Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. #1
    Benutzer Avatar von cybermoses
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Ort
    Oberbayern
    Registriert seit
    24.12.2010

    Fehlerspeicher - was kann das sein?

    Habe seit eniger Zeit bei meinem 1.8 AGR (260TKM) Probleme mit der Durchszugskraft und Laufruhe. Der Tester sagt vom LLM "Unterspannung" Fehler und von der Drosselklappe irgend einen Kauderwelsch, den ich frei nicht formulieren kann.
    Haben den Fehlerspeicher gelöscht und für ein paar Runden lief er wieder ganz gut, dann wieder das alte Lied.
    Zündkerzen habe ich gesehen sind auch schon runter und Luftfilter gehört auch gewechselt - mache ich jetzt auf alle Fälle zuerst.

    Soll ich auf gerade wohl mal den LLM tauschen (gegen einen vom Schrottplatz), wird der wenn er fehlerhaft ist auch Auswirkung auf die Drosselklappe haben oder bedingen sich diese nicht.

    Symptome: Leichte unruhe im Leerlauf, teilweise verzögerte Gasannahme, über 3000iU träge und will nicht mehr richtig Drehen, im Stand geht´s ohne Probleme.

    Hat wer einen Tipp wie ich die Sache richtig angehe, bzw. auch kostengünstig!?
    Christen kennen die Ursache der Angst, haben aber keinen Grund dazu!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Benzinpumpe, BDR, Schlauch zum BDR....
    Mach mal eine Logfahrt mit der Einspritzdauer....
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  3. #3
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Also als erstes würde ich ja mal das Profil korrigieren, Kein A4/S4, dann nen 2,5er Tdi mit BJ 2003 und MKB AEB (is nen 1,8T) angegeben, da passt ja nix hinten und vorn zusammen!
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Stimmt auch wieder...so hat die Fehlersuche sonst keinen Sinn....
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  5. #5
    Benutzer Avatar von cybermoses
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Ort
    Oberbayern
    Registriert seit
    24.12.2010
    Sorry Leute, aber erstens habe ich mehr als ein Auto, zudem aber auch einen ziemlichen Verschleiß, da ich mir zum Ziel gesetzt habe alle Auto (im erschwinglichen Bereich) zu fahren, die ich schon immer mal haben wollte. Den A4 1.8T musste ich hergeben, da lag zu viel im Argen, den A6 2.5Tdi Allroad (War auch nicht wirklich sparsam im Unterhalt), konnte ich so gewinnbringend wieder abgeben dass dafür ein BMW Z3 rausgesprungen ist ...
    Der jetzige A4 ist für Sohn und Tochter (Fahranfänger) und für Alletage. Der Gesamtzustand ist super aber seit ein paar Wochen eben mit dieser Macke.

    ... werde mal schauen ob ich das mit der "Logfahrt" hinbekomme. Bei den anderen Sachen bin ich gerade dabei.

    (habe meine Signatur eben berichtigt - und falls es interessiert einige Bilder zur Audi-Fahrzeughistory hinterlegt)
    Geändert von cybermoses (12.08.2014 um 09:00 Uhr)
    Christen kennen die Ursache der Angst, haben aber keinen Grund dazu!

  6. #6
    Benutzer Avatar von cybermoses
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Ort
    Oberbayern
    Registriert seit
    24.12.2010
    Habe jetzt mal Zündkerzen und Luftfilter gewechselt, läuft jetzt schon etwas besser. Dann habe ich Testweise den LMM abgesteckt - ist sofort im unteren Drehzahlbereich sehr ruhig und agil, ab 3000iU verschluckt er sich dann etwas. Scheint aber insgesamt besser zu laufen. Jetzt spendiere ich ihm erst mal einen neuen LLM - komisch, dass der noch den 3-Pol. verbaut hat - sollte es nur bis Bj. 97 geben. Ob da schon mal einer rumgebastelt hat? Logfahrt kann ich leider noch nicht machen, habe keinen eigenen Tester!
    Christen kennen die Ursache der Angst, haben aber keinen Grund dazu!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Warum direkt einen neuen LMM ? wenn der lmm hin ist steht ein Fehler im speicher und den kannst für ein Kleines Trinkgeld in fast jeder freien Werkstatt bekommen.

    Wenn du denkst der LMM ist hin dann lass den erstmal aus....


    Drosselklappe Reinigen u. Anlernen und gegebenfals den LMM reinigen
    Gruß Fabian

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB / CTE

    Ort
    Leverkusen
    Registriert seit
    13.11.2013
    Zitat Zitat von audia4avantbra Beitrag anzeigen
    Warum direkt einen neuen LMM ? wenn der lmm hin ist steht ein Fehler im speicher und den kannst für ein Kleines Trinkgeld in fast jeder freien Werkstatt bekommen.

    Wenn du denkst der LMM ist hin dann lass den erstmal aus....


    Drosselklappe Reinigen u. Anlernen und gegebenfals den LMM reinigen
    steht nicht immer im fehlerspeicher. wenn er ganz hinüber ist ja aber nicht wenn er falsche werte liefert

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Wenn der LMM rumspinnt ist spätestens was im Speicher wenn die Kiste Läuft wie ein Sack Nüsse was sie ja Bereits getan hat.

    Mach die Sachen die ich Oben aufgezählt habe und dann Schau mal weiter bevor die Hunderte€ für einen neuen LMM in den wind schießt.
    Gruß Fabian

  10. #10
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Warum Hunderte Euro?
    ich hab meinen bei amazon gekauft für 93€ Bosch original.....

    und bei einem 17 Jahre alten Auto ist wohl nicht verkehrt mal den LMM zu tauschen....

    und wenn sogar eine Vermutung besteht wo gebastelt wurde, sollte das erst recht gemacht werden...
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Ja selbst 93€ sind schon zuviel wenn der TE schon mit den Daten die der Tester ausspuckt nicht Deuten kann !!!

    Alles Reinigen Einstellen und Log Fahrt machen das ist das erste was man macht bevor man sinnlos teile Tauscht... Gebastelt komisch dass der vorher lief oder ?

    Nicht verkehrt ein teil nach 17 Jahren zutauschen ? Wozu wenn es nur mal gereinigt werden muss ? oder muss man nun sagen ach komm ich Fahr zu Audi und bestell mal alle teile vom B5 Neu weil sie alt sind ? Blödsinn

    Aber wenn ihr meint man Muss gleich neu kaufen frag ich mich warum mein Alter Frosch immer noch mit dem Großteil der im Werk verbauten Teile Läuft, und der wird weiß Gott nicht geschont.
    Gruß Fabian

  12. #12
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Jedes auto ist nicht gleich. Und seiner macht probleme....
    Ob es der lmm ist oder nicht weiss ich natürlich auch nicht....
    Jedoch machst du mit lmm reinigen mehr kaputt als gut....
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  13. #13
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Der TE soll sich n billiges obd kabel holen für 9 euro und vag com und mal logfahrten machen...
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Sicher dass du jemals am Auto was repariert hast ? Teiletauscher gibt es wir Sand am Meer.

    er soll den lmm nicht mit der Zahnbürste reinigen sondern mit isopropanol aus der Apotheke!!!

    so bin raus es ist alles gesagt
    Gruß Fabian

  15. #15
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Was ist los mit dir? Ich war schon ewigkeiten in keiner werkstatt mehr weil ich fast alkes ausser zahnriemen sekber mache..... wenn du meinst dann sprüh bremsenreiniger auf den lmm und freu dich übers ergebnis.. i am out...
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Zitat Zitat von Flodol Beitrag anzeigen
    Was ist los mit dir? Ich war schon ewigkeiten in keiner werkstatt mehr weil ich fast alkes ausser zahnriemen sekber mache..... wenn du meinst dann sprüh bremsenreiniger auf den lmm und freu dich übers ergebnis.. i am out...

    Kennt ihr alle nur bremsenreiniger ? Es war nie die Rede von bremsenreiniger.

    ich nutze generelle nur isopropanol im motorraum da es mit dass winzigste ist was sich rückstandslos auflöst nicht so wie bremsenreiniger
    Gruß Fabian

  17. #17
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Dann machs mit dem... aus etwas kaputten kann man nichts neues mehr machen...
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB / CTE

    Ort
    Leverkusen
    Registriert seit
    13.11.2013
    Ich würde es auch mal mit reinigen versuchen. Kost nicht die Welt und wenn es klappt dann is ja ok. Allerdings ist es auch eher selten das es nur am bisschen schmutz liegt beim lmm. Meist ist der Erfolg nur kurz. Wenn die zicken sind se meist hin aber wie gesagt kost ja nix der versuch. Und nach 17 Jahren darf er auch ruhig mal kaputt gehen

  19. #19
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von cybermoses Beitrag anzeigen
    Jetzt spendiere ich ihm erst mal einen neuen LLM - komisch, dass der noch den 3-Pol. verbaut hat - sollte es nur bis Bj. 97 geben. Ob da schon mal einer rumgebastelt hat? Logfahrt kann ich leider noch nicht machen, habe keinen eigenen Tester!
    Nen Motor mit AGR als Kennbuchstaben hat im A4 nie gegeben! Vielleicht liegts ja da dran.

    Zitat Zitat von Flodol Beitrag anzeigen
    Warum Hunderte Euro?
    ich hab meinen bei amazon gekauft für 93€ Bosch original.....
    Schonmal dran gedacht das er nen anderen LMM hat als du! Hast doch den ET Katalog da müsstest du wissen das es auch LMM gibt die teuerer sind, selbst im Zubehör.
    Zitat Zitat von Flodol Beitrag anzeigen
    Jedoch machst du mit lmm reinigen mehr kaputt als gut....
    Unsinn, damit kannste feststellen ob der LMM tatsächlich einen weg hat wenn er danach evtl etwas besser läuft. Soviel zum Thema alles selber zu Machen mit teilweise fehlenden Fachwissen.
    Geändert von mounty (14.08.2014 um 19:00 Uhr)
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  20. #20
    Benutzer Avatar von cybermoses
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.8 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ACK

    Ort
    Oberbayern
    Registriert seit
    24.12.2010
    der LLM ist optisch 1a, habe ich schon ausgebaut und da ist nichtmal Staub oder was dran - ist es Sinnvoll da einen Reiniger einzusprühen? Ich würde auch nicht auf die Idee mit dem Tauschen kommen, wenn nicht der Tester einen Fehler: "Unterspannnung LLM" angezeigt hätte. Prinzipiell hat Fabian schon recht, dass man nicht gleich alles tauschen muß, aber wenn ich den Fehler nicht anders lokalisieren kann ist der LLM das nächst günstigtste und sinnvolle (kostet 59.- EUR in der Bucht und wenn er´s nicht war bekomme ich den alte für 25.- EUR auch wieder schnell weg). Die Drosselklappe reinigen kostet viel Zeit - sowie ich gesehen habe muss man da schon einiges an Schrauben lösen!?

    PS. Da lob ich mir den 2.8er meines Z3 - da kommt man noch überall gut hin!
    Christen kennen die Ursache der Angst, haben aber keinen Grund dazu!

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Kann nicht Tanken? Was kann das sein?
    Von F1978M im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 13:11
  2. Re: Was kann das sein !!??
    Von Spanishsun im Forum Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 12:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •