Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Benutzer Avatar von elepelle
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GHW

    Ort
    89415 Lauingen
    Registriert seit
    02.06.2013

    Heizung erst bei 90° Wassertemperatur?

    Hallo,

    von meinem damaligen ersten Auto (Polo 6N) kenn ich es noch so, dass man die Heizung am besten erst bei 90° Wassertemperatur anschaltet, da man sonst dem Motor die Wärme entzieht und somit braucht der Motor länger, bis er auf Betriebstemperatur kommt.

    So mach ich das bei beinem 2003er B6 immer noch. Ich schalte die gesamte Lüftungsanlage aus und schalte sie erst an, wenn der Motor auf 90° ist.
    Ist das denn bei den moderneren Autos immer noch so wie früher oder haben die mittlerweile einen Zusatzerhitzer?

    Gruß
    Matthias

  2. #2
    Benutzer Avatar von BE472
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/FPS

    Ort
    Beckum
    Registriert seit
    08.08.2012
    Hallo Matthias!

    An der Physik hat sich nichts geändert. Und Dein Turbo wird es Dir danken, wenn er bald seine Betriebstemperatur erreicht. Ich selber handhabe es ähnlich. Ob Du bis 90° warten willst, ist Ansichtssache, besonders da die Anzeige schon bei 70° Wassertemperatur auf 90° Anzeige geht (und erst bei 110° weiter in Richtung roter Bereich). Fang an zu heizen, wenn die Anzeige sichtbar aus dem kalten Bereich heraus ansteigt, und Du nicht die meiste Zeit an Ampeln stehst. Letztendlich ist es eine philosophische Frage. Die allermeisten Leute (besonders die ohne technisches Verständnis) drehen die Heizung gleich auf und haben trotzdem kaum Probleme mit Motorschäden. Anderen, die immer mit Bedacht warmfahren und während der Zeit sparsam mit der Heizung sind, verreckt der Motor nach 60 tkm. Woran es dann letztlich liegt, läßt sich kaum nachvollziehen. Zumindest brauche ich mir in einem solchen Fall nicht vorwerfen, den Motor nicht schonend genug behandelt zu haben.
    Wenn Du wegen beschlagener oder vereister Scheiben nur schlecht siehst, sollte Sicherheit natürlich vorgehen und die Heizung eingeschaltet werden.

    Die technische Entwicklung geht auch beim Kühlkreislauf und Motorwarmlauf weiter. Es werden immer mehr elektrisch gesteuerte Thermostate, Magnetventile, Heizelemente etc. eingebaut um den Motor optimal auf Betriebstemperatur zu bringen und gleichzeitig früh den Innenraum zu erwärmen. Dein mittlerweile 11 Jahre altes Auto ist diesbezüglich wahrscheinlich noch vergleichsweise einfach gestrickt.

    Es grüßt

    Bernhard

  3. #3
    Benutzer Avatar von safran
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    DE-85xxx
    Registriert seit
    30.04.2013
    Ich handhabe das ähnlich. Ich schalte die Heizung meist erst ein, wenn die Anzeige mindestens 5min auf 90°C steht. Ich hab einen B7, der ja einen elektrischen Zuheizer haben soll. Man merkt das auch, dass schon nach kurzer Zeit warme Luft aus den Lüftungsdüsen kommt, jedoch merkt man aber auch, dass der Motor dann trotzdem länger brauch um auf Betriebstemperatur zu kommen. Beschlagen die Scheiben einmal doch, mach ich kurz die Lüftung an und sie sind wieder frei. Ob das nun für die Scheibe so gesund ist, ist die nächste Frage. Sofort warme Luft auf eiskalter Scheibe ist auch nicht zu unterschätzen.
    Ich für meinen Teil gebe die Wärme eher dem Motor bis er warm ist, bevor mein Arsch davon profitiert. In der Not tuts auch die Sitzheizung zur Überbrückung.
    Und wenn sie nicht so qualmen und vibrieren würde, würde die Standheizung den lästigen Teil schon vor dem Einsteigen übernehmen.

  4. #4
    Hallo elepelle,
    ich habe es bei meinem B5 damals auch so gemacht und berücksichtige diese Vorgehensweise bei meinem B7 heute noch, wenn es draußen kalt wird, also jetzt zur Winterzeit. Ich muss Bernhard aber absolut Recht geben - ein Kollege hat sich einen neuen XC60 bestellt und ihn direkt nach Abholung gefeuert und getreten, was das Zeug nur hält. Er achtet wirklich auf keinerlei Materialschonung (bei keinem seiner Autos, die er bislang gefahren hat) und hatte noch nie Probleme. Ein anderer Kollege schiebt seine Autos nahezu von A nach B und hat laufend Probleme - quasi kaputt gekuschelt. Wenn die Technik verrecken will, dann verreckt sie. Da machst du nichts dran. Ich habe das gesunde Mittelmaß und schone die Technik, wenn sie kalt ist und fordere dafür alles, wenn es die Betriebszustände zulassen. Damit hatte ich noch nie Probleme.

    Grüße und gute Fahrt!

  5. #5
    Benutzer Avatar von Fenil
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Registriert seit
    03.12.2012
    Was, ihr friert euch tatsächlich den "Arsch" ab, damit der Motor schneller warm wird? [Ironie an] Nicht das es zu schnell geht und den gleichen Effekt hat als wenn man den Motor prügelt [Ironie aus]. Heftig, hat das jemand mal gemessen ob das überhaupt was bringt, ich meine das ist ein Alltagswagen und kein Rennauto. Man kann es ja übertreiben...Mein Motto: Warmfahren bis ~70° Öltemperatur und gut ist, natürlich mit Heizung. Besonders die Dieselfahrer ohne Standheizung profitieren vom elektronischen Zuheizer, bringt ja nix wenn alles auf aus ist....naja. Wenn es deutlich messbar schneller warm wird..., ne, ich glaub das einfach nicht. Morgen hab ich erste Messergebnisse.

  6. #6
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    Beim Diesel ist es extrem, bei mir ist er ca. 1km früher auf 95-100*C Öltemp.

  7. #7
    Benutzer Avatar von Blaaxri
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ALF/DES

    Ort
    Minfeld
    Registriert seit
    16.09.2012
    Boah, 1 km frühr, da ist ja ein Ding.

  8. #8
    Benutzer Avatar von safran
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    DE-85xxx
    Registriert seit
    30.04.2013
    Ich denke mal, es war Ironie von ihm. :P

  9. #9
    Benutzer Avatar von Fenil
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Registriert seit
    03.12.2012
    so, hier mal was "genaueres":

    Nicht schneller wie 100 km/h, nicht über 2000 U/min, kein Vollgas:

    Nach 11KM fahrt auf einer Landstraße
    • 8,5° AT: mit Heizung auf 23,5, Auto, Econ: 80° Wasser, 76° das Öl
    • 7,0° AT: ohne Heizung, auf AUS: 89° Wasser, 80° das Öl


    Nach 12KM fahrt Autobahn:
    • ~7° AT: mit Heizung auf 23,5, Auto, Econ: 75° Wasser, 72° das Öl
    • ~7° AT: ohne Heizung, auf AUS: 86° Wasser, 75° das Öl


    Heizung bleibt trotzdem auf "Auto".

    Viel Spaß noch beim frieren.

  10. #10
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    So ein Käse hier......

    Ich würd auch noch nen Pappdeckel vorm Kühler schieben, bringt bestimmt auch noch 200m....
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  11. #11
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    Sehe ich auch so. Beim Diesel machts evtl. Sinn, der BRD von Vatter wird ohne Heizung wirklich schneller warm.
    Aber bei meinem Benziner...1km...wen juckts.
    Ich weiß, dass die Karre im Winter nach 8km/15 Minuten 100°C Öl hat, das reicht mir.

  12. #12
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ihr wisst aber schon alle das ihr eine Klimatronic habt?

    Noch keinem aufgefallen das der Lüfter auf Stufe 1 dreht und erst bei steigender Temp. die Drehzahl erhöht? Wozu also den Blödsinn?

    @BE472
    Der 1,8T fährt mit 95 bis 115°C Wassertemp. Ist ganz normal und gehört sich so bei dem Motor
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  13. #13
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ist logisch, sie tut dies aber beim Diesel aufgrund des Zuheizers fast sofort. Deshalb wird auch Motorwärme abgezogen.

  14. #14
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Das ist richtig. Je nachdem wo er beim 8E verbaut ist, strömt die warme Luft aber auch durch den Wärmetauscher im Innenraum und erwärmt auch das Kühlwasser
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  15. #15
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Jetz mal ne sau dumme frage....
    Gibt es eigentlich Autos die, ich sag mal so einer art Heizlüfter hinterm Gebläse Haben das sofort nach Auto Start der Innenraum elektrisch geheizt werden kann?
    Ein Zuheizer ist ja was anderes....
    Das wäre ja eine Marktlücke!
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  16. #16
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    ist eigentlich genau das was beim TDI verbaut wird.

    Einige Fahrzeuge haben einen Diesel Zuheizer (nicht Standheizung) und andere eben den elektronischen Zuheizer. Beim 8E TDI heizt er bei kalten Temperaturen bei laufendem Klimabedienteil.

    Der TE fährt einen Wassergekühlten Turbo. Wenn man im Winter nicht gerade mit 1000u/min fährt, ist die Wassertemp. in wenigen Minuten auf 90°C. Das ist bei mir so grob in 1 bis 2 km bei aktuell 0°C
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  17. #17
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Ist ein zuheizer etwas das den innenraum sofort von 0 am heizt?
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  18. #18
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Der läuft direkt bei Motorstart. Im 8E sind das glaub 1000W an Heizleistung. Müsste man nachschauen
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  19. #19
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Kann ich denn nachrüsten😊😊😊
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  20. #20
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    jain.

    Beim Benziner ist ein Blinddeckel an der Stelle vom Zuheizer verbaut. Den kannst du abbauen und ihn gegen den Zuheizer ersetzen. Zuheizer hat zwei Heizstufen. Somit brauchst du zwei Lastrelais. Leitungsquerschnitt ist glaub 4 oder 6mm².

    Problem ist die Ansteuerung. Beim TDI übernimmt das das Motor STG. Beim Benziner müsstest du dir eine Ansteuerung überlegen.
    Einfach wäre eine Zeitschaltung die bei Motorstart abgearbeitet wird. Aufwendiger wäre eine Temp. abhängige Schaltung

    Beispiel:

    Motor an + Außentemp unter xx°C -> Zuheizer an
    Wassertemp über xx°C -> Zuheizer aus
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - im Standgas nur kalte Luft aus der Heizung, erst ab 1500 bis 2000 r/min wirds warm
    Von A4 B5 Chris im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2016, 18:14
  2. Wassertemperatur bei kaltem Motor 110°?
    Von AudiAPR im Forum Andere Automarken und Typen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 17:05
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 00:24
  4. 8D/B5: 2.5TDi (AFB) - Wassertemperatur bei 70°C, Heizung funktioniert
    Von shneapfla im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 12:00
  5. Re: Zahnriemen bei ANB erst bei 180000 wechseln?
    Von Harald1.8T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 20:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •