlbereichen.
    Das Turboloch ist fast gänzlich verschwunden, das Ansprechverhalten wesentlich verbessert worden,
    ab ~1200/min setzt merklicher Schub ein, der Turbo spricht schneller an,
    der Motor dreht wesentlich freier bis in den Begrenzer (5000/min).


    Daran siehst Du, dass trotz einer Mehrleistung von 21,5% die Fahrleistungen nur geringfügig besser werden (im 10-15%-Bereich),
    nur die Endgeschwindigkeit wird erheblich angehoben durch die Aufhebung des Drehzahlbegrenzers im 6. Gang
    (war bei 4000/min abgeregelt).

    Gruß, Hu-Cky
    ... der mit dem quattros tanzt ...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von VariTDI150PD
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CJXC

    Registriert seit
    02.06.2009
    Zitat Zitat von Hu-Cky Beitrag anzeigen
    Motoroptimierung:
    80 - 120 km/h (V. Gang): 8,52 sec.
    Hier mal der Vergleich zu dem optimierten 2.0er TDI meines Vaters. Basis war der 170 PS CAHA.

    Audi A4 8K Limousine 2.0 TDI Quattro Handschalter:
    80 - 120 km/h (V. Gang): 6,64 sec.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von Hu-Cky Beitrag anzeigen
    V-Max: 238 km/h (4760/min)
    Ist die Angabe der Geschwindigkeit vom Tacho abgelesen oder die GPS Geschwindigkeit? Bei dem 8K meines Vaters liegen bei Tacho 240 km/h knapp unter 4400 U/min an.
    VCDS/VAG-COM Raum Chemnitz & Aue-Schwarzenberg

  11. #11
    Benutzer Avatar von Hu-Cky
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CNHA

    Ort
    42553
    Registriert seit
    21.10.2014
    Zitat Zitat von VariTDI150PD Beitrag anzeigen
    Ist die Angabe der Geschwindigkeit vom Tacho abgelesen oder die GPS Geschwindigkeit? Bei dem 8K meines Vaters liegen bei Tacho 240 km/h knapp unter 4400 U/min an.
    Hi Vari,

    alle Messergebnisse wurden mittels Laptop, angeschlossen an der OBD und GPS-Daten ermittelt.
    Sollte also ziemlich genau sein das Ganze.

    Gruß, Hu-Cky

    PS: leider nicht zu vergleichen mit dem 8K, da es sich bei meinem derzeitigen Fzg.
    noch um den S-Max handelt.
    Aber der Tuner hat schon von mir den Auftrag für den Allroad....
    Da der Motor noch nicht lange im Programm ist, gibt's noch nichts dafür
    ... der mit dem quattros tanzt ...

  12. #12
    Benutzer Avatar von dermaddin
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA/KXQ

    Ort
    Lübeck
    Registriert seit
    10.05.2011
    Zitat Zitat von Hu-Cky Beitrag anzeigen
    Hi Maddin,

    welcher Art von Chiptuning wurde denn verbaut?
    So'n 10-ct-Fusseltuning wie ein "Zusatzsteuergerät" (also ein oder zweit Wiederstände in einem kleinen Kästchen)
    oder wurde der Chip des MSG neu programmiert?

    Selbst da gibt's einige Unterschiede.
    Ich habe meinen S-Max auch tunen lassen, allerdings vorher und nachher auf dem Prüfstand gehabt.
    1. Ausbaustufe vom Tuner mit Fahrzeugspezifischen Anpassungen, zweite Stufe von einem
    ehemaligen Studienkollegen (Fachrichtung Kolbenmaschinen und Fahrzeugbau), der seit dem bei einem
    Tuner arbeitet. Hat nochmals ein kleines, zusätzliches Plus rausgeholt.

    Hier mal der Bericht in Auszügen aus dem SGAF:

    Das Tuning wird per Softwareupdate gemacht.
    Der Chip im Motorsteuergerät wird ausgelesen und durch einen neu programmierten
    ersetzt, dieser dann fahrzeugspezifisch angepasst und optimiert, da jeder Motor (auch gleiche Motoren)
    Fertigungs- und Leistungstoleranzen aufweist.
    Bisher gemacht:
    Leistungsmessung der vorhandenen Konfiguration:
    Serie lt. Datenblatt:
    120kw/163PS bei 3750/min, 340Nm bei 2000/min.
    Messprotokoll:
    128kw/174PS bei 3920/min, 365Nm bei 1970/min.



    Leistungsmessung der vorhandenen Konfiguration:
    Serie lt. Datenblatt:
    120kw/163PS bei 3750/min, 340Nm bei 2000/min.
    Messprotokoll:
    128kw/174PS bei 3920/min, 365Nm bei 1970/min.


    Messprotokoll nach der ersten Optimierung:
    148kw/201PS bei 3680/min, 405Nm bei 1850/min.


    Messprotokoll nach der zweiten Optimierung:
    155kw/211PS bei 3685/min, 420Nm bei 1780/min.


    Fahrvergleiche:
    Serie:
    0 - 100 km/h: 9,28 sec.
    60 - 100 km/h (IV. Gang): 7,26 sec.
    80 - 120 km/h (V. Gang): 9,91 sec.
    100 - 140 km/h (VI. Gang): 13,29 sec.
    III. Gang ab 1000/min bis Abregeldrehzahl (4850/min): 13,06 sec.
    V-Max: 218 km/h (4000/min)


    Motoroptimierung:
    0 - 100 km/h: 8,12 sec.
    60 - 100 km/h (IV. Gang): 6,24 sec.
    80 - 120 km/h (V. Gang): 8,52 sec.
    100 - 140 km/h (VI. Gang): 11,43 sec.
    III. Gang ab 1000/min bis Abregeldrehzahl (5000/min): 10,93 sec.
    V-Max: 238 km/h (4760/min)


    Mein Wunsch war eine verbesserte Fahrbarkeit, mehr Durchzug in den unteren Drehzahlbereichen.
    Das Turboloch ist fast gänzlich verschwunden, das Ansprechverhalten wesentlich verbessert worden,
    ab ~1200/min setzt merklicher Schub ein, der Turbo spricht schneller an,
    der Motor dreht wesentlich freier bis in den Begrenzer (5000/min).


    Daran siehst Du, dass trotz einer Mehrleistung von 21,5% die Fahrleistungen nur geringfügig besser werden (im 10-15%-Bereich),
    nur die Endgeschwindigkeit wird erheblich angehoben durch die Aufhebung des Drehzahlbegrenzers im 6. Gang
    (war bei 4000/min abgeregelt).

    Gruß, Hu-Cky
    Hallo Hu-Cky,

    erstmal danke für für deine ausführlichen Messwerte! Bei meinem A4 wurde das Steuergerät ausgebaut und geöffnet und dann erst neu programmiert, das war notwendig weil der A4 ab Mitte 2009 eine "tuningsperre" hat. Leider war ich nicht mehr auf dem leistungsprüfstand weil mir das einfach zu teuer war, eine Messung sollte 80€ kosten! Eigentlich bin ich auch ganz zufrieden mit der neuen Software weil er jetzt aus dem Drehzahlkeller mehr kraft hat aber ich hätte mir einfach ein bisschen mehr erhofft. Mich würden halt nochmal die Messwerte von anderen 2,7tdi's interessieren!


    Zitat Zitat von VariTDI150PD Beitrag anzeigen
    Hier mal der Vergleich zu dem optimierten 2.0er TDI meines Vaters. Basis war der 170 PS CAHA.

    Audi A4 8K Limousine 2.0 TDI Quattro Handschalter:
    80 - 120 km/h (V. Gang): 6,64 sec.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -



    Ist die Angabe der Geschwindigkeit vom Tacho abgelesen oder die GPS Geschwindigkeit? Bei dem 8K meines Vaters liegen bei Tacho 240 km/h knapp unter 4400 U/min an.
    Ja die Geschwindigkeiten sind vom Tacho abgelesen! Ich hab ein Video mit ner Gopro gemacht und dann später die Zeiten gestoppt.
    Ich hab leider keine Durchzugswerte gemacht aber das kann ich in der nächsten Zeit nochmal machen und dann mal reinstellen!

  13. #13
    ehem. SVI90 Avatar von Roman_8K
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA

    Ort
    Erzgebirge
    Registriert seit
    23.03.2008
    Zitat Zitat von VariTDI150PD Beitrag anzeigen
    Diese Durchzugswerte hatte mein gemachter 2,7er B7 Avant.


    80 - 120 im 4 G.5.015 s.
    80 - 120 im 5 G.7.082 s.
    DEN kann man aber auch nicht mit einem 2.7er vergleichen, an dem nur bisschen an der software gespielt wurde. Der hat mit Sicherheit auch gechippte 3.0TDI geärgert

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4.Freak
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF/GJA

    Registriert seit
    25.05.2013
    4 sekunden verbesserung sind doch super und ganz normal bei der leistungssteigerung die dir versprochen wurde....

  15. #15
    Benutzer Avatar von dermaddin
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA/KXQ

    Ort
    Lübeck
    Registriert seit
    10.05.2011
    Naja das Thema ist das mein Auto jetzt circa 27sec von 100-200km/h braucht und wenn ich mir jetzt andere Autos mit annähernd der selben Leistung angucke was die dafür brauchen finde ich es echt schlecht! Und die andere Sache ist das mein Bruder das selbe Auto hat mit dem selben Motor und wenn wir auf der Autobahn gleich starten fahre ich ihm nicht davon! Jetzt ist noch die Frage ob seiner eventuell schon gechipt wurde aber so ganz mag ich das bei den beschleunigungswerten nicht glauben.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4.Freak
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF/GJA

    Registriert seit
    25.05.2013
    Am besten wäre auch wenn man immer eine eingangs und ausgangsmessung macht...

  17. #17
    Benutzer Avatar von Fenil
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Registriert seit
    03.12.2012
    Wie wird eine 80 - 120 km/h Messung gemacht, im 5. oder 6. bei 80 km/h auf dem Stempel und die Messung beginnt oder bei Bsp. 60 km/h und dann bei 80 km/h beginnt die Messung?

  18. #18
    Benutzer Avatar von dermaddin
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA/KXQ

    Ort
    Lübeck
    Registriert seit
    10.05.2011
    Genau kann ich dir das auch nicht sagen, aber ich denke mal am schlausten wäre es wenn du im 6. bei 60km/h gas gibst und dann von 80-120km/h misst.

    Bei mir gibt es auch noch was neues! Ich war am Freitag auf dem Leistungsprüfstand um zu gucken was meiner nun wirklich hat, das Ergebnis ist wirklich sehr ernüchternd. Bei der Messung sind 202 ps und 443nm raus gekommen, das ist wirklich wenig! Die Angaben vom Tuner waren ca. 240 ps und 495nm. Leider habe ich ja wie schon gesagt keine Eingangsmessung gemacht und kann damit auch nicht sagen ob es an meinem Auto liegt oder am Tuner. Ich kann mir nur schwer vorstellen das mein 2,7er original nur ca. 160-170ps hatte. Was meint ihr zu der ganzen Geschichte?

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von VariTDI150PD
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CJXC

    Registriert seit
    02.06.2009
    Eine Elastizitätsmessung 80-120 km/h wird im vierten oder fünften Gang gemessen und nicht im sechsten Beschleunigt wird von ca. 70 km/h und bei 80 km/h beginnt die Messung.
    VCDS/VAG-COM Raum Chemnitz & Aue-Schwarzenberg

  20. #20
    Benutzer Avatar von Fenil
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Registriert seit
    03.12.2012
    @dermaddin:
    würde mit dem Tuner einfach mal Reden was er dazu meint.

    Zur Elastizitätsmessung habe ich deswegen zweifel, weil meine gemessenen Werte irgendwie zu gut sind, bei ~60km/h vollgas. Immerhin ist das nur ein 1.9er.
    80 - 120 km/h: 5.7 / 7 / 8,9 s (4. / 5. / 6. Gang)

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Beschleunigungswerte B5 mit ca 220ps
    Von Nimra94 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 08:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •