Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 39
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    03.11.2010

    Motorschaden 2l TDI BPW

    Hallo

    Ich hatte letztes Jahr um diese Zeit den berühmten Ödruck-Schaden.
    Das AGR Modul wurde ausgebaut u. von Wild überarbeitet u. mit neuem Turbo
    wieder zusammen gebaut. Jetz 25 000km später ist der Kopf total im Eimer.

    Hab von einer Zylinderschleiferei ein Angebot machen lassen, das soviel kostetwie ein neuer.

    Mein Mechaniker bei dem das Auto steht, sagt ich soll nen Austausch Motor verbauen. Er meint,da das Auto schon 186 000km runter hat, werd sonst bald wieder wegen der unteren Hälfte zu ihm komme?
    Klar möchte er auf Nummer sicher gehen.

    der Mechaniker der mir den Öldruck Schaden behoben hat, meint neuen Kopf u. weiter.
    Die Lagerschalen waren top. es waren keine Späne im Turbo oder Öl.

    Bin nun am grübeln kleine oder große Lösung?!

    Wie lange halten den die neuern Motoren?
    Hatte vorher nen 1,9l mit 130mPS auf den hatte ich 340 000km. mußte ihn wegen größerem
    Karosserieschaden austauschen :/
    Ist diese Leistung auch mit der 2l Maschine zu erreichen?

    Es gibt ja verschiedene Motor Buchstaben. Kann man da einen anderen einbauen??
    Welcher ist der haltbareren Motor?

    bitte um Hilfestellung. wollte das Auto eigentlich noch einige Jahre fahren.

  2. #2
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    18.12.2007
    die 2.0er sind einfach rotze. Kumpel hat bereits nen ATM drin, der ist nach 15tkm wieder hops. Allerdings passat 3c, aber die motoren sind ja identisch.

    Verkaufen ist wohl am sinnvollsten

  3. #3
    Forensponsor Avatar von Tigerimtank
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    -ASN/GBS

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    22.02.2011
    Naja wenn du Geld zuviel hast wü+rde ich den tauschmotor nehmen aber wenn nicht sollte sicher auch ein ZK reichen. Die Rumpfmotoren sind ja eigentlich net wirklich empfindlich.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CDUC/MZZ/MFT

    Ort
    Thüringer Wald
    Registriert seit
    15.05.2013
    Verkauf oder schlachte das Ding und dann n 2.7 oder neueren 3.0 beigeholt

  5. #5
    Norman@Knolle
    Gast
    Motor von Seat Exeo rein...

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    03.11.2010
    hab viel Gedult u. Schraub auch gern, nur langsam bin ich scho genervt.

    wie nen Exeo Motor rein?? passt der einfach so?? vermutlich muß das Getriebe auch mit neu rein oder?
    Was ist am Exeo Motor anders?
    Dachte es wäre VW Baukastensystem?!

    bin für jede Lösung dankbar!! den der B7 war der schönste 4 von allen vom Design her find ich!! schade das der 1,9l
    nicht rein passt (((

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    Exeomotor ist ein CR.

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    03.11.2010
    hat das schon jemand hier gemacht??? gibts Erfahrungswerte??

  9. #9
    Norman@Knolle
    Gast

    Motorschaden 2l TDI BPW

    Es gibt wohl jemanden. Ich bin da auch dran. Getriebe bleibt gleich.
    Es bleibt echt quasi alles. Frage ist eben nur, welches Motorsteuergerät.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von krammer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI Quattro
    MKB/GKB
    CAHA/KXM

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    16.09.2012
    Zitat Zitat von sirtobi Beitrag anzeigen
    bin für jede Lösung dankbar!! den der B7 war der schönste 4 von allen vom Design her find ich!! schade das der 1,9l
    nicht rein passt (((
    Warum sollte der 1.9er nicht reinpassen? Es gibt einen 1.9 TDI im B7.


  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    03.11.2010
    @ krammer

    Das ist schon richtig!! der hat aber nur 116 PS und das is mir zu schwachbrüstig!! Wenn dann bräuchte ich die 130 PS Maschiene drin. Nur vermute ich als nicht gelernter Audi-Mechaniker das die Motorlager u. Getriebehalter nicht passen werden?? wenn's ging würd ich es sofort machen. hab in 6 Jahren 260 000km gefahren ohne große Probleme. Öl u. eine PD Element, mehr war's Motorseitig nicht.

  12. #12
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Im B6 gab es den 130PS doch!

    Wo ist das Problem?
    Ist plug'n play...

    Einfacher geht's nicht, und die Motoren sind richtig günstig zu bekommen.

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  13. #13
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    18.12.2007
    Der 1.9er tdi motor aus dem b6 Sollte ja auch im b7 passen. Wir haben Danke dpf Nachrüstung grüne Plakette
    Geändert von mounty (04.11.2014 um 10:23 Uhr) Grund: Teileangebot entfernt

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/JEM

    Ort
    97753
    Registriert seit
    23.01.2009
    Zitat Zitat von sirtobi Beitrag anzeigen
    Ich hatte letztes Jahr um diese Zeit den berühmten Ödruck-Schaden.
    Das AGR Modul wurde ausgebaut u. von Wild überarbeitet u. mit neuem Turbo
    wieder zusammen gebaut. Jetz 25 000km später ist der Kopf total im Eimer.
    Ich denke aber nicht, dass der Zylinderkopf-Schaden etwas mit dem Umbau des AGW-Moduls zu tun hat. Oder was meinst du?

    Zitat Zitat von sirtobi Beitrag anzeigen
    Mein Mechaniker bei dem das Auto steht, sagt ich soll nen Austausch Motor verbauen. Er meint,da das Auto schon 186 000km runter hat, werd sonst bald wieder wegen der unteren Hälfte zu ihm komme?
    Klar möchte er auf Nummer sicher gehen.
    Also meine Meinung ist, dass du dich zwischen der Instandsetzung des Zylinderkopfs und einem Austausch des Motors entscheiden solltest. Wobei du darüber nachdenken solltest, ob du wirklich einen NEUEN Motor verbaust, oder einen instandgesetzten/überarbeiteten. U.U. musst du bei dem Austausch-Motor die Sache mit dem AGWM ja erneut durchführen (lassen).


    Die Vorschläge einen anderen Motor einzubauen (1,9TDI oder Exeo-Motor ), halte ich für lächerlich (meine persönliche Meinung). Der 2,0TDI wurde doch millionenfach verkauft bzw. fährt millionenfach auf den Straßen rum. Und du denkst ernsthaft darüber nach, dich über all das hinweg zu setzen, den 2,0TDI als zu deklarieren und über solche "Bastellösungen" nach zu denken? Dann solttest du in Erwägung zu ziehen dich nach einem anderen Auto umzuschauen.

    So schlimm sich das auch anhört, ich würde sagen, dass du einfach Pech hattest mit dem Zylinderkopf.

  15. #15
    Norman@Knolle
    Gast
    Also ist der ganze Seat Exeo eine Bastellösung?
    Etwas anderes Blech, CR Motor und komplette B7 Technik?
    Selten so einen Quatsch gelesen. Wenn du dich mal wirklich damit beschäftigt hättest wüsstest du, dass man so einige Vorteile hat.

  16. #16
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    18.12.2007
    Sicher wurde der 2.0er tdi oft verbaut.
    ändert aber nix daran das er Müll ist.

    Aus meinem bekanntenKreis 3x 2.0er tdi.
    tja alle 3 mit Motor Schäden. Zufall? Ich denke eher nicht

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/JEM

    Ort
    97753
    Registriert seit
    23.01.2009
    Zitat Zitat von Norman@Knolle Beitrag anzeigen
    Also ist der ganze Seat Exeo eine Bastellösung?
    Etwas anderes Blech, CR Motor und komplette B7 Technik?
    Das habe ich auch nicht behauptet und darum ging es doch auch nicht.
    Mit Bastellösung meine ich den Motor von Auto A in ein Auto B einzubauen.
    Wer sagt einem denn, dass der EXEO-Motor DIE Lösung ist.
    Haben die keine Probleme mit dem AGW-Modul?

    Zitat Zitat von Budi Beitrag anzeigen
    Sicher wurde der 2.0er tdi oft verbaut.
    ändert aber nix daran das er Müll ist.

    Aus meinem bekanntenKreis 3x 2.0er tdi.
    tja alle 3 mit Motor Schäden. Zufall? Ich denke eher nicht
    Auf was sind die Motorschäden denn zurück zu führen? Auf einen defekten Zylinderkopf?
    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der 2,0er TDI lang laufen kann, wenn man die Problematik mit dem AGWM behoben hat.

    Wenn es preislich attraktiver ist, würde ich einen Austauschmotor einbauen und das überarbeitete AGWM von Wild gleich mit übernehmen bzw. in den "neuen" Motor verpflanzen lassen.

  18. #18
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    18.12.2007
    Nockenwelle und damit verbunden Kolben geschmolzen bei ca 220 tkm.

    Passat 3 1x Ölpumpe und 1x noch ausstehend.

    Der andere b7 bei Achtung 110tkm Nockenwelle eingelaufen

  19. #19
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA / MVS

    Registriert seit
    19.10.2003
    Bei einem Bekannten hat der 2,0TDI (BPW) auch gerade den Geist aufgegeben bei etwas über 150tkm: Nockenwelle und Peripherie defekt.
    Ich hatte diesen Motor früher auch mal im B7. Habe ihn relativ schnell wieder verkauft, Gott sei Dank. Fand ihn auch von Fahrleistungen und Verbrauch her nicht besonders gut. Hat irgendwie auch nicht mit dem DPF harmoniert. Selbst in Audi-Kreisen gilt dieser Motor als nicht der größte Wurf.

    Da fand ich den BLB 2.0TDI (16Ventiler ohne DPF) noch besser, sparsamer und flotter auf jeden Fall. Auch wenn selbst dieser nicht mehr so unproblematisch war wie der frühere 130PS 1.9TDI. Zumindest hat er kein Ölverdünnungsproblem wie der BPW mit seinem DPF.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2013
    MKB/GKB
    3.0 BiTDI

    Ort
    Gotha/Thüringen
    Registriert seit
    08.06.2011
    Wenns falsch ist bitte gleich wieder löschen... aber hab ich nicht gelesen das die ersteb B8 auch noch das Problem mit dem Sechskant haben!???
    quattro only!

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - PDE Abdichten A4 B7 2.0 tdi BPW
    Von Z_MAN im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 21:31
  2. 8E/B7 - Glühkerzen A4 B7 2.0 TDI BPW
    Von Z_MAN im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 11:55
  3. 8E/B7 - Motorruckeln 2.0 TDI BPW
    Von Stefffan im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 19:59
  4. 8E/B7 - Zahnriemenwechsel A4 B7 BPW 2,0l TDI
    Von 2,6V6 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 08:35
  5. 8E/B7 - Motor 2,0 TDI BPW
    Von MichaelH im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 11:51

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •