Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 57
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB

    Ort
    Salzburg
    Registriert seit
    24.01.2011

    2.0 TFSI Bedi-Reinigung?

    Hallo,

    Gibt es Erfahrungen, ob eine Bedi-Reinigung (= Motorspülung um die Ablagerungen an den Ventilen usw zu eliminieren) beim 2.0 TFSI EA888 Sinn macht?
    Vor dem B8 hatte ich den B7 2.0 TFSI (EA113). Habe da 2x so eine Reinigung machen lassen, und jedes mal nach der Aktion zog der Motor spürbar besser.
    Ich weiß jedoch nicht sicher ob die EA888 Generation genau so von der "Verkokungsproblematik" betroffen ist.
    Habe im Internet keine Infos dazu gefunden. Man liest immer nur vom EA113 bzw. von 1.8 TSI (VW) und den 4.2FSI Motoren.
    Kann mir hier jemand weiterhelfen?

    Danke

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Eigentlich sind alle TFSI betroffen, nur die aktuellste Generation die der S3 oder Golf R20 mit den 300PS nicht da die noch zusätzlich ne Saugrohreinspritzung bekommen haben.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB

    Ort
    Salzburg
    Registriert seit
    24.01.2011
    Hallo Mounty,

    Verstehe, danke.
    Das heißt jedoch das der neue 1.8 TFSI (125kw im A4, 132kw im A3) ebenfalls nicht von der Problematik betroffen ist!?
    Diese Motoren verwenden ja meines Wissens auch eine kombinierte Direkt-/Saugrohreinspritzung.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNB

    Ort
    Salzburg
    Registriert seit
    24.01.2011
    So, nächste Woche kommt der Wagen zum Service.
    Ich lasse in diesem Zuge gleich eine Bedi-Reinigung durchführen, obwohl der Spaß nicht günstig ist.

    Ich bin ja gespannt, ob man danach einen Unterschied hinsichtlich Verbrauch/Durchzug (oberer Drehzahlbereich) bemerkt.

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CDNC

    Ort
    Landkreis Hameln-Pyrmont
    Registriert seit
    18.12.2010
    und wie war das Ergebnis?
    gab es eine Verkokung?
    Thomas

  6. #6
    Benutzer Avatar von suchmich1983
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    18.09.2014
    Moin,

    ich hol dieses Thema mal hoch.

    Mein BWE hat nun gut 110000KM auf der Uhr. Ich frage mich nun, ob eine BEDI Reinigung sinnvoll ist, oder ob ich mir das Geld sparen kann. Prinizipiell bin ich mit der Leistung zufrieden. Unterhalb von 2000U könnte etwas mehr gehen, aber naja.

    Wie sehen hier die Erfahrungen aus? Hat das schon jemand gemacht? Wenn ja, hat es etwas gebracht?
    Kann man im vornherein prüfen, ob eine Reinigung notwendig ist, ohne den halben Kopf zu zerlegen?

    Beste Grüße und vielen Dank
    Christian

  7. #7
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ich bau mir gerade meine eigene BEDI. Wenns mal fertig ist, kann ich ja berichten ob und was es bringt.
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  8. #8
    Benutzer Avatar von suchmich1983
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    18.09.2014
    das wäre klasse!

  9. #9
    Benutzer Avatar von azo
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE/GVE

    Ort
    Fürth
    Registriert seit
    28.06.2009
    Hei suchmich1983,

    hatte auf meinem Motor erst 45Tkm als ich die BEDI-Reinigung (chemische Reinigung über die Düsen/Drosselklappe) hab machen lassen. Hatte ein gutes Angebot für 150€ bekommen.
    Das war mir der Versuch Wert, vorallem da ein Kumpel meinte ich solle es unbedingt machen und es würde so viel bringen.

    Probefahrt direkt nach der Reinigung:
    Erster Eindruck: Motor läuft minimal ruhiger. Auch beim Beschleunigen fühlte es sich minimal gleichmäßiger an aber keine 150€ Wert.
    Sowohl mein Kumpel als auch der Anbieter meinte ich müsse die Kiste noch ordentlich über Landstraße schieben, damit das alles noch restlos verbrennt.

    Also direkt mal 100KM Landstraße gedrückt, im anschließenden Stadtverkehr fande ich dann schon das es noch mal besser geworden ist. Aber Einbildung und Hoffnung das es 150€ Wert sei, kann auch täuschen.

    (Die Reinigung hab ich im Frühling machen lassen. Da es frühs noch immer unter 10° Grad war der Motor bis vor der Reinigung auch noch "lauter" und "unruhiger" in der Kaltphase. Dachte normal für den Motor.)

    Seit der Reinigung war der Motor am Morgen nach dem Start deutlich leiser und laufruhiger. Ich war definitiv positiv überrascht. Auch im Stadtverkehr (unterer Drehzahlbereich) war der Motor deutlich laufruhiger. Auch beim Beschleunigen (mittelerer und hoher Drehzahlbereich) auf der Landstraße war es ebenfalls laufruhiger und gleichmäßiger geworden.

    Eine Besserung hat es allemal gebracht. Ich kanns auf jeden Fall weiterempfehlen, jedoch je nach Verkorkung kann das Ergebnis der BEDI-Reinigung (chemische Reinigung über die Düsen/Drosselklappe) besser oder schlechter ausfallen.

    Aber die wichtige Frage ist, wie viel hat sich abgelagert. Wie viel bekommt eine BEDI-Reinigung (chemische Reinigung über die Düsen/Drosselklappe) davon ab oder auch nicht.
    Im 3 BMW Forum haben viele gleich den Motor n54/n55 auseinander genommen und die Kanäle mechanisch gereinigt.
    http://www.3er-faq.de/e90/anleitung/...ssventile.html

    Gruß
    4130 CrMo - Steel is real

  10. #10
    Benutzer Avatar von suchmich1983
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    18.09.2014
    Hi,

    danke für deine ausführliche Antwort!

    150€ würde ich wohl auch noch investieren. Auch wenn es nicht sooo viel bringt in Sachen Leistungszuwachs, dann ist es in meinen Augen zumindest nicht schlecht für Motor und Anbauteile. Die Frage ist natürlich, ob die chemische Reinigung bei so viel Laufleistung noch was bringt...?!?!

    Schaut mal hier: http://ok-chiptuning.de/service/motor-reinigung/

    kennt diesen Tuner jemand?

    VG
    Christian

  11. #11
    Benutzer Avatar von azo
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE/GVE

    Ort
    Fürth
    Registriert seit
    28.06.2009
    Hi,

    von einem Leistungszuwachs würde ich hier nicht sprechen. Das einzige was hier zutrifft, ist das der Motor wieder seine Ursprungsleistung (sofern er überhaupt Leistungseinbusen hat) bekommt. Es wird ja nur gereinigt, damit ist der Zustand wieder wie vor der Verkorkung.

    Klar wenn ich bei einem Motor mit Verkorkung die Motorleistung messe und (z.B. 10%) weniger der Ursprungsleistung habe,
    dann die Reinigung mach und nach der Reinigung noch mal Messe und dann 10% mehr hab als vor der Reinigung. Dann hat es schon was gebracht. Nämlich die Usprungsleistung aber keine Zusatzleistung.

    Ob die chemische Reinigung ausreichend ist, muss man vorher Begutachten. Ansaugbrücke wegnehmen.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    PS: Hab mir einen Gesamtpreis ausgehandelt für die chem. und später eine "große" Reinigung.
    Der Anbieter sitzt in Bayern/Franken.
    4130 CrMo - Steel is real

  12. #12
    Benutzer Avatar von henne_hj
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CDHB

    Ort
    Leipzig
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ich bin auch gespannt was bei mir nach der Reinigung raus kommt .... hab mir das Do-IT-Yourself Kit bestellt --> http://turbo-sprayer.de.tl/TFSI-TSI-...e-cleaning.htm

    Wobei, man aber auch keine Wunder erwarten kann ...

    Audi A4 B8 1.8 Avant TFSI Ambition S-Line, 118KW ------- LPG: Spritmonitor.de (Vialle LPDi)

  13. #13
    Ehrenmitglied Avatar von M.P.
    Modell
    Audi S4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2015
    Motor
    3.0 TFSI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CTUB/PWW

    Ort
    D-24977 Westerholz
    Registriert seit
    18.08.2002
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von henne_hj Beitrag anzeigen
    Ich bin auch gespannt was bei mir nach der Reinigung raus kommt .... hab mir das Do-IT-Yourself Kit bestellt --> http://turbo-sprayer.de.tl/TFSI-TSI-...e-cleaning.htm

    Wobei, man aber auch keine Wunder erwarten kann ...
    Das hab ich auch und bisher gute Erfahrungen gemacht.
    Gruß Martin

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von V8Thomas
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CDLA

    Ort
    LE (Leipzig)
    Registriert seit
    12.11.2006
    Zitat Zitat von lyrix Beitrag anzeigen
    Ich bau mir gerade meine eigene BEDI. Wenns mal fertig ist, kann ich ja berichten ob und was es bringt.
    Aha sowas baust du

    Zitat Zitat von henne_hj Beitrag anzeigen
    Ich bin auch gespannt was bei mir nach der Reinigung raus kommt .... hab mir das Do-IT-Yourself Kit bestellt --> http://turbo-sprayer.de.tl/TFSI-TSI-...e-cleaning.htm

    Wobei, man aber auch keine Wunder erwarten kann ...
    Marko seine Anlage ist soweit ok, Sergej und Ich haben das ganze nur deutlich Optimiert.
    Mit ner kompletten Steuerung versehen, also wir können sie variabel takten.

    Somit kann man die Anlage genau so einstellen (Lambdawerte) das der Motor ohne Probleme läuft.
    Geändert von V8Thomas (01.07.2015 um 13:07 Uhr)

  15. #15
    Benutzer Avatar von suchmich1983
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE

    Registriert seit
    18.09.2014
    ich hatte beim Tuner jetzt nen Angebot für 200€. Er meinte auch "lohnen" würde es sich auf alle Fälle!

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von V8Thomas
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CDLA

    Ort
    LE (Leipzig)
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ich hab meine Heute fertig gestellt und mit Wasser getestet.

    Läuft.

    Nur noch zwei Kupferdichtungen und einen Schnellverschluss, dann ist sie fertig.
    Video wir noch gemacht.

    Als erstes wird wohl der 1.8t ANB von meiner Freundin dran sein.
    Getestet wird ob man das ganze Öl aus dem Ansaugtrakt raus bekommt.
    Geändert von V8Thomas (15.07.2015 um 01:41 Uhr)

  17. #17
    Benutzer Avatar von henne_hj
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CDHB

    Ort
    Leipzig
    Registriert seit
    23.08.2011
    Da bin ich mal auf das Video gespannt ...

    Hab meine intensive Reinigung (ca, 1l Reinigungslösung) am Montag gemacht ... für das erste Mal lief alles relativ Problemfrei ... ist halt ein ziemliches gematsche mit dem Anmischen, Umfüllen, Nachfüllen usw ... ich war auch überrascht, dass die Flasche plötzlich halb leer war, obwohl ich gar nix aktiv eingespritzt hab und der Motor nur im Leerlauf lief - wurde scheinbar durch den Unterdruck förmlich in das Saugrohr hineingesogen
    Ob es den Motor dadurch "jünger" gemacht hat, bleibt noch abzuwarten ... Hab noch parallel dazu Ventielfrei in den Tank gekippt, dass die Düsen gleich mit gespült werden und fahr daher ausnahmsweise noch auf Benzin ...

    PS: das nächste Mal suche ich mir einen regenfreien Tag aus

    Gruß Henne

    Audi A4 B8 1.8 Avant TFSI Ambition S-Line, 118KW ------- LPG: Spritmonitor.de (Vialle LPDi)

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    CDNC/MSA

    Registriert seit
    23.07.2011
    Chemische Reinigung bring nicht viel, da die Ablagerungen einfach zu widerständig sind.(hat jemand vielleicht einen Grill geputzt? Am besten funktioniert das nach Haselnuss-strahlen als Ergänzung. Kostet aber viel mehr weil das Ansaugkrümmer ausgebaut werden muss.
    Grüß, Griga

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von V8Thomas
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    CDLA

    Ort
    LE (Leipzig)
    Registriert seit
    12.11.2006
    Zitat Zitat von griga-st Beitrag anzeigen
    Chemische Reinigung bring nicht viel, da die Ablagerungen einfach zu widerständig sind.(hat jemand vielleicht einen Grill geputzt? Am besten funktioniert das nach Haselnuss-strahlen als Ergänzung. Kostet aber viel mehr weil das Ansaugkrümmer ausgebaut werden muss.
    Grüß, Griga
    Falsch...
    Abstände der Reinigung beachten.

    Das man nach 30k und mehr km mit ner manuellen Reinigung beginnt ist selbstverständlich.

    Gerade mal mit dem Endoskop im S3 geschnüffelt.
    Im vergleich z.b. zum RS4 B7 geht das ja echt noch.

    Hab selbst mit wenig Druck schon schmodder am Endoskop gehabt.
    Ist auch nicht wirklich extrem fest.

    Bin echt am überlegen den S3 erstmal ohne Ausbau vom Saugrohr zu reinigen und danach zu schauen wie es aussieht.

    Ausbauen kann ich danach immer noch recht schnell.
    Geändert von V8Thomas (15.07.2015 um 23:36 Uhr)

  20. #20
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Schaut mal hier: http://ok-chiptuning.de/service/motor-reinigung/ kennt diesen Tuner jemand? Hallo war heute mal bei dieser Firma, da ich im Ort Wohne. Ist ne kleine Firma macht Software Optimierung, und hat auch einen Leistungsprüfstand. Habe mit dem Chef ne ganze weile gesprochen und hat mir erklärt was bei der BEDI Reinigung alles gemacht wird. Als erstes wird ab der HD Benzinpumpe das Einspritzsystem gereinigt, als nächstes wird das Ansaugsystem gereinigt. Das dauert 2 Stunden und kostet 200,- und würde uns auch einen Foren Rabatt geben,desto mehr kommen um so günstiger wird es.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -
    Geändert von Audirakete (28.11.2015 um 00:25 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. BEDI Reinigung in Bayern
    Von RS-Driver im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.02.2014, 19:47
  2. BEDI - Reinigung
    Von IC3 im Forum Andere Automarken und Typen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 11:48
  3. 8K/B8 - Gechippter 1.8 TFSI gegen 2.0 TFSI Serie - wer gewinnt?
    Von auto im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 09:28
  4. 8E/B7 - 7 Gang S-Tronic (DSG) vom Audi A5 2.0 TFSI an B7 2.0 TFSI
    Von bybers487 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 19:35
  5. Reinigung
    Von raven im Forum Innenraum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 13:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •