Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    07.06.2014

    Lächeln Diverse Flüssigkeiten wechseln + Batterie. Macht das noch Sinn?

    Hallo
    der alljährliche Ölwechsel steht in den kommenden Tagen wieder an. Ich habe mir eine neue Werkstatt gesucht und über die Website erfahren, dass sie auch eine Automatikgetriebespülung nach der Tim Eckart Methode anbieten. Finde ich sehr interessant und werde ich auch bei nun fast 200.000km durchführen lassen. Da ich den Wagen nur noch maximal 2 Jahre fahren möchte, lass ich das Getriebe nur spülen, wenn die Kosten nicht über 300€ liegen aber dürfte bei dem 4 Gang Getriebe nicht der Fall sein.

    Jedenfalls habe ich mich erst einmal belesen und immer mehr mögliche Wechsel gefunden, die laut den Topics sehr empfehlenswert sind. Dazu zählen: Klimawartung, Differenzial- und Servo- Ölwechsel. Ich denke all diese Flüssigkeiten wurden noch nie gewechselt. Die Klima riecht etwas aber funktioniert.
    Mit Differenzialgetriebe kann ich nicht viel anfangen. In Kurven habe ich soweit keine Problem ich finde nur den Wendekreis sehr bescheiden.
    Die Servolenkung funktioniert soweit auch. Wenn ich im Stand oder beim Rollen allerdings voll einschlage höre die ich Lenkung. Das Geräusch kann ich nicht beschreiben es kommt mir vor als wäre etwas auf Spannung. Während der Fahrt finde ich die Lenkung straff. Im Vergleich zu den leichtgängigen Lenkungen des aktuellen A4 B8 ist sie schwergängig aber nach 2 Tagen habe ich mich an meine Lenkung gewöhnt. Anstrengen muss ich mich beim Lenken jedenfalls nichts sonderlich.

    Ich überlege die 2 Jahre, 2 mal über Nacht leer gelaufene Batterie zu wechseln. Beim Starten des Motors habe ich immer Angst dass der Wagen nicht anspringt. Er muss 2-3 extra "gurgeln" bis er anspringt. Meine WFS macht etwas Probleme aber das merke ich ja anhand des Blinken im Display. Auch lange Fahrten die die Batterie komplett aufladen müssten, machen es nicht besser. Früher, nach dem Kauf, musste ich nur den Schlüssel umdrehen und nach 1 Gurgeln war der Motor an.

    Die Frage(n) stellen sich da ich nicht schon wieder so viel Geld in das Auto stecken möchte, lieber das Geld für einen neuen A4 sparen. Mein Ziel war es schon den Wagen nochmal fahrbereit verkaufen zu können. Die wichtigsten Verschleißteile wurden gerade erst gewechselt und das Geld bekomme ich nicht mehr raus. Daher sehe ich jeden gezahlten € als Geldverschwendung an. Ölwechsel, Bremsen und Reifen mal ausgenommen.

    Was wäre eure Empfehlung in dem Fall?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4.Freak
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF/GJA

    Registriert seit
    25.05.2013
    Wenn du in den 2 jahren nicht mehr unmengen an kilometer fährst, würde ich einfach motoröl wechseln und ein klimaservice machen.... Den rest kannst du dir dann auch sparen.

  3. #3
    Benutzer Avatar von Blaaxri
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ALF/DES

    Ort
    Minfeld
    Registriert seit
    16.09.2012
    Dreht der anlasser eher langsam? Wie alt ist denn die Batterie, lass die mal prüfen. Evtl ist die hin.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    07.06.2014
    Morgen, pro Jahr fahre ich etwa 7000km. Es wären mehr, würde ich dem Wagen bedingungslos vertrauen können.
    Meint ihr nicht etwa 250€ für eine Spülung inkl. neuem Filter wären eine gute Investition? Die Schaltübergänge sind an einigen Tagen sehr ruppig. So fühlt es sich an als würde der Wagen kurz stocken wenn der 3. Gang eingelegt wird oder ich zu lange über 2000U/Min halte und nur langsam beschleunige um in den nächsten Gang zu kommen.

    Ob der Anlasser langsam dreht kann ich nicht genau sagen. Ich meine nicht aber das teste ich nachher auf der Heimfahrt nochmal.

    Die Batterie ist 2 Jahre alt und von Matator. Selbst testen kann ich sie leider nicht da sie von außen schwarz ist und es auch keinen Knopf zum Testen gibt. Bei dem letzten Startversuch des gelben Engels konnte ich kurz sehen dass die Batterie nach dem Abklemmen der Starthilfekabel 11,6V hatte. Die Batterie werde ich bei nächsten Werkstattbesuch genau testen lassen.

  5. #5
    Benutzer Avatar von Blaaxri
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ALF/DES

    Ort
    Minfeld
    Registriert seit
    16.09.2012
    Mess mal die Spannung an der Batterie wenn er angelassen wird. Wenn die unter 12 V rutscht solltest Du über eine neue Nachdenken.
    Ich würde nicht spühlen, da der Filter sich oftmals über die Zeit zusetzt. Getriebewanne weg, neuer Filterrein. Neues Öl rein gut ist.
    Hätte bei meiner Werkstatt ca. 150 gekostet. Hätte es selber gemacht aber habe keine Grube.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    ... und natürlich bedenken: Ein 1995er 1.8er Automatik hat einen Zeitwert << 1000 Euro. Das wird auch nicht mehr mehr.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    07.06.2014
    Wenn ich Glück habe, leiht mir ein Kollege morgen seinen Multimeter. Den Anlasser habe ich vorhin nochmal angehört und meiner Empfindung nach dreht er nicht spürbar langsam, vielleicht etwas langsamer als er sollte.

    Soweit ich weiß müssen für einen manuellen Getriebeölwechsel 2 Durchgänge durchgeführt werden da das Öl aufgrund einer Fehlkonstruktion nicht wirklich aus dem Getriebe läuft und ein gutes drittel bleibt im Wandler wodurch der Effekt des neuen Öls wieder zunichte wird. Oder meinst du einfach Öl nachfüllen und den Filter wechseln? Das würde ich wohl in Betracht ziehen, sollte die Getriebespülung über dem oben genannten Betrag liegen.

    1000€ Ja das weiß ich eigentlich, mag ich aber nicht wahr haben da der Wagen zum Teil immer noch für 3000€ angeboten wird. Ich habe keine tolle Ausstattung aber der Wagen ist von außen super in Schuss, Zahnriemenwechsel rundum, neue Querlenker, neue Bremsanlage, und andere Dinge wurden gemacht. Aber mit so viel Geld rechne ich erst gar nicht. In erster Linie ist mir wichtig, dass der Wagen die nächsten 2 Jahre ohne weitere Kosten zu überstehen, so dass der Wagen mit wenig Aufwand mit frischem Tüv verkauft werden kann.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Commander
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    Ana

    Ort
    NRW
    Registriert seit
    27.08.2007
    wenn deine Batterie zur Neige geht,sollte sich das eigentlich durch 3x Piepeb beim start im Ki bemerkbar machen.
    Spätestens wenn die Temperaturen fallen,da das Steuergerät sehr empfindlich ist.
    Und wenn du da nur bisschen unter der geforderten Spannung liegst ,piepst es dann.So war es jedenfalls bei mir.
    Aber rumorgeln musste ich nicht, das könnte also auch nen andren Grund haben.
    Spritmonitor.de

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    07.06.2014
    Piepen höre ich nichts, das ist aber dem defekten Lautsprecher der KI zu verschulden.
    Ich bin mir nicht sicher, ob das nicht normal ist. Wenn ich die Zündung einschalte, leuchten ja erst einmal alle Lampen. Danach verschwinden die 4 Lampen in der Mitte, die WFS Sperre geht weg, danach das Airbag Lämpchen aber die Batterielampe leuchtet durchgehend blinkt aber nicht.

    Gerade habe ich auch die Spannung gemessen. Dazu sei gesagt ich bin von der Arbeit einkaufen gefahren ca 16km und danach 2km bis nach Hause. Zuhause angekommen habe ich den Motor laufen gelassen und gemessen. Der Wert hat sich schnell bei 13,97 Volt eingependelt. Vermutlich müsste ich nochmal morgen messen, wenn das Auto über mehrere Stunden stand und dann gestartet wird?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Commander
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    Ana

    Ort
    NRW
    Registriert seit
    27.08.2007
    Zusätzlich zum Piepsen müsste aber gleichzeitig im Ki dieses rote kreissymbol mit dem Ausrufezeichen drinnen zu sehen sein!
    Spritmonitor.de

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Nicht beim Vorfaclift

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Commander
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    Ana

    Ort
    NRW
    Registriert seit
    27.08.2007
    Oh,sry. Dann hab ich nix gesagt!
    Spritmonitor.de

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    07.06.2014
    Hallo, entschuldigt die späte Antwort. Nachdem der Wagen von Freitag Nachmittag bis heute früh stand, hatte die Batterie 12,23V (Wagen wurde nicht gestartet). Das dürfte doch noch ok sein?
    Den roten Kreis mit dem Ausrufezeichen habe ich auch im Display, jedenfalls sehe ich ihn wenn ich die Zündung einschalte und alle Lampen einmal aufblinken.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - ZMS macht Geräusche, bald wechseln oder noch weiterfahren?
    Von Maudix im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 22:24
  2. 8D/B5 - LPG Flitzer mit dezenter Optimierung, macht das Sinn?
    Von frechna im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 18:23
  3. Standheizung Ölvorwärmer WAECO DEFA Warmup, Macht das Sinn?
    Von Zweieinhalbliter im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 16:56
  4. 8D/B5: Xenon Gutachten - macht das Sinn?
    Von sparkiie im Forum Beleuchtung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 20:37
  5. Re: macht das sinn??
    Von fAnTaSic im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 23:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •