Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Registriert seit
    26.01.2012

    Multitronic Getriebe Dichtung wechsel A4 8E 2.5 TDI

    Hallo leute,

    ich steh vor einer Aufgabe, Steuergerät ausbauen zur Repartur schicken + Dichtung vom Schieberkasten UND Ölwanne (?) bzw Mittelteil wechseln. Soweit so gut, Schieberkasten raus, Steuergerät raus, nach dem entfernen folgender Schrauben:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7m8eurcj.jpg 
Hits:	52 
Größe:	311,3 KB 
ID:	283014

    Krieg ich trotzdem das Mittelteil nicht raus, wieso auch immer. Jemand ein Rat oder Tipp? Oder soll ich die neue Gummidichtung in die hälfte schneiden, ummanteln und mit Spezialsilikon versiegeln?

  2. #2
    Benutzer Avatar von achim-on-tour
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.2 V6 FSI Quattro
    MKB/GKB
    AUK / HHM

    Ort
    Zwickauer Land
    Registriert seit
    08.08.2011
    Hi!

    Hab ihr den Seilzug für den Wahlhebel inklusive Halter abgebaut??
    Und dann muss ja nur der Hintere Teil ab um das Steuergerät auszubauen.
    Die nächste Trennung wäre doch das Getriebe öffnen??! Z.b. für nen Kettentausch.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Registriert seit
    26.01.2012
    Steuergerät ist raus ja, Halter mit Wahlhebel auch, Jetzt möchte ich das Getriebe trennen, um die Dichtung zu wechseln, mehr nicht. Muss man auf was achten dabei, nicht dass mir dort alles auseinander fällt und ich nicht mehr weiß, wo was hin gehört.

    Btw. was muss noch abgemacht werden, kriege das Mittelteil einfach nicht raus

  4. #4
    Benutzer Avatar von achim-on-tour
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.2 V6 FSI Quattro
    MKB/GKB
    AUK / HHM

    Ort
    Zwickauer Land
    Registriert seit
    08.08.2011
    Also ich denk für dein Vorhaben wäre es Besser das ganze Getriebe raus zu nehmen und es auf
    eine Werkbank zu stellen. Und die Dichtung teilen um diese einzusetzen ist auch keine gute Idee.
    Ich kann mir vorstellen, das die Dichtung auch Schrauben und Passhülsen umschließt wodurch das
    ganze zu einem irren Gefummel wird. Das sich das Getriebe nicht trennen lässt kann an der Lagerung
    liegen. Zudem müssten man noch wissen ob es Sachen gibt die unter dem Steuergerätedeckel liegen
    die vielleicht auch noch abgebaut oder getrennt werden müssen.

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Registriert seit
    26.01.2012
    Genau das wollte ich nicht, das Getriebe komplett ausbauen. Weiß denn niemand, was man noch ausbauen muss damit sich das mittelteil trennt?
    Ich dachte eher daran, eine seite von der Dichtung zu schneiden, dann wie ein Mantel um das Getriebe und an der stelle wo ich es geschnitten habe bisschen Spezial Silikon drauf, damit es abdichtet.

  6. #6
    Benutzer Avatar von achim-on-tour
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.2 V6 FSI Quattro
    MKB/GKB
    AUK / HHM

    Ort
    Zwickauer Land
    Registriert seit
    08.08.2011
    Kann man machen aber aus meiner Sicht wäre das Murx! Ein Bekannter meint
    ohne Anleitung wird das nix. Da müssen Sicherungsringe raus und Axialdichtelemente
    die dann auch erneuert werden müssen. Hast du keinen in der Nähe der dir mal
    mit einem Leitfaden aushelfen kann??!?!

  7. #7
    Getriebe komplett raus, zerlegen, reinigen, zusammenbauen, Dichtung erneuern, Steuergerät dran, frisches Öl rein, Abfahrt.
    Das wäre die Musterlösung, aber doch nicht rumwürgen und eine zerschnittene Dichtung reinwursten...Das habe ich ja noch nie gehört.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Veiti
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF / HPP

    Ort
    D- Hamburg
    Registriert seit
    07.08.2011
    Zitat Zitat von jackolo Beitrag anzeigen
    Genau das wollte ich nicht, das Getriebe komplett ausbauen. Weiß denn niemand, was man noch ausbauen muss damit sich das mittelteil trennt?
    Ich dachte eher daran, eine seite von der Dichtung zu schneiden, dann wie ein Mantel um das Getriebe und an der stelle wo ich es geschnitten habe bisschen Spezial Silikon drauf, damit es abdichtet.
    schreib mit bitte eine PN!
    multitronicforum.de
    Multitronic Service Raum Hamburg / VCDS HEX-CAN-USB Service Raum Hamburg

  9. #9
    Benutzer Avatar von achim-on-tour
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.2 V6 FSI Quattro
    MKB/GKB
    AUK / HHM

    Ort
    Zwickauer Land
    Registriert seit
    08.08.2011
    An den TE: habt ihr eine Lösung gefunden?

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Getriebe ruckelt beim anfahren Audi A4 B6 8E 2,5 TDI Limo Automatik Multitronic
    Von schusten im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2014, 20:43
  2. 8E/B6 - Getriebe, Multitronic macht probleme 1,9 Tdi bj.2004
    Von sradi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 15:40
  3. 8E/B6 - ATF Getriebe-Öl-Wechsel 6-Gang Tiptronic beim A4 B6 TDI 2.5 V6 163PS JA oder NEIN?
    Von devil im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 23:26
  4. 2,7 TDI, Getriebe - Multitronic
    Von sit im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 21:06
  5. 8E/B6: 2.5 TDI: Drehzahlschwankungen bei neuem Multitronic-Getriebe
    Von Hauser im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 19:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •