Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Registriert seit
    28.06.2014

    2.0 Diesel wie richtig schalten?

    Hallo zusammen,

    ich habe vor kurzem meinen ersten Diesel und auch meine ersten Audi.
    Was mir gleich aufgefallen ist, das die Gänge knackig rein gehen, für mich sehr ungewohnt.
    Meine Frage: besonders wenn ich in meine Siedlung reinfahre, wo es diese „Hoppser“ auf der Straße gibt, neige ich oft dazu beim langsamen rollen zurück in den ersten Gang zu schalten.
    Dies soll aber nicht so gut sein, da hier sich das Getriebe schnelle abnutzen soll…. Mit dem zweiten Gang weiter fahren ist zwar möglich aber hier habe ich das Gefühl untertourig zu fahren.
    Hier wird gesagt das verschleißt das zms….

    Hat ein erfahrener Dieselfahrer ein paar Tipps?

    Gruß
    Leho

  2. #2
    Norman@Knolle
    Gast
    Ich weiß ja nicht, was du da für Schanzen hast, aber fahr davor, kurz vorm Stillstand den ersten Gang rein und langsam rüber.
    Und was heißt untertourig ? Man kann mit so einem Auto ganz normal im Standgas fahren. Wenns übermäßig brummt und sich nicht mehr "gesund" anhört, dann ist schalten angesagt.

  3. #3
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    beim Diesel gibts untertourig nicht.....der zieht auch im Standgas wie ein Ochse

    wieso aber das Getriebe schneller abnutzen soll is mir schleierhaft....
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Registriert seit
    28.06.2014
    Ich muss zugeben ich habe Ihn schon einmal abgesoffen da ich mit dem zweiten Gang praktisch beim langsamen rollen angefahren bin….:/
    Habe von einem Mechaniker gehört das man nicht von unten heraus fahren soll um das zms zu schonen was bei diesen Modell anfällig sein soll….

  5. #5
    Forensponsor Avatar von terrorhai
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6
    MKB/GKB
    ASN/GVC

    Ort
    Paderborn
    Registriert seit
    30.03.2010
    Fahre Vatters BRD relativ gemütlich, also zwischen 2 und 2,5 Tausend Umdrehungen schalten.
    Wenn ich Langeweile habe, fahre ich eben auch im 6. durch die Stadt, da geht nichts kaputt,

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Langsam ranfahren, kurz vorher die Kupplung drücken, danach wieder sanft einkuppeln, alles im 2ten.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/JME

    Ort
    Sauerland
    Registriert seit
    08.03.2013
    Sehe ich auch so. Das ZMS hat im Normalfall die Resonanzfrequenz unterhalb der Leerlauffrequenz, da sollte nichts wegen niedertourigem Fahren anbrennen, da der B8 den Motor ja wenn er unter Leerlauf fällt recht schnell von sich aus abwürgt.

  8. #8
    Benutzer Avatar von ruppi1980
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/JST

    Ort
    HD
    Registriert seit
    30.06.2013
    habe den selben Motor drinn. Wenn im stand mit dem 2. anfahren willst, vergiss es, er geht von Haus aus aus
    solange das Auto am rollen ist, kannst auch mit dem 2. Gang fahren. Wenn also langsam über den Huckel fährst, lass ruhig den 2. drinn. Sachalten kannst bei dem Auto locker ab 1500 Umdrehungen. Mehr als 2000 Umdrehungen bekommst im normalen Verkehr auf Landstrassen ehh nicht drauf, weil da bist schon bei 100 Km/h.
    ausserdem hast du doch ne Schaltanzeige im Tacho, die dir sagt wenn du schalten solltest.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA

    Registriert seit
    28.06.2014
    Danke erstmals für die Tipps!

    Schaltanzeige ist an, mir geht es hauptsächlich um die Situationen wo man noch langsam am rollen ist. Ob es die Hügeln auf der Straße sind oder man an eine Ampel langsam noch rollt und sie z.b. grün wird….
    Da mir gesagt worden ist das das Getriebe bei dem Model anfällig ist besonders das ZMS, wollte ich halt soweit es geht „schönend“ anfahren.
    Denke aber nach einiger Zeit hat man den dreh raus…..

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das ZMS is nicht anfälliger als bei anderen Dieseln auch und nen Dieselmotor und sein Antriebsstrang wurde eigentlich für niedrig touriges Fahren ausgelegt
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  11. #11
    Benutzer Avatar von Basti86HH
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    CGKA

    Ort
    Hamburg
    Registriert seit
    08.06.2014
    DAS
    ist mal eine Sorge, die man mit einer Multitronic nicht hat

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Basti86HH Beitrag anzeigen
    DAS
    ist mal eine Sorge, die man mit einer Multitronic nicht hat
    Wie kommst du da drauf? Deine Multitronic hat auch ein ZMS wird da Schwingungsdämpfer genannt
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/JME

    Ort
    Sauerland
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ich schätze er meint, dass du kaum das ZMS durch etwaige Bedienungsfehler bei der Multitronic zusätzlich verschleißen kannst, während ich annehme, dass schlechtes manuelles Schalten auf Dauer dessen Lebensdauer vermindern kann.

  14. #14
    Inaktiv/gesperrt Avatar von Cracker Jack
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Rhäsa
    Registriert seit
    25.01.2012

    2.0 Diesel wie richtig schalten?

    Wenn man den B8 im 2. Gang im Standgas ausgekuppelt rollen lässt, fährt er genau 11 km/h. Bis zu diesem Temp. Brauchst du keine Angst zu haben, dass er abwürgt.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - 1.8t klappert wie ein Diesel :(
    Von w0w4_a4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.08.2014, 21:53
  2. 8E/B6: 1,9 TDI schon wieder. Wie effektiv schalten?
    Von Dj_beat im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 13:59
  3. 1.8T tackert wie ein Diesel
    Von B5@Turbo im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 17:02
  4. Re: Schalten oder schalten lassen
    Von Igel im Forum Umfragen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 12.03.2004, 22:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •