Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DFK

    Registriert seit
    05.11.2014

    Getriebeölwechsel (Automatik, DFK) - Vorgehen und Teile

    Hallo,

    bei meinem B5 (Bj 96) mit dem Motorkb. AFN und Automatikgetriebe DFK ruckelts ein wenig beim schalten und zwar so, dass es anfängt zu störend zu wirken. Daher möchte ich gerne einen Ölwechsel in meinem Automatikgetriebewechseln. Dazu habe ich schon fleißig recherchiert, aber doch noch einige offene Fragen, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt

    Grundsätzlich sollte ich folgende Teile besorgen: Neues Öl, Dichtung für Ölwanne, Hydraulikfilter, Ablaßschraube. Brauche ich auch einen neuen Magneten und Einlaßschraube?

    Dazu nun:

    - Welches Öl? Habe öfter hier im Forum gelesen 75W90 Gl4+. Gibt es keine Spezifikation, oder TN für das DFK Getriebe? Wäre das hier ok http://www.mr-motoroel.de/product_in...products_id/25 ?

    - Bei Filter und Dichtung gibt es irgendwie für meine HSN/TSN (0588 / 607) Unterschiede zwischen 4-Gang und 5-Gang Getriebe. DFK ist doch 5-Gang...also 4 Gang habe ich irgenwie noch nie gesehen oder auf was bezieht sich die Gang angabe? Jedenfalls für 5-Gang finde ich keine Dichtung

    - Ist die Dichtung für den Filter immer dabei?

    - Welche Ablaßschraube brauche ich...leider auch in den Tiefen des Internets nixs gefunden


    Zum Wechsel habe ich folgende Reihenfolge recherchiert:

    1) Warm fahren --> Dazu: Muss die Temperatur des Öls kontrolliert werden? Wenn ja, wie ist das Vorgehen?
    2) Öl ablassen
    3) Wanne abnehmen
    4) Mit Bremsenreiniger Schalteinheit und Wanne reinigen
    5) Neuen Filter rein & Wanne mit neuer Dichtung wieder anschrauben & neue Ablaßschraube eindrehen --> Dazu: Wieviel Nm bekommt die Schraube???
    6) Neues Öl in einfüllen bis es wieder aus der Einlaßöffnung wieder rauskommt. Einlaßschraube eindrehen (Wieviel Nm bekommt diese?)
    7) Alle Stellungen durchschalten und 6) - 7) so oft wiederholen bis beim aufdrehen der Einlaßschraube wieder direkt die Suppe rausläuft.

    Kann man das gundlegend so machen?


    Beste Grüße,
    jj

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von jjbarea Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich sollte ich folgende Teile besorgen: Neues Öl, Dichtung für Ölwanne, Hydraulikfilter, Ablaßschraube. Brauche ich auch einen neuen Magneten und Einlaßschraube?

    Dazu nun:

    - Welches Öl? Habe öfter hier im Forum gelesen 75W90 Gl4+. Gibt es keine Spezifikation, oder TN für das DFK Getriebe? Wäre das hier ok http://www.mr-motoroel.de/product_in...products_id/25 ?

    - Bei Filter und Dichtung gibt es irgendwie für meine HSN/TSN (0588 / 607) Unterschiede zwischen 4-Gang und 5-Gang Getriebe. DFK ist doch 5-Gang...also 4 Gang habe ich irgenwie noch nie gesehen oder auf was bezieht sich die Gang angabe? Jedenfalls für 5-Gang finde ich keine Dichtung

    - Ist die Dichtung für den Filter immer dabei?

    - Welche Ablaßschraube brauche ich...leider auch in den Tiefen des Internets nixs gefunden

    Kann man das gundlegend so machen?
    Wozu nen neuen Magneten und Einfüllschraube? Da nimmt man die alten wieder

    Das 75W90 GL4+ Öl gehört in die Differential Sektion nicht in die Hydrauliksektion fürs Automatikgetriebe, da kommt ATF Öl rein.

    Nen DFK Getriebe ist ein 4 Gang Getriebe und somit benötigst du auch dafür dass entsprechende Ölsieb. Der Dichtring fürs Ölsieb ist separat zu kaufen.
    Für die Ablasschraube gibt's nen einzelnen Dichtring und für die einfüllschraube bekommt man die Verschlußkappe für den Verschlußstopfen bei Audi.

    Zur Ölstandkontrolle bzw befüllen muss die Getriebeöltemperatur überwacht werden, sie darf nicht zu hoch werden sonst droht Überfüllung und es kann das Getriebe geschädigt werden.
    Geändert von mounty (18.11.2014 um 20:10 Uhr)
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DFK

    Registriert seit
    05.11.2014
    Danke für die Antwort!

    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Das 75W90 GL4+ Öl gehört in die Differential Sektion nicht in die Hydrauliksektion fürs Automatikgetriebe, da kommt ATF Öl rein.
    Welche Spezifikation/Freigabe benötige ich? Leider nix spezielles zum DFK gefunden.

    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Für die Ablasschraube gibt's nen einzelnen Dichtring und für die einfüllschraube bekommt man die Verschlußkappe für den Verschlußstopfen bei Audi.
    Also Ablaßschraube bleibt nur der Dichtring wird erneuert? Hat der eine Teilenummer?

    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Zur Ölstandkontrolle bzw befüllen muss die Getriebeöltemperatur überwacht werden, sie darf nicht zu hoch werden sonst droht Überfüllung und es kann das Getriebe geschädigt werden.
    Wie funktioniert das?



    Beste Grüße,
    jj

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    ATF Öl hat die ET Nummer G 052 162 A2 und der Dichtring ist nen Normteil in der Größe 10x13,5. Die Öltemperatur wird mit einem Tester oder VCDS ausgelesen. Nach dem Befüllen muss dann auch der Ölstand noch kontrolliert werden, das ist dann noch etwas aufwendiger. Ich rae eh dazu wenn du den Wagen noch länger fahren willst, das du dir nen ZF Vertragshändler in der nähe suchst, die kennen sich bestens damit aus und sind günstiger als Audi.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/DFK

    Registriert seit
    05.11.2014
    Okay top! Aber ich schau erstmal, dass ich das selber hinbekomme Temperatur habe ich auch ausfindig gemacht

    Daher noch eine Frage zu VCDS bzw. VAG-COM. Ich habe im Keller ein Kabel mit der Version 409.1 gefunden. Geht das damit oder brauche ich eine neuere Version wie 12.12.X ?

    Beste Grüße,
    jj

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Sollte mit den alten Versionen gehen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Kosten Getriebeölwechsel (Schaltgetriebe und Hinterachsgetriebe)
    Von Audi_Neuling78 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 13:53
  2. 8E/B6 - Automatik auch nach Getriebeölwechsel hakelig - bei 2000U/min Aussetzer
    Von Q7007 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 23:58
  3. Re: B5/8D 1.9TDI AFN : Problem mit Automatikgetriebe DFK
    Von a4ever0815 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 21:06
  4. Re: B5/8D 1.9TDI : Glühkerzen- und Getriebeölwechsel
    Von achimrm im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 23:25
  5. Re: Automatik Getriebeölwechsel und Wanne entfernen...
    Von samael im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.08.2004, 21:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •