Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Benutzer Avatar von H3llfish
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRE

    Ort
    Ostbelgien
    Registriert seit
    25.04.2009

    Problem mit H&R Gewinde. Bin mit meinem Latein am Ende!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A4-freunde-2.jpg 
Hits:	116 
Größe:	152,1 KB 
ID:	286047Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A4-freunde-1.jpg 
Hits:	115 
Größe:	457,4 KB 
ID:	286048Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	controle techn. 2014.jpg 
Hits:	126 
Größe:	165,6 KB 
ID:	286049

    Hallo Leute,

    hab da ein Problem mit einem , oder beiden vorderen Dämpfern. Auf jeden Fall weiß ich nicht mehr weiter.

    Hab seit 2012 ein H&R Monotube. Dämpfertest usw... keine Probleme beim Tüv. Alles eingetragen.
    Das Jahr drauf wieder zum Tüv, und siehe da die vorderen Dämpfer weisen zu große Unterschiede auf. Der rechte Dämpfer schien zu schwach.
    Deswegen ausgebaut und zu H&R geschickt. Wurde repariert und wieder an mich zurückgeschickt.
    Mit dem Hinweis dass die Toleranz so gering gewesen wäre, dass eigentlich nichts hätte gemacht werden müssen?! Schon komisch oder? Aber trotzdem wurde etwas gemacht?!
    Also Fahrwerk wieder eingebaut, und siehe da alles in Ordnung. Also war doch was kaputt oder sehe ich das falsch?
    So nun im Mai 2014 mußte ich ja wieder zum Tüv. Und natürlich ist das alte Problem wieder da!!!! Das Auto sprang regelrecht auf dem Prüfstand. Hätte es nicht geglaubt hätte ich nicht selbst drin gesessen. Beim fahren nix zu spüren.
    Zum Glück habe ich ein Beweisfoto vom Prüfstand gemacht. Siehe Anhang. Also die gleiche Prozedur wieder wie 2013. Nur dieses Mal kommt der Dämpfer wieder zurück mit dem dem Vermerk das der Dämpfer gar nichts hat?! Siehe Brief im Anhang? Ich soll bitte komtrollieren ob die richtigen Anschlagbegrenzer von den originalen Dämpfer übernommen wurden. Oder ob evtl. noch zusätzliche Federwegbegrenzer verbaut wurden.

    Das komische an der ganzen Sache ist, dass ich jetzt wieder die 9 Jahre alten S-line Dämfer vorne verbaut habe, und ohne Weiteres den Tüv-Test bestanden habe.
    Da muss doch was an den Dämpfern sein oder?

    Zur Info: 1. Das Fahrzeug wurde von einem Mechaniker verbaut der min. 3-5 Fahrwerke pro Woche montiert! Also geh ich mal davon aus das er es kann.

    2. An der verbauten Konfiguration wurde nie was verändert oder ausgetauscht.
    Ente,Ente,Ente,Ente,Ente,Ente,Ente,Ente

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Wo fährst du denn zum TüV das die nen Französischen Prüfstand haben? Ich seh da irgendwie keine Anzeige für die einzelnen Dämpfer untereinander bzw zwischen Links und Rechts. Allerdings kenne ich den Dämpferprüfstand auch nicht.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von ras-man
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL

    Ort
    Oberau / Riesa
    Registriert seit
    29.07.2010
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Wo fährst du denn zum TüV das die nen Französischen Prüfstand haben? Ich seh da irgendwie keine Anzeige für die einzelnen Dämpfer untereinander bzw zwischen Links und Rechts. Allerdings kenne ich den Dämpferprüfstand auch nicht.
    Wahrscheinlich da, wo er her kommt. Belgien...
    Kraft kommt von Kraftstoff !!! Ich schreibe immmer mit ...

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    19.03.2008
    Wahrscheinlich in Belgien. Liegt ja nahe als Belgier

    Kann man den Prüfstand ggf. einstellen auf Sportfahrwerk? Denn die Federrate und auch Dämpferlinie ist ja eine völlig andere wie bei Serien- resp. OEM Sportdämpfern.
    Wenn der die Hütte mit normalen EInstellungen durchschüttelt, glaube ich es auch, das es den Koffer fast aus der Halterung katapultiert.

    Greetz

  5. #5
    Benutzer Avatar von H3llfish
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRE

    Ort
    Ostbelgien
    Registriert seit
    25.04.2009
    Hallo,

    Genau, bin Belgier deswegen der französische Prüfstand. Der Tüvler hat mir den Bildschirm so erklärt.
    Also alle Zahlen die unter GAUCHE stehen sind für den linken Dämpfer. Und alles unter DROITE sind für rechts.
    Also ob man den Prüfstand auf Sportdämpfer umstellen weiss ich nicht. Klingt aber logisch. Ich denke mal die stellen das im PC vorher ein.
    Aber durchgeschüttelt wurde ich beim Test erst als der Prüfstand sich den rechten Dämpfer vornam. Links war alles ok. Das ist ja das komische. Und nach der ersten Reparatur 2013 habe ich den Test ja bestanden. Obwohl H&R ja meinte das wär nix grosses gewesen. Aber sie haben etwas repariert. Nur was.
    Ich habe jetzt meine alten S-line Dämpfer mit den H&R Federn des Gewindes drin. Bin ohne weiters durch den Tüv gekommen. Alles Zahlen auf dem Bilschirm waren identisch. Weiss echt nicht mehr weiter.

    Meint ihr der deutsche Tüv würde mir mal erlauben bei Ihnen auf dem Prüfstand zu gehen?
    Ente,Ente,Ente,Ente,Ente,Ente,Ente,Ente

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Sorry hab nicht auf den Ort geachtet aber mir kommt der Prüfstand komisch vor, ich kenne nur solche Anzeigen: Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screen_MSD_Wiederanzeige_HA_2_GB_600x600.jpg 
Hits:	53 
Größe:	104,6 KB 
ID:	286143 bzw: Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screen_MSD_Wiederanzeige_VA_GB_600x600.jpg 
Hits:	52 
Größe:	90,4 KB 
ID:	286144
    wo die Werte getrennt für jede Achse und jeden Dämpfer einzelnd angeziegt werden.

    Nach den Symbolen unter/neben den Zahlen auf dem belgischen Prüfstand würde ich da irgendwie keine Zuordnung erkennen können.

    Ich würd mir mal ne Werkstatt oder eben wenns dir möglich ist eben ne deutsche TÜV/Dekra Station suchen, oder gucken wo in der Nähe in Deutschland der ADAC unterwegs ist.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Benutzer Avatar von H3llfish
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRE

    Ort
    Ostbelgien
    Registriert seit
    25.04.2009
    Kein Problem Mounty .

    Ja auf deinen Bildern kann man wesentlich mehr erkennen. Ich denke aber dass der belgische Prüfstand diese Werte auch anzeigt. Nur eben auf dem Bildschirm des Prüfers und eben nicht sichtbar für jedermann. Denke das wollen die auch gar nicht. Denn als einer von denen mich Fotos machen sah, wurde ich schön blöd angemacht. Naja.

    @ Rotlicht. Ich habe nochmal über deine Aussage nachgedacht mit der Einstellung für Sportfahrwerke. Eigentlich könnte das ja zutreffen, aber warum hat es dann nach der "Reparatur" (die ja eigentlich keine war nach Aussage von H&R) 2013 geklappt? Und jetzt eben wieder nicht. Da ist nix verstellt oder verändert worden. Und ausserdem "sprang" das Auto beim Test des linken Dämpfers nicht. Also warum beim rechten. Und warum sagt H&R dass dieser Dämpfer nix hat?
    Ich werd da nicht mehr schlau. Hab jetzt auch kein Bock das Fahrwerk vorne wieder zu tauschen nur um irgendwo anders zu testen. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit die Dämpfer im ausgebauten Zustand zu prüfen? Wenn ja,wer macht sowas?

    Mir fällt noch gerade ein, kann es vielleicht daran liegen dass die Gewinde nicht gleich hoch eingestellt sind?
    Ente,Ente,Ente,Ente,Ente,Ente,Ente,Ente

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    19.03.2008
    Die Gewinde sollten schon gleich hoch eingestellt sein. Sonst federt der ein Dämpfer wogegen der andere schon auf den Begrenzer aufschlägt.
    Wenn H&R sagt der Dämpfer ist gut, dann darfst du dieses auch glauben.

    Wie viel Unterschied ist in der Gewindeeinstellung?

    Greetz

  9. #9
    Benutzer Avatar von H3llfish
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRE

    Ort
    Ostbelgien
    Registriert seit
    25.04.2009
    Also ich gehe natürlich auch davon aus das die Gewinde gleich eingestellt sind. Und H&R möchte ich ja auch nichts vorwerfen. Wollte es nur mal in den Raum werfen als mögliche Fehlerquelle bevor ich mich irgendwo blamieren gehe . Wobei ich ja nichts falsch gemacht habe. Aber an irgend etwas muss es ja liegen.

    Ich werde das prüfen und mich wieder hier melden.
    Ente,Ente,Ente,Ente,Ente,Ente,Ente,Ente

  10. #10
    Benutzer Avatar von jady
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX

    Ort
    Zagreb-Croatia
    Registriert seit
    27.12.2009
    so wie ich das deute hast du 12% abweichung links zu rechts....
    diese test haben aber auch nichts aussagekraeftiges denn sie rechnen nicht den reifen mit ein...der reifen schwingt ja auch mit.
    bei uns in kroatien haben wir auch dies tests,und der pruefer sagt es sei nur wegen der info..also kein richtwert

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Ich bin mit meinem latein am ende
    Von BThein im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 21:29
  2. Re: Bin mit meinem Latein am Ende!!!!
    Von motomichel im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 15:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •