Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ALG

    Registriert seit
    17.03.2013

    Bremse Beifahrerseite vorne schleift Audi b5 1.6 adp

    Hallo Leute,

    bei meinem Audi b5 1.6 adp sitzt vorne auf der Beifahrerseite die Bremse fest, der Wagen bremst die ganze Zeit und die Bremse wird bei Fahrten schon nach kurzer Zeit heiß.

    Ich dachte erst das nur die Bolzen vom Bremssattel fest sind, aber in der Werkstatt meinte man das der ganze Bremssattel hinüber ist.

    Was für Hersteller könnt ihr denn empfehlen für Bremssättel?

    MfG Daniel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Schau mal hier:

    http://profiteile.de/bremssattel-214785-127?tid=4613

    Guck dich da mal um. Du musst aber wissen welchen Hersteller du verbaut hast und immer Achsweise ersetzen.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ALG

    Registriert seit
    17.03.2013
    Ich habe das Lucas System verbaut, werde mir dann denke ich die Sättel von ATE für dieses System holen oder Vaico.

    Müsste ich den Bremssattelträger mit erneuern?

    MfG Daniel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Wenn da nichts dran ist ausser Rost dann nicht.

    Sind dann die hier:

    http://profiteile.de/bremssattel-24-...4-5-3?tid=4613
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ALG

    Registriert seit
    17.03.2013
    Ahh okay, lohnt sich das mit dem Pfandwert? habe sowas noch nie gemacht.

    MfG Daniel

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Schick einfach deine alten hin und du bekommst den Pfand zurück.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schröder
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    10.12.2010
    Achsweise is schmarn, warum soll ein funktionierender Sattel weg???

    Bei Gelenkten, Lager und Dämpfer is da ok, aber beim Bremssattel ist's nur unotig Geld das verblassen wird.

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Nö gerade bei Bremsen ist Achsweise eigentlich Pflicht wenn man es vernünftig machen will, denn nur so ist gewährleistet das er auch gerade Bremst. Aber so siehts jeder anders mit der Sicherheit.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ALG

    Registriert seit
    17.03.2013
    In der Werkstatt möchte man jetzt so einen Bremssattelreperatursatz anwenden, dann eben nur für die Beifahrerseite vorne wo es wirklich fest sitzt.

    Geht das so oder müssten da auch besser beide Seiten überholt werden?

    MfG Daniel

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Es ist die Frage was fest ist, ICH persöhnlich würde immer beide Seiten überholen damit eine gleichmäßige Bremswirkung gewährleistet ist, denn auch der Sattel auf der andere Seite altert und geht sicherlich dann schwerer als der dann überholte Sattel, auch wenns nur minimal ist.
    Aber auch der Vorderachse merkt man nunmal schon geringste Unterschiede beim Bremsen, sei es nur das das Lenkrad dann leicht schief geht wenn man bremst.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ALG

    Registriert seit
    17.03.2013
    Diese Gummiringe im Bremssattel sind defekt und sollten nun erneuert werden.

    MfG Daniel

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Wenn der Kolben schon fest ist dann hölt das flicken da auch nichts. Lange hält das nicht.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Fensterheber Vorne Beifahrerseite Aussetzer
    Von albertshagen im Forum Innenraum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 17:31
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 23:09
  3. 8E/B6 - Brembo Bremse schleift aufgrund von "Wear Indicator"?
    Von Benji im Forum Bremsen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 19:24
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 01:05

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •