Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Benutzer Avatar von 20VTurboFlo
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Ebern
    Registriert seit
    08.11.2010

    Kompression zu niedrig 1,8t BEX

    Hallo Jungs

    habe folgendes Problem. Mein B6 1.8T Bex 190PS springt nach einem reparierten Kopfdichtungsschaden schlecht an und hat auch etwas weniger Leistung als vorher. Nun habe ich Kompression geprüft und siehe da Zylinder 2 hat nur noch knapp 7 Bar. Jetzt wollte ich eine Druckprüfung auf Zylinder 2 machen um festzustellen ob ein-oder auslassventile betroffen sind oder Kolbenringe. Zylinder 2 auf OT gedreht und befüllt. Es kommt weder aus der Ansaugbrücke noch aus dem Auspuff Luft, daraus schließe ich das Ventile OK sind. Aber jetzt kommts! Die Luft entweicht aus Zylinder 4. Wie kann das sein?????

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB / CTE

    Ort
    Leverkusen
    Registriert seit
    13.11.2013
    Mal den Öldeckel aufgemacht?

  3. #3
    Benutzer Avatar von 20VTurboFlo
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Ebern
    Registriert seit
    08.11.2010
    Ja Öldeckel war offen u Ölmesstab hab ich auch raus

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB / CTE

    Ort
    Leverkusen
    Registriert seit
    13.11.2013
    Komisch

    Hast du selber den kompressionstest gemacht?

  5. #5
    Benutzer Avatar von 20VTurboFlo
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Ebern
    Registriert seit
    08.11.2010
    ja mit zwei unabhängigen Geräten. Ergebnis annähernd gleich

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kompressionsmessung BEX.jpg 
Hits:	53 
Größe:	119,2 KB 
ID:	281878
    Geändert von 20VTurboFlo (31.07.2014 um 14:00 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Hast du den Kompressionstest bei kaltem oder warmem Motor gemacht?
    Verstehe ich das richtig, beim Drucktest an Zyl. 2 hat es beim Zyl. 4 rausgepustet? Dann wäre eine Möglichkeit dass im Zylinder 2 die Auslassventile undicht sind und der Druck über den Krümmer durch die offen stehenden Auslassventile in Zyl.4 entweicht. Im Auspuff wirst du das nicht hören wegen dem Lader, Kat, Schalldämpfer und länge der Abgasanlage. Wären es die Kolbenringe, müsste man das über den offenen Oelddeckel/ Messstab hören.
    Waren die Kerzen alle draussen?
    War der Ausgleichsbehälter auch offen?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  7. #7
    Benutzer Avatar von 20VTurboFlo
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Ebern
    Registriert seit
    08.11.2010
    Motor war warm. Ausgleichsbehälter war zu. Das ist aber möglich da hast du recht das ich am Auspuff wegen dem Kat nix höre

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Wenn der 2. Zylinder auf OT steht heißt das ja nicht das nicht ein Ventil offen steht, du musst wenn dann schon Zyl. 3 auf OT stellen dann sollten beim 2. Zylinder die Ventile auf Überschneidung sein, also beide geschlossen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Benutzer Avatar von 20VTurboFlo
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Ebern
    Registriert seit
    08.11.2010
    Ich dachte umgekehrt 2 auf OT sicher zu und bei Überschneidung kann eins offen sein wegen dem Hub von der Nocke?

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Schau dir doch mal deine Zündfolge an, wenn der 1.Zyl auf OT steht dann ist der 4. Zyl in Überschneidung.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Das kann aber auch umgekehrt sein.
    Um sicher zu sein welcher Zylinder wo steht muss man z.Bsp. auf die Markierung am Nockenwellerrad oder auf die Nockenwelle achten. Also Zylinder 1 auf OT und alle Nocken oben, gleich Zündung. Dann ist Zylinder 4 auch auf OT und auf Wechsel also die Nocken unten. Nach 360 Grad Kurbelwinkel ist es gerade umgekehrt.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Wenn Zyl 1 auf OT ist dann sollte der 4. Zyl auf Überschneidung sein, der Kolben ist natürlich auch oben. Deswegen am besten den Ventildeckel abbauen dann kann mans schön an der Nockenwelle sehen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  13. #13
    Benutzer Avatar von 20VTurboFlo
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/HES

    Ort
    Ebern
    Registriert seit
    08.11.2010
    Ja werd ich am Wochenende mal machen um der Sache auf den Grund zu gehn

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Das Bild vom Kopf damals beim Kopfdichtungswechsel Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	52 
Größe:	146,1 KB 
ID:	281985

    Zylinderkopf ist neu überholt. Schau mer ma ob die Kompression wieder passt Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	45 
Größe:	195,2 KB 
ID:	283429
    Geändert von mounty (22.11.2014 um 20:37 Uhr)

  14. #14
    Benutzer Avatar von Bastian01
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB / GGG

    Ort
    CH
    Registriert seit
    25.02.2012
    Schöne Arbeit

    Hat das Überarbeiten neben den Kosten auch was gebracht? Kompression nun gut oder noch immer unzureichend?
    und evtl kosten für Sanierung und was alles wurde erneuertbzw bearbeitet?
    erst randaliert dann intubiert

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Kompression 8,5:1
    Von kolande im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 11:52
  2. 8E/B6 - Kompression prüfen 1,9 TDI AWX
    Von axel1987 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 10:23
  3. 8E/B6: 3.0: Zylinder 3 ohne Kompression.
    Von luuu im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 21:28
  4. Re: Frage zur Kompression...
    Von Lowfish im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2003, 21:22
  5. Re: Kompression 1,9 TDI?
    Von André im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.02.2003, 23:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •