Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA

    Registriert seit
    29.07.2014

    8K Avant MMI 3G ASS Sound Upgrade

    Hi Ihr,

    lese mich jetzt schon einige Zeit in das Thema ein. Ich hab damals bei meinem Golf 4 komplette Anlage getauscht, da die Headunit ebenfalls mit gewechselt wurde war das für meine Hifi Kenntnisse ziemlich unproblematisch. (Da gabs auch noch gefühlt weniger an Technik die man beachten muss)


    Bin jetzt beim Audi soweit, dass ich es gerne mit einer Helix PP 20 DSP versuchen will (oder 50, je nachdem was für mein vorhaben geeigneter ist). Meine grundsätzliche Frage ist:

    Wäre es möglich, die Lautsprecher der vorderen Türen ohne Aufwand zu tauschen und mit an die PP 20 anzuklemmen? Habe noch ein Eton Pro 170 System aus meinem Golf übrig. Das ich dann die MDF Adapter brauche und Türen gleich mit dämmen werde ist selbstverständlich.
    Kann ich die vorhandene Verkabelung nutzen? Wie schließe ich die Frequenzweichen an?

    Frage 2: Gibt es mittlerweile adäquate Woofer als Ersatz für den Witz in der Reserveradmulde die ich ohne Probleme mit an die PP 20 anschließen kann? Gerne auch mit Gehäuse das ich dann an die Stelle des jetzigen setzen könnte.

    Ich brauch keine fahrende Disco, aus dem alter bin ich raus. Hätte nur gerne ein vernünftigeres Klangerlebnis.


    Bin für alle Tips sehr dankbar! Möchte auch sowenig wie möglich basteln, dafür fehlt mir die Lust und Zeit.


    Gruß
    Stefan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Surfjenser
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/HCF

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    22.11.2010
    Die vorhandene Verkabelung für das Frontsystem kannst du nutzen, ja. Wo du die Frequenzweiche hin packst, hängt ja davon ab, wo der Hochtöner hin soll.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA

    Registriert seit
    29.07.2014
    Würde die gerne ins Spiegeldreieck packen, Platz dafür müsste ja sein? Original sind die ja vorne im Armaturenbrett, richtig?

    Also kann ich meine Eton Lautsprecher dann so übernehmen? -> Ich nehme die Verkabelung der Lautsprecher unten in den Türen ab, gehe damit in die Frequenzweiche, von der Frequenzweiche dann zu den Hochtönern und den TMT und das wars?

    Wie verhält sich das dann mit der Helix? Weil die ist ja eigentlich auf die Standardlautsprecher ausgelegt sind?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Surfjenser
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/HCF

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    22.11.2010
    Beim B&O-System sind ja die HT auch in den Spiegeldreiecken. K.A. wie groß die Eton bauen und ob die da rein passen.
    Beim ASS und bei Standard-System sind die anderen Lautsprecher im Armaturenbrett, ja. Auch wenn das keine reinen Hochtöner sind. Und die müsstest du bei deinem Umbau natürlich abklemmen, da die über den gleichen Kanal wie die TMT in der Tür laufen. Wo die Verkabelung sich aufteilt weiß ich nicht genau, ich meine das ist an der A-Säule unten im Fahrerfußraum am Stecker, der zur Tür geht.
    Was heißt, dass die Helix auf die Standardlautsprecher ausgelegt ist?

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA

    Registriert seit
    29.07.2014
    Ich werds dann wohl erstmal nur mit der PP20 probieren und schauen ob es reicht für mich, berichten ja alle nur gutes von dem kleinen Ding.

    Für die Helix werden verschiedene Konfigurationen zum Download Angeboten die per SD Karte eingespielt werden können. Und diese Konfigurationsdateien sind eben auf die Standardlautsprecher ausgelegt.

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    caga-

    Ort
    Adelsdorf
    Registriert seit
    21.01.2012
    Hier ist nicht der Teilemarkt
    Geändert von A4-Avant-FSI (15.11.2014 um 19:06 Uhr)

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA / MVS

    Registriert seit
    19.10.2003
    Hochtöner im Spiegeldreieck gehen relativ problemlos. Man muss ggf den Plastikrahmen hinter der Blende etwas bearbeiten. Ich habe da ohne Probleme Hochtöner eines Rainbow 2-W. Systems untergebracht. Dann musst noch die recht teuren B&O Blenden kaufen oder die originalen bearbeiten (sind nämlich nicht durchlässig).

    Ich würde mir gleich einen normalen Prozessor einbauen, den man selbst einstellen kann. Etwas mehr Abstimmungsarbeit, aber flexibler und vom Ergebnis her sicher besser.

    Schau mal bei Motor-Talk, da gibt es auch bzgl Helix-DSP einige Erfahrungen.

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA

    Registriert seit
    29.07.2014
    Hi,

    danke für deine Antwort. Also mit der Helix kann ich es vergessen. Die kann man beim ASS nicht verwenden. Geht zurück

    Also wäre die Frage wie ich es am geschicktesten machen kann? Kann ich den Versärker vom ASS dann trotzdem nutzen in Verbindung mit einem DSP? Wie genau schließe ich den Prozessor dann an?
    Wie gesagt, ich hab leider mit so Zeug absolut keine Erfahrung. Habe mir damals in meinem 4er Golf nur ne Endstufe rein geklatscht und Lautsprecher. Aber beim Audi ist das ja alles ein wenig komplizierter :/

    Würde gerne mein Eton System weiter verwenden und evtl. einen anderen Sub später noch rein, nix wildes.

    Einen Amp hätte ich ebenfalls noch wenn nötig, Eton EC 500.4. Alubutyl habe ich auch noch genügend.

    Möchte das System halt relativ kostengünstig ein wenig aufpeppen, da noch ein paar mehr Investitionen anstehen... :/

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA / MVS

    Registriert seit
    19.10.2003
    Du musst 2 Full-Range Signale vom ASS-Verstärker (die 2 vorderen) verwenden und damit in den Highlevel-Eingang vom DSP rein. Der Prozessor macht dann alles andere, danach geht's über deinen Verstärker zum LS bzw. Sub.

    Ich habe das auch so gemacht und meine alten HiFi-Sachen verwendet.
    Habe nur das Frontsystem und den orig. Sub (bald mit anderem Woofer) in der Reserveradmulde. Mit passenden DSP-Einstellungen eine super Bühne vorne und schöner Sound.

    Bei motor-talk gibt es im A5-Bereich einen interessanten Thread, in dem jemand sein ASS ähnlich umgebaut hat. Da kannst auch einiges nachlesen.

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA

    Registriert seit
    29.07.2014
    Könntest du mir den Link vom Motortalk mal zukommen lassen?

    Muss ich dann die ganzen Kabel zerschneiden? Wollte das ganze eigentlich wieder relativ "rückrüstbar"machen. Aber zur Not kann ich da ja auch nen Zwischenstecker vorm ASS Verstärker basteln. Kann ich die Kabel von den Lautsprechern weiter verwenden oder muss ich da neue ziehen?

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA / MVS

    Registriert seit
    19.10.2003
    http://www.motor-talk.de/forum/anlei...-t4921298.html

    Ist zwar für einen A5, aber im Prinzip sind da die selben Komponenten wie im A4.

    LS-Kabel kannst weiter benutzen, je nach dem, ob du die LS teilweise passiv getrennt betreiben willst oder doch aktiv (hierzu müsstest extra Kabel ziehen).
    Einen Stecker kann man sich kaufen und anpassen, so dass man nichts zerschneiden muss, steht auch im MT-Thread.

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA

    Registriert seit
    29.07.2014
    Merci, habe mir das jetzt alles mal durchgelesen. Hört sich ja ziemlich vielversprechend an. Vielleicht reicht mir das auch mit den vorhandenen Lautsprechern. Wie gesagt, so nen Mega bums brauch ich nicht mehr, möchte nur halbwegs vernünftigen Klang.

    Das Problem mit dem Echo in der Freisprechanlage, ist das generell dann vorhanden oder war das nur bei dem einen user?
    Problemlösung wurde da nicht gebracht, oder habe ich das überlesen?


    Danke & Gruß

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA / MVS

    Registriert seit
    19.10.2003
    Bei mir haben DSP & Verstärker auch schon extrem viel gebracht, selbst mit den orig. LS des Passivsystems. Gefühlt 90%. Bessere LS brachten dann "nur" noch etwas mehr Präzision & Details. Bin aber auch kein HiFi-Freak.

    Das FSE-Echoproblem habe ich leider auch ein wenig. Ich lebe einfach damit da mein Auto bald wiede zurück geht

Ähnliche Themen

  1. S4 B6 Avant Upgrade auf BBS CH 19!
    Von Koppke im Forum Vorstellung
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 06.04.2014, 11:57
  2. Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 23:58
  3. 8K/B8 - Audi Sound System ASS: Upgrade durch B&O-Hochtöner?
    Von stefric im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 17:12
  4. 8K/B8 - Audi Sound System mit MMI Basic Plus
    Von AudiFan2012 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 10:30
  5. Bass Upgrade Bose B7 Avant
    Von astra im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 13:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •