Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Benutzer Avatar von Schubbie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB / DQS

    Ort
    27389 Fintel
    Registriert seit
    19.08.2007

    Uniroyal Rainsport 3 - bitte Profiltiefen messen

    Moin Leute,

    Ich habe die Bitte, dass ihr bei euren Reifen diesen Typs die Profiltiefen in der mittleren Rille messt. Ich habe immer mehr den Verdacht, dass Aufgrund des asymmetrischen Profils die rechten Reifen wesentlich verschleißen.
    Vielen Dank.

    Mit freundlichem Gruß
    Andreas
    Audi - Das Beste! Denn "nichts" ist doof.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    Glaube kaum, dass Messungen von anderen aussagekräftig sind. Zu den Einflüssen gehört u.a. Luftdruck oder Fahrwerksgeometrie.
    Geändert von Fernmelder (14.11.2014 um 19:18 Uhr)

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  3. #3
    Benutzer Avatar von Schubbie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB / DQS

    Ort
    27389 Fintel
    Registriert seit
    19.08.2007
    Hintergrund:
    Ich habe das Problem auf 2 Fahrzeugen. Bei dem einen ergibt sich hochgerechnet auf der linken Seite ein Restprofil von ca. 4mm, während die rechte Seite dann schon auf 0mm runter sein wird und das finde ich heftig.
    Auf Nachfrage hat mir ein User auf Motor-Talk bereits selbiges Problem bei seinen Reifen bestätigt und nun will ich die Chance, dass es nur ein Zufall ist, minimieren, da der Händler 30,-€ Bearbeitungsgebühr pro Reifen verlangt, wenn die Reklamation nicht anerkannt wird und das ist bei insgesamt 8 Reifen nicht wenig.
    Mit freundlichem Gruß
    Andreas

  4. #4
    Benutzer Avatar von Schubbie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB / DQS

    Ort
    27389 Fintel
    Registriert seit
    19.08.2007
    Fährt den hier niemand?

  5. #5
    Benutzer Avatar von einsachttee
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    xxx

    Registriert seit
    26.02.2013
    hab noch nie was von der marke gehört..
    spur mal einstellen lassen?

  6. #6
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Uniroyal ist Continental

  7. #7
    Benutzer Avatar von Schubbie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB / DQS

    Ort
    27389 Fintel
    Registriert seit
    19.08.2007
    Zitat Zitat von einsachttee Beitrag anzeigen
    hab noch nie was von der marke gehört..
    spur mal einstellen lassen?
    So etwas hilft nicht weiter... Ich bitte um Antworten von Usern mit den Reifen, die bereit sind nachzumessen.

    Für die anderen kurz erklärt:
    Asymmetrisches Profil, keine Laufrichtung, kein linkes und rechtes Profil, ergo läuft der linke Reifen andersrum als der rechte.

  8. #8
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Dann müsste das aber bei vielen anderen Profilen und Herstellern ebenso zu beobachten sein, denn fast jeder Hersteller bietet Asymetrische Reifen an. Ich hab schon viele Uniroyal verkauft und das wäre mir beim Reifenwechsel aufgefallen. Und das kann ich nicht bestätigen.
    Was mir immer wieder auffällt vor allem wenn die Leute zum ersten mal zum Reifenwechsel zu mir kommen das die Reifen nicht gekennzeichnet sind und so immer mal wieder nicht Achsweiße gewechselt wurden und so diese Profiltiefen Unterschiede entstehen.

  9. #9
    Benutzer Avatar von Schubbie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB / DQS

    Ort
    27389 Fintel
    Registriert seit
    19.08.2007
    Die Frage ist ja, ob es genau bei diesem auffällt. Bei diesem gibt es ja auch keinen linken und rechten Reifen. Wäre ich in dem Jahr nicht so viel mit dem A6gefahren, wäre es mir beim A4 ohne zu messen auch nicht aufgefallen.

  10. #10
    Benutzer Avatar von Schubbie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB / DQS

    Ort
    27389 Fintel
    Registriert seit
    19.08.2007
    Wer hat denn überhaupt den Reifen und könnte bei Gelegenheit messen?
    Am falschen Wechseln kann es nicht liegen, da die erst eine Saison draufwaren und immer gelbe Kreide beim Wechsel neben mir liegt.
    Meine Werte waren wie folgt:

    A4 B5 Avant Bj. 98 2,5TDi 110KW Frontantrieb (HA Starrachse)
    225/40/18 Y XL
    VL: 7,2mm
    VR: 6,5mm
    HL: 7,9mm
    HR: 7,1mm

    Audi A6 4F Avant Bj. 2006 3,0TDi 171KW Quattro
    VL: 6,2mm
    VR: 4,1mm
    HL: 6,1mm
    HR: 4,5mm

  11. #11
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Dann montierst du sie beim nächsten mal Seitenverkehrt und nach der Saison passts dann wieder...

  12. #12
    Benutzer Avatar von Schubbie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB / DQS

    Ort
    27389 Fintel
    Registriert seit
    19.08.2007
    Es las sich jetzt so, als wenn Du Reifenhändler bist und dann empfiehlst Du, dass man die Drehrichtung eingefahrener Reifen ändert? Würde ich niemals tun, zumal der Verschleiß sich dadurch ja auch wieder rum erhöht, bis er sich wieder eingelaufen hat, abgesehen vom Abrollgeräusch und das die Hersteller schreiben, dass man es nicht darf...

  13. #13
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Völliger Unsinn das man das nicht darf du hast bei einem Asymetrischen Reifen keine Dreh richtung wenn dieser richtig montiert ist kannst du ihn auf jede Seite montieren da er ja immer die Außenseite richtig hat. Entwedre du machst die in der nächsten saison von rechts nach links oder du hast so große Unterschiede im Profil das du über kurz oder lang sehr große Grip unterschiede hast was wesentlich schlimmer wäre und du kannst wesentlich früher neue Reifen kaufen. Außerdem wenn du der Meinung bist das da vielleicht ein Fehler vorliegt sprech mit deinem reiofenhändler ob er sie reklamieren kann. Und ja ich bin Reifenhändler (Wenn auch nur ein kleiner) Aber ein klein wenig Erfahrung hab ich auch schon

  14. #14
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ein VProfil ist ein symetrisches Profil innen und außen gleich und in der Mitte V förmiges Profil oder ein V förmiges Profil von innen nach außen (Wie zum Beispiel Michelin Alpin A5) daher kann ich deinen Ausführungen nicht folgen... Halbe V Profile gibt es nicht... Ich weiß aber was du meinst.
    Profile wie den rainsport 3 hab ich aus reiner Logik meinerseits noch nie verstanden aber da muss auch ich mich auf die Reifenhersteller verlassen die mit Sicherheit wissen was sie machen. Zumal es sich hier um Premium Hersteller handelt.
    Geändert von Tigerimtank (16.11.2014 um 23:41 Uhr)

  15. #15
    Benutzer Avatar von Schubbie
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AFB / DQS

    Ort
    27389 Fintel
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ich würde die nur sehr ungern drehen wollen, da sich ja auch die Karkasse schon eingelaufen hat und wie gesagt verschleißt das Profil schneller, bis es sich auf die andere Drehrichtung eingelaufen hat. Außerdem verschleißt der Reifen generell zu schnell, auch wenn man es so aufteilen würde, hätte man ja einen erheblich höheren Reifenverschleiß.
    Hinzu kommt noch, dass ich gerade für die Quattro, extra neue Reifen gekauft habe, um die Getriebe durch unterschiedliche Abrollumfänge unnötig zu belasten. Ich bin da vielleicht etwas zu penibel, aber eine Reparatur macht auch keinen Spaß.

    Auch bei den asymmetrischen Reifen muss man ja beachten, dass eigentlich nur eine kleine Fläche aufliegt und es daher nahezu egal ist, ob die Steigung so oder so rum läuft. Weder bei Gefahrenbremsungen, bei Aquaplaning noch bei hohen Geschwindigkeiten konnte ich einen Zug in eine Richtung bemerken. Grundsätzlich bin ich mit den Reifen zu dem Preis zufrieden, wenn da dieser Verschleiß nicht wäre.
    Aber aus Fehlern lernt man und beim nächsten Mal guckt man sich das Profil genauer an.

    Trotzdem wären Messungen anderer User super, falls die mir kommen wollen, dass es kein Reklamationsgrund ist und es an den Fahrzeugen oder sonst was liegen soll.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    @Tiger im Tank:
    Hast Du denn Reifen eingelagert oder montierst du nur? Wenn Du welche eingelagert hast, magst Du ja vielleicht mal gucken, ob Rainsport 3 dabei sind und mal messen

  16. #16
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ja das hatte ich mir schon gedacht das du andere mit in dein Boot holene willst um einen Reklamationsgrund zu haben. das wird dir aber nicht helfen weil man dir da einfach nicht losgehen wird. Und ich kann deinen Auführungen ebenfalls nicht folgen. man wechselt grundsätzlich eh die Reifen nach jeder Saison von vorne nach hinten bzw. Rumgedreht gerade um den verschleiß Achsweiße zu begrenzen. Und es ist überhaupt kein Problem wenn du jetzt hergehst und den reifen von vorne links nach hinten rechts und umgedreht montierst das darf dem reifen schonmal garnix ausmachen. Dasnn wechselst du immer noch Achsweise. Aber wenn es wirklich so ist wie du beschreibst müsste dann nächstes Jahr irgendwann wieder gleich sein zumindest aber der Unterschied nicht noch größer werden.

    Und wieso hat man bei Asymetrischen reifen nur einen kleinen teil des Profils als lauffläche..... Wo haste denn die Weißheit her..? Mit dem richtigen Luftdruck liegt die gesamte Luffläche des Reifens auf der Straße so wie mit allem Profilen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 09:09
  2. Allgemein - Der Uniroyal Rainsport 2
    Von quattro rs im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 23:11
  3. Re: Uniroyal Rainsport
    Von A41.8T im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 11:29
  4. Re: Toora T950 und Uniroyal Rainsport geht das?
    Von 1.9TDI im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2004, 17:09
  5. Re: Erfahrungen mit Uniroyal Rainsport 1 Reifen 18" ?????
    Von naschi im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2003, 22:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •