Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Benutzer Avatar von Billy-the-kid
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ALG/DST

    Ort
    bei München
    Registriert seit
    12.12.2013

    Wie die Scharniere an Türen und Motorhaube usw. schmieren ohne Dauer-Sauerei?

    Servus!

    Hab heut alle Scharniere/beweglichen Teile an Türen, Kofferraumdeckel und Motorhaube mit Kaltreiniger und Bremsenreiniger penibel gereinigt, da will ich fortan keine Sauerei mehr dran haben, aber schmieren muss ich ja trotzdem irgendwie, was sind eure Vorschläge zur Frage "Schmieren an Türen, Motorhaube und Kofferraumdeckel ohne Dauer-Sauerei?"

    Was haltet ihr von weißem Sprühfett, Haftöl, PTFE-Spray oder was verwendet ihr und wie ist dabei der "Sauerei-Faktor"?

    Danke für eure Ideen/Infos/Erfahrungsberichte!

    PS: Mit Sauerei meine ich den schwarzen schmierigen dreckbindenden Schleim, den die meisten Schmierstoffe auf Dauer ja an der betreffenden Stelle hinterlassen.
    1997er A4 Avant 2.8 Quattro Automatik zum Spritsparen statt Jeep Grand Cherokee 5.2

  2. #2
    Forensponsor Avatar von scorpion
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP / DHE

    Ort
    067..
    Registriert seit
    21.12.2005
    Für die Rollen an den Scharnieren empfehle ich das orig. Fett von VAG. Seitdem habe ich bei keinem Fzg. mehr Probleme. TN: G 000 150, hält ewig!

    Ansonsten nehme ich immer Haftschmierstoff für die anderen Teile, außer für die Schlösser. Dort maximal Service-Öl.


    grüße


  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von hochsal
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL HUN

    Ort
    WT-79725
    Registriert seit
    19.08.2011
    Originalzubehör gibt es auch ein Spray aber sauerrei wirst du immer haben.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    Verwende an unseren Fahrzeugen wie scorpion das org. Fett. Kann nix schlechtes drüber sagen.

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von hochsal
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL HUN

    Ort
    WT-79725
    Registriert seit
    19.08.2011
    benutze so ein Öl original aus der Dose Fett habe Ich
    auch hier.
    wegen der teilenummer muss Ich schauen

  6. #6
    Benutzer Avatar von TomS4V8
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    15.10.2014
    Ich nehm von Berner das silikonspray und den transparenten Haftschmierstoff

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Dortmund
    Registriert seit
    20.10.2011
    Dry Lube..... (trocken schmierstoff) für die Schaniere

    Für das Fangband, leichter fettfilm.....

  8. #8
    Benutzer Avatar von Billy-the-kid
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ALG/DST

    Ort
    bei München
    Registriert seit
    12.12.2013
    Zitat Zitat von scorpion Beitrag anzeigen
    Für die Rollen an den Scharnieren empfehle ich das orig. Fett von VAG. Seitdem habe ich bei keinem Fzg. mehr Probleme. TN: G 000 150, hält ewig!Ansonsten nehme ich immer Haftschmierstoff für die anderen Teile, außer für die Schlösser. Dort maximal Service-Öl.grüße
    Danke für deine Info. Kannst du mir bitte ein oder mehrere Beispiele nennen, unter welchem Namen der von dir genannte "Haftschmierstoff" verkauft wird? Ich hab hier ein kleines Fläschchen mit der Aufschrift "Haftöl" und einen Spray mit der Aufschrift PTFE-Trockenschmierung und einen Spray mit der Aufschrift "weißes Sprühfett" - ist eines davon der von dir genannte Haftschmierstoff oder ist das nochmal was ganz anderes?

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von HornetDream Beitrag anzeigen
    Dry Lube..... (trocken schmierstoff) für die SchaniereFür das Fangband, leichter fettfilm.....
    Du meinst das hier, richtig? https://www.louis.de/promotion/profi_dry_lube.asp

    Liest sich gut, die Sache schmiert, ohne dass Schmierrückstände bleiben, und Schmutz wird nicht gebunden. Ich glaube, das Dry Lube ist ziemlich dasselbe, was mein PTFE-Spray ist, hatte den mal vor langer Zeit an nem Hecktürenscharnier ausprobiert und mir eingebildet, dass der keinerlei Wirkung hatte und noch dazu gleich abgewaschen/abgenutzt war, hm, ist schon lange her. Dann probier ich den PTFE-Spray halt mal nochmal aus, diesmal an den Audi-Türen.
    Auf alle beweglichen Teile, aber auf die Rollen lieber richtiges Lagerfett, oder?

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von TomS4V8 Beitrag anzeigen
    Ich nehm von Berner das silikonspray und den transparenten Haftschmierstoff
    Als Haftschmierstoff der hier, richtig? http://www.rakuten.de/produkt/berner-hochleistungs-haftschmierstoff-hhs-1-x-500-ml-dose-neu-871176406.html
    Liest sich gut.

    Und als Silikonspray der hier, gell? http://shop.berner.eu/berner/de/productgroup/1175319

    Silikonspray ist auch ne gute Idee, allein schon, weil´s farblos ist. Sauerei macht der auch so gut wie keine, wird selbst ja nicht schwarz (wie andere Öle/Schmiere) bzw. bindet keinen/kaum Schmutz (was wohl der Grund des "Einschwärzens" vieler Schmierstoffe ist, glaub ich). Hatte das früher oft am Fahrrad verwendet...

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Ich probier mal ne Aufstellung:

    - 3 Rollen an den Türscharnieren: Lagerfett zum Aufstreichen
    - Türscharniere/-bolzen: Sprühfett weiß oder Haftschmierstoff zum Aufsprühen oder PTFE-Spray
    - Türschlösser: Haftöl zum Aufträufeln oder Ballistol Spray oder Silikonspray

    Was haltet ihr davon?
    1997er A4 Avant 2.8 Quattro Automatik zum Spritsparen statt Jeep Grand Cherokee 5.2

  9. #9
    Forensponsor Avatar von scorpion
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP / DHE

    Ort
    067..
    Registriert seit
    21.12.2005
    Haftschmierstoff hast ja schon gefunden... Das ist ebenfalls transparent. Silikon ist nicht so gut. Zieht Dreck magisch an. HSS nicht, wenn richtig dosiert.


    grüße


  10. #10
    Benutzer Avatar von Polkrich
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCD

    Ort
    Thüringen
    Registriert seit
    30.12.2014
    Nehme dafür immer FluidFilm AS-R. Ebenso für alle Hohlräume. Ideal. Und ein bisschen Staub ist mir egal, solange es gut schützt und schmiert.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 22:21
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 09:56
  3. Re: Schloss schmieren - wie?
    Von stanton im Forum Karosserie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 22:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •