Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von WoodyM
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    Österreich/Burgenland
    Registriert seit
    15.11.2007

    1.8T BFB / Neues im Fehlerspeicher

    Hab letztens nach 5km fahrt kurz vor dem abstellen die MKL bekommen...

    Fehlerspeicher ausgelesen

    16 795 Sekundärlufteinblasung zu gering
    16 517 Lambdasonde Bank1

    hab mal hingehört wenn der Motor Kalt ist, Pumpe läuft

    Fehlerspeicher mal gelöscht...

    Dann am Wochenende Autobahnfahrt 90km, wieder MKL
    die beiden oben beschriebenen Fehler wieder da plus

    16 395 Einlassnockenwellenpositionsgeber Bank1

    was ist da los meine herren?

    keine leistungseinbuße oder sonstiges zu spüren...

    mfg
    Spritmonitor.de -----> 1.8T

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Zur Sekundärlufteinblasung: Dort könnte die Schlauchstrecke zum Kombiventil (KV) undicht sein, die Pumpe selber, das Relais zur Steuerung der Pumpe, das KV selber hängen bleiben, der Unterdruckschlauch zur Steuerung des KV's, oder das Magnetventil zur Steuereung des KV's.

    Fehler 16395: Stand der mit dem Wortlaut drin?

    Die Lambdasonde könnte sich langsam verabschieden.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von WoodyM
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    Österreich/Burgenland
    Registriert seit
    15.11.2007
    ja der fehler mit der lambada sonde stand so drin...

    denken das hängt mit der SLP zusammen oder?

    wenn die nicht richtig macht schmeisst die lambada auch gleich einen fehler rein da das laut berechnung dann ja nicht passt oder?

    mach mir mehr sorgen wegen dem Nockenwellepos. geber....
    Spritmonitor.de -----> 1.8T

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Lambadasonde der ist gut, muss ich mir merken!

    Das wird nicht mit SLP zusammenhängen weil die Lambdasonde nach dem Kaltstart noch nicht aktiv ist. Die SLP läuft nur ca. 30-60 Sekunden. Hänge mal den Kunststoffbogen neben dem Ansaugschlauch am Luftfilter ab und puste rein. Das sollte dicht sein. Wenn nicht, den grossen Schlauch am Kombiventil abnehmen, zuhalten nochmal reinpusten. Bei Undichtheit, Leck suchen, bei Dichtheit bleibt das KV hängen. Das sieht man ev. auch schon an der Kondenswasserbildung.

    Vergiss meine vorherige Frage, Überlegungsfehler.
    Der Fehler 16395 wird vom hängenden Steuerkolben des Nockenwellenverstellers kommen. Schraub mal das Magnetventil am Versteller ab, sind 2 kleine Torxschrauben, und drücke den Kolben nach innen. Der muss schön leichtgängig sein und wieder ein Stück nach aussen kommen, also ca. 1mm überstehen. Ist das nicht der Fall wirst du um einen Tausch des Nockenwellenverstellers nicht herum kommen.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von WoodyM
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    Österreich/Burgenland
    Registriert seit
    15.11.2007
    eieiei das mit dem versteller hab ich vermutet...

    werd ich morgen gleich mal nachschaun

    wegen der lambada wart ich ab ob der fehler öfter auftritt... werd mal alles kontrolliern

    arbeite eh in ner werkstatt, hol mir aber gerne tipps

    Danke dir schonmal!!
    Spritmonitor.de -----> 1.8T

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Wenn du Glück hast bekommst den Versteller wieder gängig. Im Versteller ist ein Sieb im Oelkanal das sich manchmal in seine Einzelteile auflösen soll und so den Steuerkolben blockiert.
    Betreffend Lambada würde ich auch beobachten, bzw. zuerst die anderen Fehler beheben, oder höchstens den Stecker an der Sprtitzwand kontrollieren und mit Kontaktspray einsprühen.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von mAverick4
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Kassel
    Registriert seit
    04.05.2012
    Hi, ich hole den Thread mal wieder hoch. Ich habe vorgestern den Fehlerspeicher bei meinem 1,8T BFB ausgelesen, da ich etwas codieren wollte. Dabei stellte ich den Fehlercode "16395 Bank1, Nockenwellenspätverstellung Soll nicht erreicht" fest. Nach meiner Recherche scheint das Problem somit entweder beim Geber N205, dem Nockenwellenversteller oder bei einer gelängten Kette zu liegen, richtig!? Könnt ihr mir sagen, wo das Magnetventil des Nockenwellenverstellers sitzt bzw. ob man da ohne größere Probleme herankommt? Sitzt der Geber N205 in der Nähe des Ventils oder woanders?

    Greetings


  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das Magnetventil für den Nockenwellensteller sitzt hinten links am Zylinderkopf zur Spritzwand hin. Unterhalb des Abgangs der Kurbelgehäuseentlüftung aus dem Ventildeckel.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von mAverick4
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Kassel
    Registriert seit
    04.05.2012
    Danke mounty. Ist der N205-Geber auch da zu finden?

    Greetings


  10. #10
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Das Magentventil ist der N-205
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von mAverick4
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    Kassel
    Registriert seit
    04.05.2012
    Oh, ok...dann weiß ich Bescheid.
    Danke Jungs.

    Greetings


Ähnliche Themen

  1. Neues Auto, neues Glück
    Von Zewa im Forum Vorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 19:34
  2. 8E/B7 - Neues Auto, neues problem.
    Von Audi S4 quattro im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 16:15
  3. 8E/B6 - Klopfsensor und weitere Fehler im Fehlerspeicher 1,8t BFB
    Von Rosicky im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 21:12
  4. Re: Neues kl. Navi und neues Radio mit MP3 bei Audi
    Von audiavant im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 11:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •