Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Benutzer Avatar von Alex_1987
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CAPA/JKQ

    Registriert seit
    26.04.2014

    Ausrufezeichen Belüftung Bremsanlage nach RS Umbau

    Guten Abend mit Audifahrer,

    ich erzähle euch ja nichts Neues, wenn ich euch sage, dass die Serienbremsanlage des A4B8 3.0TDI, nicht das Beste ist, was Audi jemals an nem Fahrzeug dieser Gewichtsklasse verbaut hat.

    Da ich regelmäßig mehrere 100 Kilometer auf der Ab bewältigen muss, kommen auch Geschwindigkeiten jenseits der 200 über längere "Zeiträume" zustande. Und viele kennen die Situation, dass man plötzlich die Fahrt auf ca. 120 verlangsamen muss. :motz:
    Nach mehreren Bremsmanövern dieser Art, ich denke die Geräusche, Vibrationen und verminderte Bremsleistung sind einigen bekannt, bekommt man da schon mal Angst und verlangsamt seine Fahrt.
    Meine Bremsscheiben waren also von einer etwas "kurzen" Lebensdauer geplagt.:oops:
    Mit der Leistungssteigerung auf 300PS war mir klar, dass sich auch in Sachen Bremsanlage etwas ändern muss.

    Nach längerem Überlegen und vielen Stunden in Foren habe ich mich für die RS4 Bremsanlage auf der VA und S4 Bremsanlage auf der HA entschieden. Über meine Entscheidung will ich hier aber nicht diskutieren.

    Hab die Anlage jetzt seit 4 Monaten an meinem Auto und bin ca. 8000 Km damit gefahren.
    Leider kommt es mir so vor, als ob die Bremsanlage bei selbigen Bremsmanövern etwas zu heiß (Geräuschentwiklung) wird.
    Die Scheiben halten, also ich konnte keine Minderung der Bremsleistung, oder früher eintretende Vibrationen (wie bei Serienbremse) feststellen. Und sobald die Anlage etwas abgekühlt ist, habe ich wieder die gleiche gute Verzögerung.
    Zur Bereifung, ich fahre 19" ET 43 Segment Felgen mit 235er 35er Reifen. (Größere Felgen möchte ich nicht, da mir das auf dem A4 nicht gefällt)

    Meine Frage/n:
    Welche Phaeton Luftleitbleche passen auf mein Fahrzeug und bringt das wirklich was? (Teilenummer wär cool)
    Welche Möglichkeiten zur zusätzlichen Kühlung/Belüftung meiner Bremsanlage (VA) habe ich.
    Und gibt es was, von dem ich nichts weiß, was mir auch helfen könnte?


    Danke schonmal im Voraus

    Gruß Alex ;-)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von krammer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CAHA/KXM

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    16.09.2012
    Wie willst du das eingetragen bekommen?
    Wie willst du die Bremse zwecks ABS und ESP Codieren, wenn du verschiedene Bremsen hast?
    Außerdem würde die VA vermutlich überbremsen, was zu untersteuern beim Bremsen führen könnte.
    Wenn dann die komplette RS4 Anlage + Steuergerät.^^


  3. #3
    Benutzer Avatar von Alex_1987
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CAPA/JKQ

    Registriert seit
    26.04.2014
    Äh ja... die Bremsanlage ist eingetragen und ich habe auf der HA mehr Bremsleistung (größere Bremse) als vorher, daher schließe ich ein Überbremsen auf der VA aus, da mein Wagen zusätzlich um einiges leichter als ein RS ist.
    Davon abgesehen ist die Dimensionierung auf der HA von S4 und RS4 gleich. 1 Kolben Schwimmsattel und 330x22mm, beim RS gelocht.
    Und der RS hat eine andere Radnarbe, was ich in vielen Bremsanlagenumbaubeiträgen gelesen habe.

    Trotzdem danke für deine Antwort.

    Meine Fragen sind immer noch:

    Welche Phaeton Luftleitbleche passen auf mein Fahrzeug und bringt das wirklich was? (Teilenummer wär cool)
    Welche Möglichkeiten zur zusätzlichen Kühlung/Belüftung meiner Bremsanlage (VA) habe ich.
    Und gibt es was, von dem ich nichts weiß, was mir auch helfen könnte?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von krammer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CAHA/KXM

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    16.09.2012
    Aso hab wohl überlesen das du sie schon eingebaut hast.
    Die Vibration könnte vom frühzeitig ansprechenden ABS kommen, weil du es nicht codiert hast.


  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Da du ja sicherlich die Stahlbremse verbaut hast haben die Scheiben ja 365mm, also brauchste halt die Phaeton Bleche die alle beim S oder RS4 verbaut haben wenn auf die 8 Kolben Sättel umgerüstet wurde.

    Hier gibt's die Teilenummern: http://www.passatplus.de/umbauten/br...luft/index.htm
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer Avatar von Alex_1987
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CAPA/JKQ

    Registriert seit
    26.04.2014
    Die Vibration kommt ausschließlich wenn die Bremse, meiner Vermutung nach, richtig heiß wird.
    Also von weit über 200 auf ca 120.
    Wenn ich bei 100 bis 130 voll drauf steige und auf 0 runterbremse verhällt es sich astrein.

    Oh, sry hab ich vergessen zu erwähnen, ja ich hab die 365er Scheibe mit Stahlbremse verbaut.
    Danke für deine Hilfe, das wird gleich mal bestellt und verbaut.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Umbau auf RS Bremsanlage. Was gibt es zu beachten?!
    Von mariusME im Forum Bremsen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.06.2014, 20:34
  2. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 12:58
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 14:47
  4. 8D/B5: Umbau auf 312 oder S4 Bremsanlage
    Von kenni#2 im Forum Bremsen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 07:05
  5. Umbau Bremsanlage B7
    Von tobia4 im Forum Bremsen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 13:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •