Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Benutzer Avatar von matze407
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP

    Ort
    SE
    Registriert seit
    22.03.2009

    Kleines Teil im Motorraum gefunden 2,0 TDI BPW

    Hallo,

    da ich das Qualmen aus dem Auspuff im Griff kriegen wollte, habe ich die Zylinderkopfhaube (Ventildeckel) gewechselt und das AGR gereinigt.
    Läuft seitdem auch sehr gut, viel weinger Verbrauch

    Heute habe ich die untere Motorabdeckung gewechselt, da meine alte leider eingerissen war.
    Dabei sah ich im vorderen Teil der Abdeckung (Höhe Zahnriemen/Kühler) dieses kleine Teil zwischen den Noppen der Abdeckung.





    Könnt ihr mir sagen, wofür es ist ?!
    nicht das ich beim Zylinderkopfhubenwechsel was beschädigt habe...

    Gruß
    Matze

  2. #2
    Norman@Knolle
    Gast
    Hast du die Schwinghebelachsen draußen gehabt?
    Die sind hohlgebort und am Ende mit so einem Stopfen verschlossen.
    Wenn der nicht drinne ist, dann stimmt auch der Öldruck an der Stelle nicht und der Motor KANN laut wummern- klingt wie eingelaufene Nockenwelle.

  3. #3
    Benutzer Avatar von matze407
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP

    Ort
    SE
    Registriert seit
    22.03.2009
    Laut wummern tut er nicht... ich habe aber auch die Befürchtung das es der Stopfen ist...
    hab auch keine Vibrationen oder so...
    nur er rußt ganz schön...
    aber das hat er schon vor dem Zyl.Ko.Haubenwechsel gemacht, da meine Turbo etwas Öl verliert (seit 150.000 Km) könnte der Ruß auch von dort kommen.
    Verbrauch ist auch normal so 6,2 Liter im Mix.
    Die Haube ist jetzt 2 Monate drauf und der "Sound" des Motors ist gleich geblieben.
    Wie teuer wäre denn so ca. das Wechseln der Achsen in einer freien Werkstatt ?
    (neue Originale bekommt man ja für 65 Euro das Stück bei Ebay)

    Gruß
    Matze

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Normal reicht es doch den Stopfen wieder einzusetzen wenn er fehlt.

  5. #5
    Benutzer Avatar von matze407
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP

    Ort
    SE
    Registriert seit
    22.03.2009
    eigentlich ja... aber wenn er dann wieder rausfällt kann er doch eine Menge an der Nockenwelle oder PD Elemente zerstören...

    oder hab ich da jetzt einen Denkfehler ?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Warum sollte der Stopfen bei den eBay Wellen besser halten?

  7. #7
    Benutzer Avatar von matze407
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP

    Ort
    SE
    Registriert seit
    22.03.2009
    Sind orig. Vag teile....
    Die alten haben ja 270000 km gehalten

  8. #8
    Benutzer Avatar von matze407
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP

    Ort
    SE
    Registriert seit
    22.03.2009
    Hallo,

    es gibt Neuigkeiten....

    Es wurden nun die Kipphebelwellen erneuert, da 3 der 4 Stopfen draußen waren...
    Nun habe ich einen super Leerlauf und er fährt auch wie gewohnt mit voller Kraft NUR...

    jetzt habe ich beim Mitschwimmen im Verkehr bei leichtem Gasdruck sporadisch ein kleinen Ruck/Leistungsloch so um die
    2000 U/min.

    Wenn ich das Gaspedal stärker drücke, ist nicht zu spüren nur im Teillastbereich...
    Das AGR ist ja schon ggereinigt...
    Ich habe hier ein Vagcom Tester , könnt ihr mir sagen was und wie ich überprüfen kann ob die PDE´s oder das AGR korrekt funktionieren ?

    Danke schonmal im Vorraus.

    Gruß
    Matze

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4.Freak
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF/GJA

    Registriert seit
    25.05.2013
    Meinst du eventuell einfach das Turboloch?

    Lese als erstes mal den Fehlerspeicher aus, sollte da Ladedruck Regelgrenze überschritten drin stehen klemmt deine VTG verstellung.
    Geändert von A4.Freak (23.10.2014 um 23:57 Uhr)

  10. #10
    Benutzer Avatar von matze407
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP

    Ort
    SE
    Registriert seit
    22.03.2009
    Hallo,

    nein das Turboloch meine ich nicht...

    ich hab es jetzt so eingegrenzt, das er nur im betriebswarmen Zustand dieses sporadische Ruckeln hat...
    Der Fehlerspeicher ist natürlich leer...

    Hat jemand eine Anleitung um das AGR Ventil mit VCDS einzustellen ?

    Kurzes Update

    Ich habe nun in den Grundeinstellung die 003 Durchlaufen lassen und das AGR ist absolut im Toleranzbereich schwankt bei 5 % 460 und 35% 230 ...

    Ich habe nun einen Pierburg LMM bestellt und werde dann berichten.

    Funktion 011 habe ich auch schon mehrfach durchgeführt (Stichwort VTG)

    Der Wagen läuft sehr sehr gut und hatte nur einen kleinen Ruckler, bei dem laut FIS-Verbrauchanzeige für ein Bruchteil einer Sekunde der Verbrauch irgendwo im 2 stelligen Bereich angezeigt wurde ?!
    konnte garnicht so schnell gucken.

    DPF ist zu 83% voll und Beladungszustand war 62 %

    Daran kann´s wahrscheinlich auch nicht liegen.


    Gruß
    Matze
    Geändert von mounty (24.10.2014 um 22:43 Uhr)

  11. #11
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von matze407 Beitrag anzeigen
    DPF ist zu 83% voll und Beladungszustand war 62 %

    Daran kann´s wahrscheinlich auch nicht liegen.
    Nur mal so nebenbei, der Beladungszustand des DPF wird bei 4 Zyl PD in Gramm angegeben und der max Beladungszustand sind 60gr
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  12. #12
    Benutzer Avatar von matze407
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP

    Ort
    SE
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ich hab das nur fix mit vcds ausgelesen in erweiterte Messwerte . ... in Gramm hab ich es noch gar nicht ausgelesen.

    Wo und wie muss ich dann vorgehen ?

  13. #13
    Benutzer Avatar von Chefkoch84
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Würzburg
    Registriert seit
    25.03.2009
    Motorsteuergerät(01) -> Messwertblöcke(08) -> Block 68 = Rußpartikelfilter

    1. Beladungskoeffizient

    2. Aschemasse

    3. Aschelernwert

    4.

    Motorspezifische Grenzwerte für DPF (Quelle: VAG):

    2.0TDi PD Grenzwert bei 60g Aschemasse

  14. #14
    Benutzer Avatar von matze407
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP

    Ort
    SE
    Registriert seit
    22.03.2009
    So,

    kurzes update...
    mein A4 geht wieder fast ruckelfrei. ..
    habe noch den lmm und das agr getauscht.
    Danach war es nahezu verschwunden ( 1x in 500 km)
    Mein dpf hat wirklich 83 Gramm Asche drin und die Regeneration kommt so alle 400 km.
    ich werde dann wohl mal demnächst dieses Tourmalin Zeugs machen lassen.
    Fehlermeldung des dpf hatte ich noch nie... und der durchschnittliche Verbrauch liegt nun bei 5,9 Liter.

    Gruß
    matze

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Bei 83g ist der DPF aber schon weit über dem Limit. Die Regeneration findet sicher wesentlich öfter als alle 400km statt.

  16. #16
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    60g = voll

    400km ist im Neuzustand normal.
    Ich vermute der Filter ist schon neu, aber da hat jemand vergessen den Zähler auf 0 zu setzen...

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  17. #17
    Benutzer Avatar von matze407
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP

    Ort
    SE
    Registriert seit
    22.03.2009
    Hmm neu ist er ganz sicher nicht. ..
    ich fahre das Auto seit über 5 Jahren und habe damit die letzten 170000 km miterlebt
    die Regeneration kann auch mal bei knapp 300 einsetzen wenn ich viel Kurzstrecke fahre.

    Der Differenz Druck ist auch unter 10 mbar im Standgas. ...
    vielleicht ist auch der dpf schon weggebröselt ?!

    hat jemand Erfahrung gemacht mit der dpf Reinigung ohne Ausbau ? Hier in Hamburg gibt's wohl einige Spezis dafür.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4.Freak
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF/GJA

    Registriert seit
    25.05.2013
    Wenn der wagen vernünftig läuft und im normalen abstand regeneriert mach einfach garnichts....

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Guck in die Röhre, wenn die verrusst ist weist du Bescheid.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  20. #20
    Benutzer Avatar von matze407
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP

    Ort
    SE
    Registriert seit
    22.03.2009
    Röhre ?
    du meinst am Endtopf... da war vor dem Kipphebelwechsel Ruß zu erkennen . Nun nicht mehr .
    Meine Werkstatt meinte ich soll erstmal weiterfahren und sparen
    Im Frühjahr wirds dann wohl ein A6 4F ... 2,7 oder 3,0 Tdi.
    Gibts da auch so bekannte Probleme ?

    Gruß
    Matze

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Glühkerzen A4 B7 2.0 TDI BPW
    Von Z_MAN im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 11:55
  2. 8E/B7 - Zahnriemenwechsel A4 B7 BPW 2,0l TDI
    Von 2,6V6 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 08:35
  3. 8E/B7 - Hab ein Teil gefunden
    Von mikaA4 im Forum Innenraum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2012, 22:06
  4. 8E/B7 - Motor 2,0 TDI BPW
    Von MichaelH im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 11:51
  5. Re: Klicken und summen aus einem Teil im Motorraum (8E)
    Von trancer im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2006, 22:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •