Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer Avatar von Sven_König
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Registriert seit
    17.06.2014

    Felgen trotz ABE abnehmen lassen?

    Guten Tag,
    habe mir bei Felgenoutlet Felgen mit ABE bestellt und bekam die Nachricht ich müsse eine Anbaubestätigung einholen beim TÜV nach Paragraphen 19.

    Die Reifen- und Felgengröße steht Original so in meinem Schein (225/45 R17). Nur die Einpresstiefe wird nicht stimmen zum Original.
    Aber dir steht auch nicht im Schein.

    Muss ich trotzdem die Anbaubestätigung vornehmen lassen?


    Grüße Sven

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fernmelder
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/GYJ

    Ort
    D-89xxx
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ja, wenn die Grösse nicht in den Papieren steht.

    Aber was mich verwirrt, dass du die mit Abe gekauft hast. Weil mit Abe musst nicht eintragen.
    Geändert von Fernmelder (24.10.2014 um 07:08 Uhr)

    A4 Regionalgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  3. #3
    Benutzer Avatar von Sven_König
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Registriert seit
    17.06.2014
    Eintragen muss ich auch nicht. Aber es muss eine Anbaubestätigung erfolgen durch TÜV. Verstehe ich auch nicht, ist aber so.

    Im Internet hab ich schon verschiedene Aussagen dazu gefunden.
    Angeblich muss die Zubehör Felge nur zur Abnahme wenn es nicht der Serienrädern im Fahrzeugschein gleich ist.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von D31n1
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Ort
    Munich Outback
    Registriert seit
    07.08.2011
    Hast mal in deine COC geschaut? Hab noch keine Papiere gesehen in denen keine ET zur Felgengröße angegeben war..
    In der Abe der Zubehörfelge stehen bestimmt Anmekrungen zur Montage wie bspw Freigängigkeit zum Kotflügel an der VA ggf durch bearbeiten sicherstellen.
    Dann darfst das beim TÜV prüfen und eintragen lassen.
    Schluck du Specht!

  5. #5
    Benutzer Avatar von Sven_König
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Registriert seit
    17.06.2014
    Kann nochmal in die ABE schauen. Aber ich bin mir 100% sicher das bei den Hinweisen zu "K..." nichts drin stand. Also keine Karosserieauflagen bei 225/45 R17.

    Weiter hinten ist ja in der ABE nochmal eine Hinweisliste aufgeführt wo unter anderem steht, dass die Original Schrauben wieder verwendet werden müssen, Metall Ventile, usw.

    Ansonsten hab ich im Schein den ich mit mir führe geschaut und da sind 225/45 R17 aufgelistet. Diese hab ich auch als Zubehör drauf.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von D31n1
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Ort
    Munich Outback
    Registriert seit
    07.08.2011
    Daher im COC nachsehen.
    Oder einfach dem Felgenprofi Glauben schenken
    Schluck du Specht!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    leer
    Registriert seit
    04.05.2008
    Seit wann fährt der B8 mit der 225/45 R17 Bereifung?

    225/50 R17 ist die richtige Größe.

  8. #8
    Benutzer Avatar von Sven_König
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Registriert seit
    17.06.2014
    Mahlzeit.
    Wollte nur bescheid geben das ich bei der Dekra war. Hat reingeschaut in die "Gutachten zur ABE" und sagte das garnichts gemacht werden muss.

    Bei der Dimension die ich fahre steht der Hinweis "A01", der auf die Vorführung beim TÜV, Dekra oder ähnliches Hinweist, nicht dabei.
    Somit einfach die ABE ins Handschuhfach und fertig.

    Nur die Felgen die ich mir für den Sommer holen möchte, müssen zu dieser Vorführung und es muss eine Anbaugenehmigung ausgestellt werden, trotz ABE.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Und Sorry. Ja meinte 225/50 R17.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2017, 08:47
  2. 8E/B6 - Trotz TüV+ABE schleifen im Radkasten
    Von knut-hektisch im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 22:52
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 18:17
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 19:39
  5. 8D/B5: Motorumbau abnehmen lassen!! wo??
    Von sui im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 12:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •