Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Lubu
    Registriert seit
    31.01.2010

    Welcher Servie kommt jetzt ?

    Hallo!

    Ich habe meinen Audi 1,9tdi quattro nun schon 6 jahre und jetzt steht mein nächster Service an bei 178.000km.
    Habe bei ca. 160.000km den großen Service gemacht mit Zahnrimenwechsel etc. bei einer freien Werkstatt. Jetzt würde ich gerne wieder zu einer Vertragswerkstatt. Da sich das Intervall ja nun verkürzt hat steht nun was alles an beim kommenden Service ? Finde das Scheckheft etwas kompliziert...

    Gruß

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thornen
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/

    Ort
    Kassel / Leinefelde
    Registriert seit
    27.09.2010
    Was alles genau beinhaltete denn der große Service bei der Werkstatt? Zahnriemenwechsel ist bei Dir, wie bei Meinem alle 120tkm fällig.

    Ich würde alle ca.15tkm Öl mit Ölfilter, Dieselfilter, Luftfilter vom Motor und Pollenfilter vom Innenraum wechseln.
    Und je nachdem wie lange es her ist, ca. alle 2 Jahre Bremsenflüssigkeit erneuern und Kimaservice machen.
    B4, B5, B7 & Exeo ST

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Lubu
    Registriert seit
    31.01.2010
    Jetzt hab ich ein wenig hier gelesen und habe von VOTEX einen beitrag gelesen der mir sehr sinnvoll erscheint und es eigentlich reichen würden das machen zu lassen oder ?

    Zitat:
    Zahnriemen wechselst du bei um die 240'000 km, denn da wäre sowieso das nächste Inspektionsintervall fällig. Der ist der letzte der flöten geht.

    Getriebeöl kannst du dir auch sparen wenn deine Schaltung ordentlich funktioniert.

    Also summa sumarum: Pollenfilter, Luftfilter, Ölfilter, Dieselfilter, Motoröl. Türscharniere schmieren, Fahrwerk/Querlenker und Bremsanlage auf Verschleißanzeichen überprüfen. Fehlerspeicher auslesen und bei entsprechenden Einträgen handeln.

    Selbst wenn zuvor schon etwas erneuert wurde, so z.B. der Dieselfilter, würde ich das trotzdem machen. Denn dann bist DU auf dem Servicestand deines Autos und behälst den Überblick für zukünftige Wartungen.Zahnriemen wechselst du bei um die 240'000 km, denn da wäre sowieso das nächste Inspektionsintervall fällig. Der ist der letzte der flöten geht.
    Zitatende.

    Jetzt ist nur noch die Frage freie Werkstatt oder Audi ? und mit wieviel € muss ich da rechnen ?

    Gruß
    Geändert von Wild911 (01.09.2014 um 09:43 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Aus welcher Ecke Deutschlands kommt ihr?????
    Von BlueDevil im Forum Umfragen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 00:18
  2. Allgemein - RNS-E verkauft, jetzt kommt der Ärger
    Von Dj_beat im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 08:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •