Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Forensponsor Avatar von Hellfire50
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    0000000

    Ort
    Herxheim RLP
    Registriert seit
    23.02.2014

    Wasser schießt aus Manschette an Lenkkgetriebe

    Hallo,

    Habe vor kurzem festgestellt das beim einlenken nach links ein knacken zu hören ist, beim gegenlenken wieder ein knacken. Beim einlenken nach rechts ein lautes Quietschen
    Fahrzeug auf der Hebebühne, Rad (Federn) entlastet und plötzlich schießt ein dicker Strahl Wasser aus der Manschette am Lenkgetriebe.
    Wer von euch kann mir erklären wie das passieren kann?
    Was muss jetzt getauscht werden und wie kann ich es preislich einordnen?

    Fahrzeug: S4 B7 EZ 12/04 150000km

    Gruß Frank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Erstmal würde ich mir dir Manschette genauer anschauen,die ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit undicht und da hat sich einfach nur Wasser gesammelt welches nun einfach rausgeschossen ist.
    Nachschauen wie es unter der Manschette aussieht, wenn dass alles i.o aussieht neue Manschette und gut ist
    Gruß Fabian

  3. #3
    Forensponsor Avatar von Hellfire50
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    0000000

    Ort
    Herxheim RLP
    Registriert seit
    23.02.2014
    Hallo Fabian

    danke für die Antwort, bin aber mittlerweile schon einen Schritt weiter. Wir haben die Lenkung ausgebaut und sie ist total verrostet.
    Die Manschette war schon im Eimer, habe das aber nicht gemerkt. Alles in allem war es ca 1 Liter wasser und es war immer noch Wasser im Lenkgetriebe. Es kommt jetzt alles neu rein.
    Rechne mit ca 2000- 2500 @ kosten.

    Gruß Frank

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Hellfire50
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    0000000

    Ort
    Herxheim RLP
    Registriert seit
    23.02.2014
    Also, die Manschetten sind beide augenscheinlich ok. Es ist irgendwie von der Wasserführung her zwischen Manschette und Dichtring Wasser gekommen und dann in die Lenkung eingedrungen. Werde später mal Bilder einstellen von der Lenkung.

  5. #5
    Forensponsor Avatar von Hellfire50
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    0000000

    Ort
    Herxheim RLP
    Registriert seit
    23.02.2014
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20140808_173643.jpg 
Hits:	55 
Größe:	219,9 KB 
ID:	282491 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20140808_173656.jpg 
Hits:	54 
Größe:	202,9 KB 
ID:	282492

    So sieht das Endergebnis aus.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN/APL

    Ort
    Oberfranken
    Registriert seit
    26.08.2006
    Vielleicht hat mal einer den Servobehälter mit dem Scheibenwischwasser verwechselt.

  7. #7
    Forensponsor Avatar von Hellfire50
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    0000000

    Ort
    Herxheim RLP
    Registriert seit
    23.02.2014
    Update:
    Nach 2 Tagen und 50 gefahrenen Kilometern lautes Quietschen in der Lenkung. Ab in die Werkstatt. Servoölbehälter auf minimum. Nachgefüllt, Motor laufen lassen, Lenkung mehrfach von links nach rechts gedreht. Quietschen geht nicht weg! Blick unters Auto: ÖL...
    Manschette geprüft und festgestellt prall gefüllt. Abgezogen Öl schießt raus.
    Fazit: Neue Lenkung defekt!!!!!

    Ich habe so was von den Hals dick.........
    Geändert von Hellfire50 (11.08.2014 um 20:41 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Das neue Lenkgetriebe ist nach 50km wieder kaputt?

    Hast du ein Neuteil oder ein generalüberholtes Teil eingebaut/einbauen lassen?
    Mein Vater musste seins letztes Jahr tauschen lassen. Hat aber Werkstattgarantie bekommen.

    Wie kommt da überhaupt Wasser hin? Im Lenkgetriebe sollte sich nur Servoöl befinden.

  9. #9
    Forensponsor Avatar von Hellfire50
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    0000000

    Ort
    Herxheim RLP
    Registriert seit
    23.02.2014
    War schon ein neues. Hat dann aber auf der Beifahrerseite das Servoöl durchgelassen und die Manschette gefüllt. Wurde durch die Werkstatt dann wieder ausgebaut und wieder ein neues eingebaut.
    Ich finde es halt nur komisch das neue Originalteile schon defekt geliefert werden. Kann aber wie es aussieht schon mal vorkommen.
    Wir Rätseln auch immer noch wie genau das Wasser da rein kam. Die Manschetten waren intakt. Ich kann mir nur Vorstellen das es mit der Wasserführung, die genau über dem Lenkgetriebe langläuft, zu tun hat. Vermutlich wenn zu viel Regenwasser da lang lief das es sich zwischen Manschette und Dichtungsring durchgearbeitet hat.
    Genau weis ich es aber nicht!!
    Bis jetzt hält das 2. neue, hoffentlich auch noch lange.

Ähnliche Themen

  1. Wie am besten Wasser aus dem Teppich bekommen
    Von hochsal im Forum Fahrzeugpflege (innen & aussen)
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 10:05
  2. 8E/B6 - Hilfe !!! Wasser stand zu niedrig aber Wasser laüft und läuft
    Von Blackpearl a4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 22:05
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 08:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •