Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Benutzer Avatar von Sven_König
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Registriert seit
    17.06.2014

    225/50 R17 Reifen auf Original Audi Felge

    Hallo,
    ich fahre auf meinen Original A4 Felgen einen Sommerreifen mit 245/45 R17 Reifen. 2 Reifen sind aber am Ende und ich möchte gleich die Felgen als Winterräder umsatteln. Im Sommer dann 19 Zoll felgen mit neuer Bereifung.

    Nun wollte ich den "Continental WinterContact TS850" draufziehen lassen mit den Massen 225/50 R17.
    Der 1. Händler hatte da keine bedenken und hat mir ein Angebot erstellt.
    Der 2. Händler sagte mir das geht wohl nicht, da ich auf der Original Felge nur 245er Breite fahren darf.

    Hat mir jetzt ein Angebot gemacht für (alle 245/45 R17):
    -Dunlop 4D
    -Fulda HP
    -Goodyear UG8P
    -Michelin PA4
    -Falken 449

    Was haltet ihr von den Reifen und könnt ihr empfehlen?
    Ist es wirklich so das ich den 225/50 R17 nicht drauf bekomme? Der 1. Händler hat nicht gesagt.

    In meinem Fahrzeugschein steht 225/50 R17 drin.



    Grüße Sven

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    leer
    Registriert seit
    04.05.2008
    Zu dem Reifen gehört auch eine Felge, die wurde aber nicht genannt.
    Wenn dann alles, was in den Papieren steht, angeben.

  3. #3
    Benutzer Avatar von Sven_König
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Registriert seit
    17.06.2014
    Ja, wie die Original Audi A4 Felge heisst weiss ich leider nicht.

    Wie finde ich das heraus?

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Du kannst eigentlich wahlweise fahren, 225/50 17 oder 245/45 17 auf der Werksfelge. Allerdings sagt Audi das der 245/45 17 auf ner 8x17" Et 47 als Sommerreifen und der 225/50 17 auf ner 7x17" Et46 als Winterreifen gefahren werden soll, bzw so wird's im CoC Papier stehen so das du dann nicht zum TÜV müsstest.

    Fährst du nun den 245/45 auf der 7x17" oder den 225/50 auf der 8x17" Felge dann müsstest du das theoretisch vom TÜV absegnen lassen da diese Kombinationen offiziell nicht für dein Auto von Audi freigegeben sind.

    Deine Felgengröße steht innen in der Felge eingeprägt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Benutzer Avatar von Sven_König
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Registriert seit
    17.06.2014
    Okay, was in der Felgen innen eingeprägt ist muss ich morgen mal schauen (muss das Rad ja runter)

    Genau das sagte der Händler zu mir, das in seinen System steht es wäre eine 8x17 Felge und da geht der 225/50 nicht drauf. Oder es geht schon, aber ich müsste Unterschreiben dafür, das die keine Haftung übernehmen.

    Wollte nur fragen da der 1. Händler nichts diesbezüglich gesagt hatte.


    Ich gehe aber schon fast davon aus das es eine 8x17 Felge ist, die ich drauf habe. Ansonsten dürfte ich laut deiner Aussage garnicht den 245/45 Reifen drauf haben.




    EDIT:

    Was haltet Ihr hiervon?
    Laut Tirendo gibt es für die Felge eine ABE und es ist keine Eintragung oder Abnahme vom TÜV notwendig.
    Allerdings ist die Felge auch nur für Reifen mit "M+S" Kennzeichnung freigegeben, was in meinem Falle ja passen würde.
    Schaue ich auf anderen Homepages zu dieser Felge finde ich da zwar nichts zu, ganz im Gegenteil sind sie dort unter "Sommerfelgen" zu finden, aber egal.

    Felge: DEZENT RL DARK 17"
    http://www.tirendo.de/komplettraeder...e=black&rim=17
    Geändert von Sven_König (27.08.2014 um 20:38 Uhr)

  6. #6
    Benutzer Avatar von Chris-Austria
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Bregenz
    Registriert seit
    15.08.2014
    der Händler in der Nähe kennt deine Originalfelge bestimmt und kann dir sagen was du montieren darfst.. sonst such mal in Google nach Originalfelgen, je nach Design gibt's unterschiedliche Grössen, die findest du so bestimmt auch selbst raus

    zu den Reifen, die Michelin Alpin4 sind wirklich sehr gut und haben die besten Werte im Verschleiss die man sich wünschen kann... die Conti 850 (meine Wahl) sind auch sehr gut was den Verschleiss angeht, aber dafür etwas leiser und griffiger auf Schnee

    Dunlop 4d hatte ich auch, einwandfreier Reifen, spricht auch nix dagegen, nur dass er meiner Ansicht nach nicht so gut ist wie die vorher genannten! zu den Anderen kann ich nicht viel sagen, wirklich schlecht ist wohl keiner davon.. die Vredestein werden oft ausgelassen wenn man sich Testberichte ansieht, aber die können auch was

  7. #7
    Benutzer Avatar von Sven_König
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Registriert seit
    17.06.2014
    Hallo,
    vielen Dank, ich habe mir jetzt neue Alufelgen gegönnt für den Winter (7,5 x 17 ET35) mit ABE.

    Die Felgen sind schwarz und ich suche nun noch schwarze Ventile. Jetzt habe ich welche gefunden bei den aber dabei steht:
    "Nicht geeignet für Fahrzeuge mit Reifendrucksensoren"

    Gibt es da spezielle Ventile?
    Bei meinem Skoda Octavia hatte ich damals ganz normale genommen und nicht extra auf irgendwas geachetet.


    EDIT:
    Habe gerade gelesen das es einmal Reifendrucksensoren gibt, die am Vetil sitzen und die Daten via Sender an das Display funkt.

    Und einmal Reifendrucksensoren die über den Räderumfang funktionieren.
    Geändert von Sven_König (31.08.2014 um 16:57 Uhr)

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Die Reifendrucksensoren funktionieren nicht über den Reifenumfang, sondern es wird durch den Reifenumfang die Raddrehzahl vom ABS/ESP System verglichen und weicht ein Rad ab dann meldet das System einen Druckverlust. Ist günstiger das System als das mit den Sensoren am Ventil aber eben auch ungenauer.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Benutzer Avatar von Sven_König
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Registriert seit
    17.06.2014
    Bedeutet ich kann doch solche Ventile verwenden?
    http://www.ebay.de/itm/Kurze-Edle-Sc...p2054897.l4275

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Wenn deine Felge die angegebene Ventillochbohrung hat, dann ja.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Freigabe für 215/45/r17 Reifen auf 8Jx17 Felge
    Von scorn69 im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 12:31
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 23:32
  3. 8E/B7 - Jetzt 235/45 R17 darf ich auch 225/45 R17 auf der Alufelge fahren?
    Von Goldenboy im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 22:08
  4. 8E/B6: Welche Reifen auf original 17" Felge?
    Von Ace Ventura im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 06:17
  5. Re: 225 / 45 R17 auf AUDI A4 B6/8E
    Von Darax im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 16:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •