Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1

    Verkokung der Einlassventile reinigen durch "Walnut Blasting" FSI, TFSI, TSI

    Hallo A4-Freunde,

    bei der Reinigung durch "Walnut-Blasting" werden die Einlasskanäle mit Walnussschalengranulat beschossen bzw. gestrahlt werden.

    Weil mein EOS die 120.000KM überschritten hat, habe ich diese Reinigung mal in Angriff genommen.

    Da die alle Audis mit Direkteinspritzung (FSI, TFSI, TSI) die selbe Problematik haben, möchte meine Erfahrungen in diesem kurzen Bericht teilen.

    2.0FSI Motor



    Oberteil Saubrohr demontiert



    Unterteil Saugrohr und Kraftstoffleitungen demontiert



    Einlassventile vorher



    Die Ventile müssen bei der Reinigung natürlich geschlossen sein. Einfach zu überprüfen, indem man Bremsenreiniger in den Einlasskanal sprüht.
    Bleibt dieser dort und es entstehen keine Blasen, sind die Ventile zu 100% geschlossen.


    Nicht zu bearbeitende Kanäle und Einspritzventile abgeklebt


    Walnussschalen Granulat in entsprechender Körnung


    Adapter, Staubsauger und Strahlgerät mit Strahlsonde angeschlossen



    8 Blitzeblanke Einlassventile






    "Luftleitbleche vorher"



    "Luftleitbleche" nachher



    Das sind nur die groben Ölkohlereste, die ich aus den benutzten Granulatresten gesiebt habe.



    Zum Größenvergleich mit meiner Mini Maglite


    Am Ende hoffe ich allen Interessenten, die schon einmal etwas von dieser Reinigungsmethode gehört haben, einen kleinen Einblick verschafft zu haben.

    Gruß
    Thomas
    Geändert von JasonST (05.11.2014 um 13:58 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von crapSen
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX/EEN

    Ort
    15***
    Registriert seit
    15.04.2008
    "Saubere" Arbeit!!
    https://www.Tausendbluetenbaum.de - Maine Coon Hobbyzucht in Brandenburg nahe Berlin!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Unexplained
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Schäftlarn
    Registriert seit
    09.03.2004
    Gibt's Bilder vom Strahlgerät -> Selbstgebaut ?

  4. #4
    Benutzer Avatar von TomS4V8
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Registriert seit
    15.10.2014
    Sehr cool

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Top, aber wie viel sich da ansammelt, nach ''nur erst'' 120.000km

  6. #6
    Gibt's Bilder vom Strahlgerät -> Selbstgebaut ?
    Bilder vom Gerät habe ich keine, ist aber ein normales Kessel Sandstrahgerät.

    Optimal ist natürlich das extra für BMW entwickelte Gerät, kostet jedoch ca. 850€.

    Die Strahladapter, Schlauchanschlüsse, Strahlsonde, Adapter etc. ist allerdings Eigenbau. Die bestellten Strahlsonden von BMW waren zu der Zeit noch nicht angekommen.

    Top, aber wie viel sich da ansammelt, nach ''nur erst'' 120.000km
    Ja, das war schon ordentlich. Bei TFSI Motoren ist diese Menge auch schon bei wesentlich geringeren KM-Ständen zu finden, ganz zu schweigen von den RS4 4.2FSI.
    Woran das liegt, kann ich nicht wirklich erklären.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Zitat Zitat von JasonST Beitrag anzeigen
    Ja, das war schon ordentlich. Bei TFSI Motoren ist diese Menge auch schon bei wesentlich geringeren KM-Ständen zu finden, ganz zu schweigen von den RS4 4.2FSI.
    Woran das liegt, kann ich nicht wirklich erklären.
    Wirklich ein sehr aufschußreicher Bericht

    Konstruktionsbedingt ist das bei den FSI/TFSI Motoren leider so. Mitsubishi hatte auch sehr lange diese Technik und auch die dazugehörigen Probleme. Inzwischen ist man dort wohl davon abgekommen.

    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Auch bei Audi ist man inzwischen davon wieder abgekommen und hat wieder eine zusätzliche Saugrohreinspritzung verbaut um diese Verkokungs Problematik zu beseitigen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Auch bei Audi ist man inzwischen davon wieder abgekommen und hat wieder eine zusätzliche Saugrohreinspritzung verbaut um diese Verkokungs Problematik zu beseitigen.
    ...stimmt.Aber die Grundkonstuktion ist die gleiche.Wohl eher entwickelt um nicht das ganze Konzept wieder über den Haufen zu schmeißen. Ne fest verbaute "Bedi-Reinigungsanlage"

    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von quattro-3ver
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    87XXX
    Registriert seit
    24.09.2013
    Dass mit der Reinigungswirkung ist aber bei den neuen Motoren mit dualer Einspritzung nur ein angenehmer Nebeneffekt.
    Wurde eigentlich eingeführt um die EU6-Abgasemissionen einzuhalten und weil im Teillastbereich bei Saugrohreinspritzung der Verbrauch besser ist.

    Super Reinigungswirkung mit deinen Walnüssen!
    K04 - Inside!
    it is not just 4WD........it´s quattro !!

  11. #11
    Ixmucane
    Gast
    Liegt das an der Abgasrückführung?
    Ich hätte nicht gedacht das Benziner so verdrecken.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von quattro-3ver
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    87XXX
    Registriert seit
    24.09.2013
    Kommt drauf an ob er ne externe AGR hat. Es kommt auch hauptsächlich durch die eingebrachten Blow-by-Gase der Kurbelgehäuseentlüftung.
    K04 - Inside!
    it is not just 4WD........it´s quattro !!

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von V8Thomas
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CDLA

    Ort
    LE (Leipzig)
    Registriert seit
    12.11.2006
    Kommt durch die Interne Abgasrückführung durch Ventilüberschneidung.

    ich bau mir gerade ne Anlage die wärend der Fahrt und im Stand von alleine Reinigt.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    07.01.2009
    Zitat Zitat von V8Thomas Beitrag anzeigen
    Kommt durch die Interne Abgasrückführung durch Ventilüberschneidung.

    ich bau mir gerade ne Anlage die wärend der Fahrt und im Stand von alleine Reinigt.
    Hi!
    So eine Anlage wollte ich mir auch bauen.
    Wollen wir die Erfahrungen austauschen?

    Gruß Alex
    Sorry für die Tippfehler

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rush
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Neuenstadt
    Registriert seit
    23.05.2013
    @V8Thomas, deine Konstruktion würde mich auch sehr interessieren.
    Allrad heißt, da stecken bleiben, wo der Abschlepper auch nicht mehr hinkommt.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    -/-

    Registriert seit
    27.10.2013
    Der teilt doch keine Geheimnisse

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von quattro-3ver
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE

    Ort
    87XXX
    Registriert seit
    24.09.2013
    Na, wenns ein Geheimnis ist:
    Der beste Weg ein Geheimnis zu bewahren, erzähle es niemanden! Zweit bester Weg, erzähl es nur einer Person, wenn Du musst. Einen drittbesten Weg gibt es nicht.
    K04 - Inside!
    it is not just 4WD........it´s quattro !!

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von V8Thomas
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CDLA

    Ort
    LE (Leipzig)
    Registriert seit
    12.11.2006
    Von mir aus gerne.
    Hier geht es doch um noch aas anderes wie die Umbauten vom S4.
    Audi S3 8PA Sportback 2.0 TFSI Quattro S-Tronic (350PS/530NM) - Powered bei Zoran
    VW Touran 1T2 Cross 2.0 TDI DSG / VW Lupo 1.0 / Audi Cabriolet 2.3 5 Zylinder

  19. #19

    Cool

    Hier mal ein kleines Update zu der Reinigung:

    Die Ansaugbrücke habe ich nochmal abgenommen um passende Adapter für das Strahlgerät zu bauen und um Einspritzdüsen zu reinigen.
    Das habe ich mangels Spezialwerkzeug beim ersten mal nicht gemacht.

    Hier ein Bild vom Einlasskanal nach ca. 3000km:


    Gut zu sehen, warum man die Einspritzdüsen direkt mit reinigen sollte:


    So sollten sie dann aussehen:


    Und den neuen Dichtsatz nicht vergessen:

    Gruß
    Thomas

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Österreich/Steiermark
    Registriert seit
    18.12.2012
    Hab bei meinem S5 4,2 Fsi schon zweimal manuell gereinigt mit Backofenspray und Ventilreiniger. Ist aber eine Sauarbeit mit verschiedenen Zahnbürsten, Pinseln etc. den Dreck zu entfernen. Wo bekomm ich das Walnusszeugs und was soll der Spaß kosten?
    Leise Autos hört man nicht!

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 2.0 TFSi, Einlassventile reinigen
    Von Instler im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 19:47
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 16:08
  3. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 10:52
  4. 8E/B6: Original Radio "Chorus" durch "Concert" oder "Symphony" ersetzen
    Von willi84 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 07:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •