Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 62
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Registriert seit
    16.04.2012

    Audi S4 B5 AGB ruckeln

    Hallo zusammen,

    ich habe mit meinem S4 B5 AGB Bj.1999 Modeljahr 2000 folgendes Problem und komme nicht mehr weiter.
    Im kalten Zustand ruckelt der Motor sehr stark im unteren Drehzahlbereich (1000U/min bis 2000U/min) wenn ich Last auf ihn gebe. Dies war am Anfang der einzige Fehler. I warem Zustand lief er dann problemlos. Nach einigen Tagen kam folgender Fehler hinzu:
    Sobald er etwas wärmer wird, wird das ruckeln schwächer, aber trotzdem noch leicht spürbar. Wenn ich bei einer Autobahnfahrt bei 2000 U/min Gas gebe (Motor warm), vibriert sich das ganze Fzg. auf, über das komplette Drehzahlband. Das komische ist, das es teilweise spürbar ist und teilweise nicht. Also bei Bergauffahrt mehr und auf ebener Straße weniger. Teilweise ist es sogar ganz weg und der Motor läuft wie am ersten Tag.
    Folgende Teile habe ich schon gewechselt bzw. durchgetauscht:
    - Zündendstufen (beide jeweils mit einer dritten Endstufe getauscht >>Keine Verbesserung)
    - Zündkerzen (alle getauscht >>Keine Verbesserung)
    - Zündspulen (mit einer einer neuen Zündspulen auf jedem Zylinder durchgetauscht >>Keine Verbesserung)
    - SUV‘s und N75 neu >>Keine Verbesserung
    - Mit Bremsenreiniger abgesprüht >> kein anderer Motorlauf erkennbar
    - Katalysatoren überprüft ob diese verschmolzen sind >> Beide Kat’s i.O.
    Überprüft habe ich Lambdasonden, Abgastemperatursonden, alle i.O.
    Lambdasonden regeln sauber zw. 0V und 1V. Ich habe auch schon die Abgase gemessen im Leerlauf und bei erhöhter Drehzahl. Hier ist alles i.O. ( Lambda = 1, also maximal 1,020).
    Kühlmitteltemperatursensor passt auch. Er zeigt immer die korrekten Werte an. Abgastemperatursensoren habe ich geprüft. Die angezeigten Messwerte (startet bei 945°C) passen auch.
    Kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich weiß jetzt nicht mehr was ich noch tun soll.
    Danke
    Gerdi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/DSY

    Ort
    Österreich/Steiermark
    Registriert seit
    18.12.2012
    Wenn dein Fehlerspeicher leer würde ich mal den LMM tauschen und Kraftstoffversorgung mal prüfen
    Leise Autos hört man nicht!

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Registriert seit
    16.04.2012
    Ich habe einmal eine Messung der Luftmasse gegenüber der Drehzahl angehängt.
    Grün ist Motordrehzahl
    Rot ist Luftmasse

    Ich erreiche hier einmal die 200 g/s.
    Ich glaube Vorgabe ist 225 g/s wenn alles original ist. Was meinst du dazu? Soll ich den LMM einmal wechseln?

    Danke
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken LMM.jpg  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Schau dir mal die Einspritzdauer an. Wenn die über, glaube ich, 16ms kommt, passt der Benzindruck nicht...
    Vielleicht steckt dein Benzindruckregler oder der Schlauch zu diesem ist defekt. Nimm den Schaluch mal ab. Wenn Benzin rausläuft kannst dir gleich einen neuen besorgen.
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Registriert seit
    16.04.2012
    So habe gerade eine Messung gemacht. Die Einspritzzeit geht maximal auf 12ms hoch. Siehe Bild.
    Motordrehzahl ist rot
    Einspritzzeit ist blau (Skalierung 3ms pro horizontaler Strich)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Einspritzzeit.jpg  

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Die 12ms hast du wenn er ruckelt?
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Registriert seit
    16.04.2012
    Ja könnte man fast so sagen. Ich habe jetzt nochmals gemessen. Unter Last habe ich teilweise 14.3ms Einspritzzeit.
    Rucklen tut er mittlerweile immer. Sobald ich minimal aufs Gas gehe, merkt man es schon.
    Habe nochmal ein Bild einer Messung angehängt.
    Rot ist Drehzahl
    Gelb ist Einspritzzeit
    Orange ist Drosselklappenwinkel
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Einspritzzeit1.jpg  

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Hmm...hast du die Möglichkeit den Benzindruck zu messen? Vielleicht liefert die Pumpe nicht mehr vollen Druck.
    Sonst bleibt noch Kompression messen...
    Ist das Ruckeln gleich mit der Motordrehzahl oder eher "sporadisch"?
    Geändert von Silver__S4 (03.09.2014 um 07:31 Uhr)
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Registriert seit
    16.04.2012
    Benzindruck messen wird schwierig, aber werde ich versuchen. Kompression habe ich schon gemessen. Alle Zylinder Bank1 liegen bei ca. 9 bar und Bank 2 bei ca. 9,4 bar.
    Was mir jetzt aufgefallen ist, wenn ich im warmen Zustand die Leerlaufdrehzahl leicht auf ca. 1350U/min (+-50 U/min) erhöhe, merke ich ein richtig unrund laufenden Motor. Bin ich darüber oder darunter mit der Drehzahl merkt man nichts.

    Das ruckeln ist im kalten Zustand (bis ca 60°C) von Leerlaufdrehzahl (merkt man sogar im Leerlauf, hier läuft er dann richtig unrund)bis ca.3500U/min.
    Wenn der Motor warm ist, merkt man es zw. Leerlaufdrehzahl und 2000 U/min nicht mehr. Erst ab ca. 2000 U/min schüttelt der Motor dann sobald man Gas gibt. Ab ca.3500U/min merkt man es dann weniger, aber ich denke das liegt dann an der hohen Drehzahl, das diese das ruckeln dann überdeckt. Das ruckeln bewirkt dann, das sich das ganze Fahrzeug aufvibriert.
    Geändert von Gerdi (03.09.2014 um 08:11 Uhr)

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Tausch man erstmal den LMM
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Registriert seit
    16.04.2012

    Den habe ich bereits abgezogen und bin ohne gefahren. Das ruckeln ist ohne LMM genauso vorhanden. Somit denke ich nicht das es von ihm kommt. Bei abgezogenen LMM läuft der Motor über das Luftmassemodell im SG.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Hast du schon den FS ausgelesen? Hört es sich im Stand bei Leerlauf an als hätte er Fehlzündungen (bei Auspuff hören)?
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Registriert seit
    16.04.2012
    Fehlerspeicherantrag hatte ich vor längerer Zeit nur diesen. Dieser war nur einmalig und seid dem nicht mehr vorhanden:
    17519 - Lambdaregelung (Bank 1)
    P1111 - 35-00 - System zu mager
    Fehlzündungen hat er vom hören und fühlen nicht. Also ich denke die Zündungsseite ist auszuschließen. Es sind eher sanfte Aussetzter bzw. ein sanftes ruckeln, was in meinen Augen Richtung Gemisch geht. Zündungsaussetzer sind ja eher hart und stark. Ich denke er brennt auf allen Zylindern aufjedenfall, nur wie ist die Frage.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Das sanfte ruckeln kann auch von einer sterbenden Benzinpumpe sein, sag ich jetzt einfach mal. Wenn kurzzeitig nicht der richtige Druck zur Verfügung steht, gibt´s auch ein ruckeln.
    Mal eine andere Richtung...hast du schon nachgesehen ob die Versteller noch funktionieren? Also beide Bänke noch voll verstellt werden?
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Registriert seit
    16.04.2012
    Habe ich mir auch schon angeschaut, nur bin ich mir bei der Deutung der Werte etwas unsicher.

    Ich habe fast Konstant die Meßwerte:

    Phasenlage - Bank 1 = -9°KW
    Phasenlage - Bank 2 = -4°KW

    Die Phasenlage - Bank 1 schwankt als zw. -9°KW und -8°KW.
    Die Phasenlage - Bank 2 bleibt konstant.

    Der Statusmeßwert der Verstellung bleibt bei Teillast auf "aus" und bei Volllast geht er auf "ein". Dies sollte ja korrekt sein, da die Verstellung lastabhängig ist. (siehe Bild)

    Ich habe festgestellt das meine Regelung auch eine Verstellung im Teillastbereich vornimmt, aber ohne das der Statusmeßwert der Verstellung auf "ein" springt (siehe Bild).
    Gelb ist Verstellwinkel Bank 1
    Violett ist Verstellwinkel Bank 2
    Rot ist Motordrehzahl

    Das ruckeln ist immer da, egal ob der Statusmeßwert der Verstellung auf "aus" oder "ein" steht.

    Der gemessene maximal Wert der Verstellung ist 23°KW auf Bank 1+2.
    Ich glaube er kann maximal 22°KW. Müsste also passen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Diagramm.jpg   Nocken.jpg  

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Also so wie sich das hier liest, schaut es aus als wäre der Zahnriemen verschoben. Normal sollten die NW bei 0°KW liegen und bei Verstellung auf -22°KW gehn....
    Ich glaube MWB 90 ist das. Wenn die Verstellung aktiv ist, muss bei Block 3+4 -22 stehen...

    Hast du den Zahnriemen vor kurzem erst getauscht?

    Wenn du vergleichst deinen FS Eintrag und deine NW bei Bank 1...wird der Fehler bestimmt damit zu tun haben.
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Registriert seit
    16.04.2012
    Die Phasenlage °KW mit einem "-" Vorzeichen lassen mich darauf schließen das sich meine Ketten etwas gelängt haben, oder?
    Der Zahnriemen ist schon 100000km drauf. Ich messe einmal bei aktiver Verstellung, mal schauen was dort raus kommt.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ist der Riemen von Conti oder Zubehör?
    Kettenlängung kann ich dir nicht sagen. Kann aber möglich sein. Teste das ganze mal während der Fahrt bei aktiver Verstellung was der MWB anzeigt.
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Und noch was raus gefunden?
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL

    Ort
    82152
    Registriert seit
    09.08.2012
    Kenne ein solches Symptom vom Doppeltemperaturgeber, der hinten an Zylinderkopf verbaut ist.
    Gruß Michi

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Audi S4 B5 AGB ruckelt in kalten Zustand
    Von Gerdi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 17:07
  2. 8D/B5 - Audi S4 B5 MKB: AGB Druckdosen synchronisieren
    Von a.kiess im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2013, 20:52
  3. 8D/B5 - Audi S4 MKB: AGB Welches Öl ist zu empfehlen?
    Von a.kiess im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 08:08
  4. 8D/B5 - Audi S4 Biturbo AGB Facelift Leistungssteigern -> 320PS
    Von sorted im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 11:31
  5. 8D/B5 - Audi B5 S4 MKB: AGB Zündkerzenwechsel
    Von a.kiess im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 17:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •