Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    11.10.2014

    Neue Anlage im A4

    Hallo, ich bin neu hier im Forum...ich heiße Daniel und bin 35 Jahre jung. Fahre nun meine zweiten A4 und möchte jetzt aber etwas mehr Musikgenuss...ich habe in meinem A4 das MMI 3G und ein passives System, also 4x20 Watt oder so. Als erstes habe ich eine Endstufe eingebaut. Es ist eine Mosconi D2, 4x105 Watt DSP. Richtig gut das kleine Ding. Allein das hat schon einen Unterschied bewirkt. Nun möchte ich aber die LS wechseln und die Türen dämmen...ich fange erst mit den vorderen Türen an...und schon stellt sich die erste Frage(n)...
    Macht ein 3-Wege System Sinn ? zB.: von Gladen Zero Pro 165.2 PP mit einem Pro 80 Mitteltöner, das Ganze im 4 Kanal-Betrieb ODER hört es sich besser an wenn ich vorne und hinten in den Türen LS habe ? zB.: zwei Mal das Gladen Zero Pro 165.2 DC oder zwei Mal das Rainbow Germanium GL-C6.2 ?
    Das sind so die LS die in der engeren Wahl stehen, ob ich noch einen Sub einsetze ? Ich denke schon, aber viel geht da nicht, da ich keine Kiste im Kofferraum stehen haben möchte...
    Aber dazu würde ich gerne mal Empfehlungen oder Vorschläge hören. Vielleicht hat ja jemand von euch ähnliche Fragen gehabt und kann mal sagen wie er sich entschieden hat...

    Noch was, ich höre im Auto gerne elektronische Musik, Trance, Dance, House...

    Gruss Daniel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lower_It
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    Rheinhausen
    Registriert seit
    15.08.2012
    Sofern du mit einem Prozessor arbeiten wirst/willst macht ein 3 Wege definitiv Sinn , zumal der a4 dafür ja schon alle Aufnahmen bietet!

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    11.10.2014
    Danke dir für ne Antwort...ja das mit dem DSP ist zwar ne feine Sache, nur muss man sich mit auskennen ...da bin ich noch absolut ungeübt. Zumal keine vernünftige Anleitung bei ist...

    kann mm mir jemand sagen ob das Audiosignal für die hinteren LS anders ist als vorne ? Ich finde die LS höhren sich deutlich schlechter an als vorne ?
    Dann noch was, kann man das Audiosignal optisch aus dem MMI abgreifen ???

    gruss Daniel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lower_It
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    Rheinhausen
    Registriert seit
    15.08.2012
    Kann man optisch über einen mobridge adapter abgreifen (gibt es zb von audison) kostet aber 550€ ca.

    Abgreifen ist kompliziert hab zwar gelesen dass man ein signal abgreifen kann dieses jedoch ab 45 hz abwärts abfällt. Somit kommt man fast nicht um einen Dsp rum. Zum einstellen gibt es ja Händler die sich damit auskennen. Meiner Meinung nach gibt es 2 Möglichkeiten in einem b8
    A man nimmt einen Dsp der high Level Eingänge hat und das Signal vernünftig summiert (optional mit dem oben genannten mobridge optisch )
    B einen normalen radio iwo hinbauen und das mmi Signal einspeisen

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    11.10.2014
    Oh, teuer so ein morbide Adapter! Krass....

    Ich habe ja die Mosconi D2 über high Level in Betrieb...ich habe aber das Gefühl dass die hinteren LS dumpfer spielen, nicht so klar wie vorne. Liegt es an den billigen LS vom Werk oder ist das Signal hinten beschnitten ?

    Gruss Daniel

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA / MVS

    Registriert seit
    19.10.2003
    Laut einiger motor-talk User sind die hinteren LS-Signale tatsächlich beschnitten. Aber selbst die vorderen sind im Bassbereich kastriert. Ich habe mit meinem DSP mal eingemessen. Deswegen klingt das Passivsystem wohl so unglaublich mies, nicht nur wegen der billigen Lautsprecher.

    Da die MOST-Adapter sehr teuer sind, ist mE der Weg per High-Level in den DSP rein der vernünftigste. Habe ich nach langen hin und her auch so gemacht. Bin mit einem guten 2-Wege Frontsystem und orig. Subgehäuse im der Reserveradmulde recht zufrieden. Lautsprecher hinten würde ich nicht machen. Wenn ich meine dazu"fade ", dann zerstören diese eher nur den guten Klang.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    11.10.2014
    Ok, also DSP ist hier unumgänglich...

    Kann mir wer sagen wo die Frequenzweichen des Audisystems liegen ?
    Müsse wohl auch die LS-Kabel wechseln...und an die Anschlüsse der Türen integrieren...oder kann man die bestehenden Kabel verwenden ?

    Gruss Daniel

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lower_It
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    Rheinhausen
    Registriert seit
    15.08.2012
    "
    Frequenweichen liegen keine, sonst hättest du ja ein full Range signal .
    Die trennfrequenzen werden im original Audi "Dsp" gebildet.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Surfjenser
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB/HCF

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    22.11.2010
    Am Hochtöner ist doch ein Kondensator als "Frequenzweiche", oder?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lower_It
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    Rheinhausen
    Registriert seit
    15.08.2012
    Welcher hochtöner Audi hat vorne keine verbaut

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    11.10.2014
    Jetzt bin ich verwirrt.
    Also, ich habe im Armaturenbrett und nicht in dem Türdreieck die HT...oder war das Ironie weil die nicht der Knaller sind ? ��
    Und ich habe nur ein paar LS Kabel nach vorne laufen, aber wie soll das jetzt mit der Frequenztrennung laufen ohne dass es gesplittet wird ? Oder ist bei dem HT echt nur ein Kondensator vorgeschaltet ?

  12. #12
    Benutzer Avatar von Cyborg
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Klingenthal
    Registriert seit
    15.09.2014
    Pure Ironie Daniel... die haben A nur nen billigen 4,7ener Kondensator vor geschaltet und B sind sie so jämmerlich, dass man sie kaum hört

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lower_It
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Ort
    Rheinhausen
    Registriert seit
    15.08.2012

    Neue Anlage im A4

    Einen hochtöner hast du nicht das im abrett ist ein mitteltöner (welche zwar hoch spielen aber einen hochtöner nicht ersetzen können )

    Wie diese über die "weiche" getrennt sind kann man errechnen sofern man alle Daten findet bzw man kann es auch herausmessen. Was dir aber bei einem Austausch nix bringen wird da diese "weiche" für diese lautsprecher gebaut ist!

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Registriert seit
    11.10.2014
    Alles klar, ich verstehe...

    ich denke ich ich werde erst einmal das Rainbow Germanium 2 Wege system vorne verbauen. Die höchtöner kommen dann aber nicht in das Armaturenbrett ! Mir gefällt die Abstrahlung von der Scheibe nicht ...dafür werde ich neue Kabel einziehen, weil die FQ- weichen im Kofferraum verbleiben...hier hätte ich ggf. noch die Option die LS aktiv über die Mosconie laufen zu lassen...

    Gruss Daniel

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2012
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCA / MVS

    Registriert seit
    19.10.2003
    Also beim Standardsystem sind in den Türen die TMT und im Armaturenbrett sind HT. Letztere sind mittels Kondensator getrennt. Es ist sogar bei ASS so. Mitteltöner gibt 's nur bei B&O.

    Wie auch immer. Ich habe eine 16er Kompo eingebaut (mein altes Rainbow, wird aber noch durch Pioneer TS-E170Ci ersetzt). Die TMT in die Tür und HT ins Spiegeldreieck (bearbeitet und auf Fahrer ausgerichtet). Somit musste ich auch keine Kabel ziehen, die Weiche ist hinter der Türverkleidung.

    Am liebsten hätte ich vollaktiv angesteuert, aber auf extra Kabel ziehen hatte ich keine Lust mehr, da mein Auto in einigen Monaten zurückgeht (Firmenwagen).

    Übrigens, das meiste hat der DSP gebracht. Selbst mit den windigen orig. LS hat es sich damit schon um Welten besser angehört. Das neue Frontsystem hat dann aber noch mehr Präzision gebracht.

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Neue HIFI Anlage
    Von BlackMatrix im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 22:54
  2. 8D/B5 - Meine neue Anlage
    Von GuddaGudda im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 11:40
  3. 8D/B5: Neue Anlage, aber was?
    Von pAD im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 19:23
  4. 8D/B5: Neue Anlage...Clarion DXZ788RUSB+........
    Von fizzelz im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 18:12
  5. Re: Neue Anlage
    Von Action-Kay im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2004, 11:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •