Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von a.kiess
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Dresden
    Registriert seit
    09.09.2009

    S4 Ladedruckregelgrenze überschritten

    Hallo,
    habe wieder den Fehler: "Ladedruckregelgrenze überschritten"
    im Fehlerspeicher stehen.

    Habe vor 3 Jahren folgendes gemacht:

    - Y-Schlauch gegen Silikon ersetzt
    - F-Schlauch gegen Silikon ersetzt
    - Pop Offs gegen S3 ersetzt
    - N75 ausgetauscht

    Was kann jetzt am ehesten kaputt gegangen sein?

    Will nicht Alles auf einmal austauschen sondern die Fehlerquelle erstmal raus bekommen.

    Wie kann ich prüfen, ob die PopOffs in Ordnung sind und das N75?
    Die Schläuche kann ich ausbauen und mir anschauen.

    Danke im Voraus.

    Viele Grüße
    André

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ladeluft System abdrücken dann weiß man evtl mehr
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von a.kiess
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Dresden
    Registriert seit
    09.09.2009
    Bekomme ich da auch raus, ob die SUV´s defekt sind?

    Und kann ich eine normale Flasche nehmen und das Ventil im Deckel einbauen um das System abzudrücken?
    Und wie dichte ich es im Übergang zum System ab?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Auf jeden Fall bedeutet "Ladedruckregelgrenze überschritten" das es auf der Druckseite eine Undichtigkeit gibt.
    3 Jahre ist auch relativ... da kann schon mal wieder ein Schlauch defekt sein ,auch wenn er aus Silikon ist.
    Fang am Y-Schlauch an.Da kommste am schnellsten ran.Mal abmachen und in alle Richtungen verdrehen ob
    Risse zu sehen sind.

    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Die SUV kannste doch so prüfen, einfach am Unterdruckanschluß saugen und gucken ob Unterdruck aufgebaut und gehalten wird.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    04.02.2014
    Ladedruckgrenze überschritten, bedeutet für mich nicht dass da irgendwo eine Undichtigkeit wäre. Da würde er ja Ladedruckgrenze unterschritten bringen. Ich hätte auf das N75 getippt, weil das steuert ja das Ladedruckregelventil und darüber die Verstellung der Leitschaufeln im Turbo. Wenn das falsche Werte liefert und die Leitschaufeln des Turbos zu steil eingestellt und damit mehr Ladedruck produziert, könnte es meiner Meinung nach zu dem Fehler kommen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Da hast du aber einen gewaltigen Denkfehler.Beim Benziner bedeutet "Regelgrenze überschritten"
    Undichtigkeit auf der Druckseite.
    und Schaufeln vom Turbo werden da auch nicht verstellt.
    Bei deinem Diesel ist das alles bissel anders. ��

    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Alejandro Beitrag anzeigen
    Ladedruckgrenze überschritten, bedeutet für mich nicht dass da irgendwo eine Undichtigkeit wäre. Da würde er ja Ladedruckgrenze unterschritten bringen. Ich hätte auf das N75 getippt, weil das steuert ja das Ladedruckregelventil und darüber die Verstellung der Leitschaufeln im Turbo. Wenn das falsche Werte liefert und die Leitschaufeln des Turbos zu steil eingestellt und damit mehr Ladedruck produziert, könnte es meiner Meinung nach zu dem Fehler kommen.
    Hier geht's um nen Benziner mit 2,7er Turbo und der hat keine VTG Turbolader verbaut!
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von quattro-3ver
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    87XXX
    Registriert seit
    24.09.2013
    Zitat Zitat von 1.8TEE Beitrag anzeigen
    Da hast du aber einen gewaltigen Denkfehler.Beim Benziner bedeutet "Regelgrenze überschritten"
    Undichtigkeit auf der Druckseite.
    Bist dir 100% sicher?? Wieso solls beim Benziner anders sein?
    Hätte auch gesagt dass die Ladeluftstrecke i.O ist und der Lader zu viel Druck aufbaut.

    Also entweder: N75 def., Wastegate-Verstellung hängt, Ladedrucksensor def.
    K04 - Inside!
    it is not just 4WD........it´s quattro !!

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    04.02.2014
    Ach so....Sorry wusste nicht dass es beim diesel anders ist....ich dachte die haben die selben turbos nur halt größer oder kleiner dimensioniert

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Zitat Zitat von quattro-3ver Beitrag anzeigen
    Bist dir 100% sicher?? Wieso solls beim Benziner anders sein?
    Hätte auch gesagt dass die Ladeluftstrecke i.O ist und der Lader zu viel Druck aufbaut.

    Also entweder: N75 def., Wastegate-Verstellung hängt, Ladedrucksensor def.
    Ja ich bin mir zu 100% sicher ,weil der Fehler "Ladedruckregelgrenze überschritten" beim Diesel auf eine zu 99% festsitzende / schwergängige VTG Verstellung zurückzuführen ist.Diese wiederum hat ein Benziner nicht.


    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von quattro-3ver
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    87XXX
    Registriert seit
    24.09.2013
    Ja, dass ist mir auch klar. Aber was der Diesel über seine VTG-Verstellung macht, macht der Benziner halt über seine Wastegateklappe (Ladedruckregelung).
    Wieso sollte es beim Benziner nicht möglich sein dass die Wastegateklappe hängt (im eher geschlossenen Zustand) und dadurch zu viel Ladedruck aufgebaut wird = Ladedruckregelgrenze überschritten
    K04 - Inside!
    it is not just 4WD........it´s quattro !!

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    dann würde dort stehen " Maximaler Ladedruck überschritten"


    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von a.kiess
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Dresden
    Registriert seit
    09.09.2009
    So,
    dass Problem ist gelöst. Es war der Y-Schlauch und ich habe heute Alles auseinander gebaut und mit neuen Schellen versehen.
    Jetzt ist der Fehler nicht mehr im Speicher...

    Gruß André

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Hab doch gesagt das du mal den Y-Schlach anschauen sollst Schön das du den Fehler gefunden hast und hier berichtest


    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  16. #16
    Benutzer Avatar von fenix
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    27432
    Registriert seit
    18.01.2012
    Y Schlauch, ist das der, der sich vor drosselklappe befindet?

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Peter H.
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Neuss
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ja....

    Ich glaube das hatte schon jeder S4 fahrer....leider nur schwer zu sehen da er meistens unten kaputt geht.

    Gruß Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_0861.JPG  
    IMOLAGELB war das neue KAKTUSGRÜN...und jetzt KAKTUSGELB

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Selbst die aus Silicon halten nicht sehr viel länger. a.kiess hatte ja auch Silicon verbaut


    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Peter H.
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Neuss
    Registriert seit
    28.12.2006
    Richtig...ich sag nur APR Bipipe.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCF1246.JPG  
    IMOLAGELB war das neue KAKTUSGRÜN...und jetzt KAKTUSGELB

  20. #20
    Benutzer Avatar von fenix
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    27432
    Registriert seit
    18.01.2012
    Kannst du ja nur nicht bezahlen

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - S4: Y-Schlauch und die "Ladedruckregelgrenze überschritten"
    Von Bigfoot_S4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.09.2014, 19:53
  2. 8E/B7 - Ladedruckregelgrenze unterschritten + Nockenwellensensor liefert falsche Werte
    Von Arkon im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2014, 20:43
  3. 8D/B5 - 1,8t ANB Ladedruckregelgrenze überschritten
    Von BRD Jonny im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 14:43
  4. 8E/B7 - Ladedruckregelgrenze überschritten sporadisch 2.0 TFSI MKB: BGB
    Von oophilippxx im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 10:11
  5. 8E/B7 - 2.0 TDI BLB Ladedruckregelgrenze überschritten! N75?!
    Von devilor im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 20:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •