Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzer Avatar von Liebalex
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    Wenden
    Registriert seit
    19.08.2014

    A4 B7 8E 2.7 TDI Steuerkettengeräusche beim Starten

    Hallo Liebe A4 Freunde,

    Hier ein paar Fahrzeug angaben:

    Audi A4 B7 Avant
    2,7l TDI
    MBK: BPP
    GKB: HXR
    Ez: 7/2007
    Km: 157000
    Motor nicht gechipt, Regelmäßig alle 15.000 km Ölwechsel nach VW 507.00
    Probleme fingen bei 150000km an Mai 2014, Fahrzeug bis jetzt 2 mal beim freundlichen gewesen
    Kettenspanner Trieb C und D gewechselt. Habe noch gebrauchtwagen Garantie bis November.


    Seit längerem habe ich folgendes Problem an meinem A4 B7 2,7 TDI

    Bei fasst jedem 2 Kaltstart des Motors höre ich morgens in der frühe die Steuerketten von der aller feinsten sorte rascheln, mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt aber es hört sich an als ob der Motor gleich hobs geht. Nach c.a 5 sec. ist dann ruhe alles hört sich normal an. Aber im kaltzustand ist das Rascheln immer sehr unregelmäßig, es kommt auch vor das er sich nach dem start ganz normal verhält wie es sein soll. schlimmer finde ich ist es wenn ich fahre bis fahrzeug auf betriebstemperatur c.a. 20-25 km, lasse den Wagen dann c.a. 1 stunde stehen, mache ihn wieder an und ich höre die steuerketten wieder rascheln vom feinsten, wie kann es sein das der Wagen den Öldruck am kettentrieb nicht mal eine stunde halten kann??? im warmen zustand triet das öfter auf wie im kalten!!!
    Es kann doch nicht sein das durch den Winkel in dem der Motor stehen bleibt die kettenspanner zusammenfallen?? Naja ich werde nächste Woche mal den Freundlichen aufsuchen der dann wahrscheinlich wieder die Hände über dem kopf zusammen schalgen wird aber Trieb A und B sind ja noch übrig, da ist nur nicht leicht ran zu kommen durch das Getriebe an C und D lässt sich ja noch von oben ganz gut arbeiten. Vielleicht hat ja hier im Forum von euch einer ne Idee was ich noch machen kann damit endlich ruhe ist denn wollte den Wagen ungerne verkaufen, da ich sonst super davon überzeugt bin.

    Mfg Alex

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP

    Registriert seit
    02.04.2014
    Hallo alex...dein Post ist zwar schon ein paar Monate her, aber wollte mal fragen ob die Erneuerung der Kettenspanner Abhilfe geschafft hat oder diese sich auch leer drücken und das rasseln immer noch da ist.
    Habe nämlich das selbe Problem am Trieb D. War schon beim freundlichen, aber über 800€ is schon ne ansage. Klar würde ich es machen lassen, da mein dicker mein ein und alles ist
    Aber will halt auch nen Erfolg sehen/hören. Bissken Angst dass irgendwann die Kette in die Binsen geht hat man dann ja schon

    Gruß Henning

  3. #3
    Benutzer Avatar von Liebalex
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    Wenden
    Registriert seit
    19.08.2014
    Hallo Henning,

    leider hat der Tausch der Kettenspanner vom Trieb C und D keinen erfolg gefabt bei mir. Darauf blieb eigentlich nur noch der antrieb der Öl Pumpe, und der Trieb der Nockenwellen mit Kurbelwelle verbindet übrig. dafür wollte der freundliche von mir 2500€ haben. das war mir aber dann ein wenig zuviel somit habe ich mich selbst an die Arbeit gemacht, habe dierekt noch kupplung und schwungrad mit ersetzt. Bei Trieb C und D waren die kettenspanner ja schoon neu da habe ich dann noch neue ketten drauf gelegt, da diese sich auch längen können. die beiden unteren Triebe habe ich komplett ersetzt. Material kosten c.a. 1200€ habe alles von meinem Teile Händler des vertrauens uns ausschließlich premium Hersteller bevorzugt wie LUK, Febi. bis auf 3 gleitschienen die ich bei dem Freundlichen holen musste c.a. 150€. seitdem ist wirklich ruhe. Dann habe ich noch meiner Garantie auf Durchrostung von 11 Jahren anspruch genommen da meine Dachreling leicht am gammeln war. das Hat Audi aber alles ohne Teheater übernommen. Wohlgemerkt der Wagen ist jetzt 8 Jahre alt.


    Gruß Alex

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP

    Registriert seit
    02.04.2014
    Danke erstmal für deine Antwort...klingt ja nach nen heiden arbeit...musste wahrscheinlich auch Motor für raus, kommst ja sonst nirgendswo bei.
    ich werde jetzt den Spanner des D Triebs erneuern, bin mir sicher das es nur dieser ist der rumzickt und dann mal schauen wie's sich entwickelt

    Beste grüße

  5. #5
    Benutzer Avatar von MichaelJ
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Ort
    Bonn
    Registriert seit
    06.03.2013
    Hallo Alex,

    hast Du Motor und Getriebe zusammen ausgebaut oder nur das Getriebe und die Steuerketten beim eingebauten Motor gewechselt?

    Grüße

    Michael

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 1.9 TDI schüttelt sich manchmal beim Starten
    Von Pumpel im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 15:32
  2. 8E/B6 - 2,5 TDI rasseln, vibrieren beim Starten
    Von _1710_ im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 13:37
  3. 8D/B5 - V6 TDI klappern beim starten und Motor abstellen
    Von airbusser im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 17:25
  4. Re: A4 TDI 110kw Motor raucht blau beim Starten.
    Von ranger im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2004, 00:27
  5. Re: "Blaurauch" beim Starten meines TDI.
    Von A4-Traum im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2004, 16:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •