Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AJM

    Ort
    Österreich/Kärnten
    Registriert seit
    31.10.2014

    Hoher Verbrauch wegen Außentemperaturanzeige?

    Hallo Leute,

    Habe mir einen A4 1,9TDI 115PS (AJM) mit Automatik mit 160tkm am Tacho geholt. Habe aber einen sehr hohen Spritverbrauch finde ich. Meistens 7l und teilweise 8l bei spritsparender Fahrweise. Mein Golf 4 mit 90PS hatte bei sparsamer fahrweise unter 4,5l verbraucht.
    Dass die Automatik mehr braucht ist mir bewusst, nur laut Angaben von Audi sollte der kombinierte Verbrauch bei 5,5l ca liegen. Ein Freund von mir hat einen Bora mit dem selben Motor drin (auch AJM) im Quereinbau nur eben mit einem Handschalterund 280tkm drauf. Er fährt bei sparsamer Fahrweise mit 5,2l-5,5l.

    Thermostat und Temperaturfühler G62/G2 hab ich getauscht da diese defekt waren, die Anzeige im KI zeigt die 90° an und laut Tester stimmt das auch.

    Der Außentemperaturfühler scheint etwas zu spinnen und gibt mir im KI Werte von bis zu -50°... Hat dieser Temperaturfühler eine Auswirkung auf den Verbrauch, also ist dieser mit dem Motorsteuergerät gekoppelt?

    Bin heute mal auf der Autobahn mit 100km/h dahin geglitten und war nach einem 1/8 Tank bei gut 130km, was mich darauf schließen lässt dass ich mit einem 1/4 Tank gut 250 und mit einem 1/2 Tank gut 450-500km schaffen sollte. Tatsächlich komm ich mit einem halben Tank auf 350km.
    Bei erreichen dieses 1/8els ging die Außentemperatur im KI auf -50°C und nach weiteren 30km war ich dann knapp bei einem viertel von der Tankfüllung. Das wären dann ganz knapp 200km mit einem 1/4 tank was ungefähr einen Verbauch von 7,5l ergibt bei sparsamer Fahrweise. In der Zeit wo die Temperatur auf -50° ging anscheinend der Verbrauch auf weit über 7,5l...

  2. #2
    Benutzer Avatar von Pustekuchen
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX/FEC

    Ort
    BW
    Registriert seit
    03.09.2013
    Die Werkangabe von Audi weicht im Schnitt um ca. 28% ab. So wären die 5,5l/100km reale 7,04l/100km. Wenn man dann noch bedenkt dass die Tankanzeige nicht linear abbildet würde der Wert ja ungefähr hinkommen.

    Hier noch was zum Lesen: http://www.duh.de/uploads/media/Hint...rbrauchPKW.pdf

    Ich glaube der ATF ist eh nur für die Klimaanlage relevant.
    Am Besten volltanken, nullen und an der Tankstelle schauen was er wirklich verbraucht.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AJM

    Ort
    Österreich/Kärnten
    Registriert seit
    31.10.2014
    Dass die Angaben abweichen ist mir bekannt. Nur die hat bei meinem Golf 4 sehr gut gepasst. Angabe 5l und bei normaler Fahrweise ist man dort auch hin gekommen.

    Verständlich, wenn die Tankanzeige nicht linear ist dann gibt das schon ein eigenartiges Bild.
    Habe keine Anzeige im A4 für den Durchschnittsverbrauch, bin gerade dabei beim Nullen und Nachtanken (also machs jetzt mal so genau wie möglich). Bis jetzt war ich immer um die 8l, mal schaun.

    Gut, wenn der ATF nur für die Klimaanlage relevant ist, dann kann ich damit leben dass dieser mal ab und zu auf die -50° hin steuert ^^

  4. #4
    Benutzer Avatar von honsai90
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Thiersee/Tirol
    Registriert seit
    30.12.2012
    Blog-Einträge
    1
    Verbrauch ist definitiv zu hoch. Ich weiß leider nicht, ob das Motorsteuergerät auf den Außentemperaturgeber der Klimaanlage/KI zugreift oder nicht. Die nächste Frage ist, wo der Geber genau sitzt. Bei meinem 99er TDi ist er noch unten vor dem Kühler hinter der Stoßstange platziert. Man kann ihn durch die Öffnung zwischen Kühler und Stoßstange wunderbar sehen bei offener Haube.

    Wenn das bei dir auch noch so ist, dann steck ihn doch probeweise einfach mal ab. Die Anzeige im KI müsste leer bleiben und falls das Motorsteuergerät den Wert braucht, nimmt es wohl einen Ersatzwert an. Dieser Wert ist mit Sicherheit näher an der Wirklichkeit als die -50°. Die Steckverbindung wäre unter der Plastikabdeckung beim Servoölbehälter und der Stecker ist mW braun (2 polig). Sicherheitshalber kannst du ja das Kabel zum eigtl. Geber verfolgen.

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AJM

    Ort
    Österreich/Kärnten
    Registriert seit
    31.10.2014
    Werde ich mal versuchen. Danke für die Antwort.

    Wenn ich ein VCDS zu hause hätte, könnte ich die Messwertblöcke im Motorsteuergerät durchgehen.. da würd ich dann sehen ob das Motorstg den Wert von der Außentemperatur bekommt oder nicht. Interessant wärs halt ob mit dem Wert vom ATF eine Warmlaufprogramm eingeleitet wird oder nicht. Aber werde mal den Sensor abstecken.

    Was mir noch aufgefallen ist, ist dass die Messung nicht hinhaut wenns nass ist. Evnentuell pack ich mal das Teil ein und notfalls wirds wohl ein neuer Sensor tun müssen.

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Der Außentemperaturgeber ist fürn Motor uninteressant und hat keine Verbindung dahin.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AJM

    Ort
    Österreich/Kärnten
    Registriert seit
    31.10.2014
    Hallo Leute!

    Habe jetzt mal den Sensor getauscht für die Kühlmitteltemperaturanzeige im KI. Diese funktioniert wieder einwandfrei.

    Der Verbrauch liegt jetzt bei 7l/100km bei schonender Fahrweise.

    Habe heute mal den Kraftstofftemperatursensor durchgemessen und dabei festgestellt dass dieser keinen Durchgang bzw. Widerstandswert hatte. Über diesen errechnet sich das Steuergerät ja die Kraftstoffdichte und somit in weiterer folge die Einspritzzeit. Hab mir mal gedacht was wäre wenn dieser was hat und das Steuergerät eine falsche Kraftstoffdichte hat mit welcher gerechnet wird?
    In welchem Bereich müsste ich mit dem Widerstandswert bei dem Sensor liegen?

    lg Christopher

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Sind nur Beispiele, da der Wiederstand in Abhängigkeit zur Temperatur steht:

    ◆ 30 °C entspricht einem Widerstand von 3790...4270 ohm
    ◆ 80 °C entspricht einem Widerstand von 600...660 ohm
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AJM

    Ort
    Österreich/Kärnten
    Registriert seit
    31.10.2014
    Also ist da ein NTC verbaut, ein Widerstand der halt mit höherer Temperatur vom Wert her abnimmt.

    Weißt du zufällig was das Steuergerät macht wenn es vom Kraftstoffsensor keinen Wert bekommt? wie schon gesagt, ich kann da nix messen weil ich der Sensor anscheinend gar keinen Durchgang mehr hat.

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Es wird ein Festwert genommen, siehe:

    Erfolgt im Anzeigefeld 1 keine realistische Anzeige (Ersatzwert im Defektfall: 40,5 °C):
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Hoher Öl verbrauch
    Von mrcg im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 09.09.2015, 12:43
  2. 8D/B5 - Hoher Verbrauch
    Von STC-leX im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 09:57
  3. 8D/B5: Zu hoher Verbrauch!!! 2.4 V6
    Von desert20 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 12:28
  4. 8E/B6: Hoher Verbrauch
    Von Chris David im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 19:45
  5. 8D/B5: Hoher verbrauch
    Von MaSSter1285 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 10:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •