Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 48

Thema: Entlüften

  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ

    Ort
    Geilenkirchen
    Registriert seit
    13.11.2013

    Entlüften

    Hi, langsam kann ich eine BOMBE in die Karre werfen. Es handelt sich um einen B5,bj.96 1,6.
    Neue Kopfdichtung, neue Wasserpumpe, neuen Thermostat, neuen Kühler und neuen Frostschutz und bekomme die Karre immer noch nicht entlüftet.
    Temperatur geht schnell auf 90°, alles wird Heiß, bis auf die Lüftung.
    Motor aus, Kühler wird heiß, Motor an Kühler wird kalt, innenbelüftung auch kalt.
    Schlauch vom Heizungskühler gelöst, spritzt wasser ohne luft(nach ca. 20-30sek.).
    Ausgleichbehälter hochgehangen, bringt auch nichts beim entlüften.
    Einer noch einen oder anderen Tipp, was ich noch machen könnte, außer Heizungskühler wechseln und ne BOMBE reinwerfen???
    Mfg Axel
    Geändert von funnycar (27.08.2014 um 16:52 Uhr)

  2. #2
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    ---

    Ort
    52224 Stolberg
    Registriert seit
    27.01.2003
    Versuch den Heizungskühler mit dem Gartenschlauch zu spülen, dann merkst du ob selbiger zu ist.

  3. #3
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    Werden beide Schläuche am Heizungskühler heiß?

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ

    Ort
    Geilenkirchen
    Registriert seit
    13.11.2013
    Hi Teo, ja, beide Schläuche werden heiß.

  5. #5
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    Dann ist dein Heizungskühler i.O.
    Kaufe dir einen neuen Verschluß für den Ausgleichsbehälter bei Audi und nur dort! (ca. 12,-€). Ober gleich einen neuen kompl. Behälter, wenn du den Füllstand von außen nicht mehr erkennst.

    gruß teo33

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ

    Ort
    Geilenkirchen
    Registriert seit
    13.11.2013
    Hi Teo, werde ich morgen mal testen. Das wäre ja der Knaller. Der alte Schraubverschluß hat wohl den Druck im Ausgleichbehälter gehalten, also wenn der Motor abgekühlt war, und ich den Deckel aufschraubte, zischte es immer.
    Aber egal, werde morgen erstmal einen neuen Versclußdeckel kaufen.
    Danke für die Info. )))

  7. #7
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    @funnycar,

    Ich glaube du hast da was falsch verstanden. Dein System muß Druck aufbauen!
    Aber man sollte niemals bei einem heißen Motor den Deckel aufdrehen!!! Das System kocht sofort über und es kann böse Verbrennung geben.
    Wenn der Motor warm wird dehnt sich das System aus und der Überdruck kann aus dem Ausgleichsbehälter entweichen.
    Aber er darf keine neue Luft rein lassen. Denn der Heizungskühler sitzt etwas höher.

    Wem das jetzt zu einfach wahr, einfach nochmal nachfragen.

    gruß teo33

  8. #8
    Forensponsor Avatar von scorpion
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP / DHE

    Ort
    067..
    Registriert seit
    21.12.2005
    Der Deckel funktioniert aber, wenn ich das richtig gelesen habe. Den Deckel kann man auch beim laufendem Motor aufschrauben. Aber halt mit erhöhter Vorsicht. Man sollte es nicht machen, aber geht.

    Wann werden die Schläuche vom Wärmetauscher warm/ heiß? Ungefähr zeitgleich?

    Wie genau entlüftet? Via Loch im Schlauch oder kompletten Schlauch abgezogen? So lese ich den Text vom TE...


    grüße


  9. #9
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    Machen kann man viel, nur macht es keinen Sinn den Deckel zu Öffnen wenn der Motor heiß ist
    - Druck weg
    - System kocht sofort
    - Wasser wird ausgespuckt
    - Luft kommt ins System
    - Pfoten verbrannt

    ... das ist das Ergebnis.

    Den Heizungskühler entlüftest du, indem du den Schlauch Beifahrerseite soweit nach vorn ziehst bis das Loch(was oben im Schlauch ist) Verbindung zum Innendurschmesser des Schlauches hat. Den Schlauch nicht ganz runter ziehen.
    Der Ausgleichsbehälter muß ca. 15cm nach oben mit einem Draht oder Kabelbinder fixsiert werden.

    Motor über ein, zwei Minuten auf 3000U/min halten und wieder Ausgleichsbehälter zur Hälfte auf füllen. Das Ganze zwei, drei mal und Ruhe ist.

    gruß teo33

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ

    Ort
    Geilenkirchen
    Registriert seit
    13.11.2013
    Hi, das sich Druck aufbauen muß ist mir schon klar, das es nicht unbedingt ratsam ist den Deckel bei heißem Motor zu öffnen auch klar. Man kann den Deckel vorsichtig öffnen, wie Scorpion auch sagte, aber wenn es dann zischt, müßte der Deckel doch in ordnung sein. Oder habe ich da was nicht richtig verstanden?? Über den linken Schlauch mit dem kleinen Loch habe ich bestimmt schon 20x entlüftet und funktioniert immer noch nicht. Ausgleichbehälter hochgehangen, Auto schon auf kleine Rampe gefahren, so das die komplette Front höher stand, alles ohne erfolg bin langsam echt mit meinem Latein am ende.
    Mfg Axel

  11. #11
    Forensponsor Avatar von scorpion
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP / DHE

    Ort
    067..
    Registriert seit
    21.12.2005
    - Druck weg > stimmt
    - System kocht sofort > Noch nie passiert, bei mir!
    - Wasser wird ausgespuckt > bei langsamen Öffnen nicht
    - Luft kommt ins System > wie das?
    - Pfoten verbrannt > bei langsamen Öffnen nicht

    Habe und musste das schon sehr oft machen und noch nie ist etwas passiert. Aber nun gut...

    Zitat Zitat von teo33 Beitrag anzeigen
    Den Heizungskühler entlüftest du, indem du den Schlauch Beifahrerseite soweit nach vorn ziehst bis das Loch(was oben im Schlauch ist) Verbindung zum Innendurschmesser des Schlauches hat. Den Schlauch nicht ganz runter ziehen.
    Der Ausgleichsbehälter muß ca. 15cm nach oben mit einem Draht oder Kabelbinder fixsiert werden.
    Stimmt, aber geht auch ohne hochbinden. Zumindest musste ich das bisher an keinem meiner Fahrzeuge machen. Und allein bei meinem A4 mache ich das 1x im Jahr (Schmoder im Kühlsystem).

    Zitat Zitat von funnycar Beitrag anzeigen
    Man kann den Deckel vorsichtig öffnen, wie Scorpion auch sagte, aber wenn es dann zischt, müßte der Deckel doch in ordnung sein. Oder habe ich da was nicht richtig verstanden??
    Richtig, dann sollte der Deckel iO sein.

    Mal meine Fragen oben beachtet? Hat das Fzg. ne Klima?


    grüße


  12. #12
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    scorpion
    - Druck weg > stimmt - Logo
    - System kocht sofort > Noch nie passiert, bei mir! - mir schon mehrfach
    - Wasser wird ausgespuckt > bei langsamen Öffnen nicht - nicht beim öffnen, sondern beim fahren!
    - Luft kommt ins System > wie das? - wenn das System sich abkühlt, zieht es Luft über den undichten Deckel ein und der Heizungskühler entleert sich(Luft kommt ins System)
    - Pfoten verbrannt > bei langsamen Öffnen nicht - mir auch noch nicht, aber ist eine Vorsichtsmaßnahme! (wenn sie nicht wissen was sie tun)

    Stimmt, aber geht auch ohne hochbinden. Zumindest musste ich das bisher an keinem meiner Fahrzeuge machen. Und allein bei meinem A4 mache ich das 1x im Jahr (Schmoder im Kühlsystem).

    In den meisten Handbüchern steht ja auch, das sich das System selbst enlüftet. Nur leider ist dies nur die halbe Wahrheit.
    Es gibt von Audi extra einen Stutzen der auf den Ausgleichsbehälter geschraubt werden muß zur Entlüftung.




    Richtig, dann sollte der Deckel iO sein. - i.O. ist er nur wenn er den Überdruck abläßt und dann wieder zu macht. Normal Druck liegt bei ca. bei 0,9 bar und ab ca.1,3bar sollte das Ventil im Deckel öffnen um den Überdruck abzulassen.

    Mal meine Fragen oben beachtet? Hat das Fzg. ne Klima? - Sorry, wo siehst du den Zusammenhang bzw. was hat die Klima damit zutun?


    gruß teo33

  13. #13
    Forensponsor Avatar von scorpion
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP / DHE

    Ort
    067..
    Registriert seit
    21.12.2005
    Wenn das Wasser beim Fahren rauskommt, dann ist der Deckel hin. Aber nach seiner "Erklärung", meine ich, das der Deckel ok ist. Luft über den Deckel einziehen? Klingt logisch. Aber erst müsste die Luft ja noch an dem Wasser im Behälter vorbei. Das sollte man gluckern hören... Würde ich sagen.

    Überdruck lässt er ja ab, sonst würde das Wasser ihm beim öffnen wahrhaftig entgegen spritzen. Oder? Bei über 1,3bar…

    Welcher Stutzen soll das sein? Kenne nur den bei der Druckprüfung (Undichtigkeit) und zum Befüllen das Unterdrucksystem von VAG.

    Klima? Weil er ja sagt, das alles warm wird. Also kann es ja auch ein Stellmotor sein, warum keine warme Luft im Innenraum ankommt. Oder irre ich mich da?


    grüße


  14. #14
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Der Stutzen der auf den Vorratsbehälter geschraubt wird ist dafür das man dann nicht den Behälter los schrauben und hochlegen muss
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ

    Ort
    Geilenkirchen
    Registriert seit
    13.11.2013
    Hi, jetzt kommt mal beide wieder runter, es geht sich hier nur um´s Entlüften und nicht das Ihr euch hier streitet.
    Nein ich habe keine Klima. Habe wirklich schon einiges an Auto´s entlüftet auch A4, aber noch nie solche Probleme gehabt wie jetzt.
    Vielleicht hat ja auch mein Vorbesitzer die Schläuche vertauscht, oben ist klar, der zum Entlüften mit dem kleinen Loch ist direkt neben dem Akku. Aber wie sieht es aus an der Rückseite vom Zylinderkopf, oder ist das egal welcher Schlauch wo Angeschloßen wird??
    Mfg Axel

  16. #16
    Forensponsor Avatar von scorpion
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP / DHE

    Ort
    067..
    Registriert seit
    21.12.2005
    Wer streitet sich denn? Ich versuche zu helfen und gebe meine Erfahrungen/ Meinungen wieder.

    Welche Schläuche am Kopf? Da sollte man eigentlich nichts vertauschen können. Am WT vertauschen ist egal. Macht eigentlich nichts aus...


    grüße


  17. #17
    Inaktiv/gesperrt
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ABC

    Registriert seit
    14.09.2012
    Wasserpumpe getauscht? Nicht das die nur gekleckere pumpt. Stutzig macht mich nämlich das der Behälter geplatzt ist

  18. #18
    Forensponsor Avatar von scorpion
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP / DHE

    Ort
    067..
    Registriert seit
    21.12.2005
    Wieso Behälter geplatzt? Habe ich was überlesen...?

    Die WaPu wurde vom TE ersetzt. Siehe sein Anfangspost.


    grüße


  19. #19
    Inaktiv/gesperrt
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ABC

    Registriert seit
    14.09.2012
    Hochgehangen nicht hoch gegangen! Ich muss ins bett, sehe nur noch schrott. Soll einfach ne runde drehen warten und nachfüllen. Fertig. Kommt dann nix warmes innen an is der Wärme tauscher dicht. Stellklappe defekt oder er mag den te net

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ALZ

    Ort
    Geilenkirchen
    Registriert seit
    13.11.2013
    Hi, ich danke euch für die Zahlreichen tipp´s.
    audifett, für an die Stellklappe zu kommen muß doch sicher die Mittelkonsole, oder das Handschuhfach ausgebaut werden, oder??
    Und wie geht es dann weiter?
    Mfg Axel

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Kupplung entlüften am b7 8e
    Von Tooom im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.02.2014, 16:46
  2. 8D/B5 - Entlüften
    Von funnycar im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 23:46
  3. 8D/B5 - S4 B5 2.7 Kühlwassersystem entlüften???
    Von s6barz im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 00:23
  4. 8D/B5: Getriebe entlüften
    Von audirenner im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 21:05
  5. Bremse entlüften
    Von Akeem im Forum Bremsen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 17:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •