Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 53
  1. #1
    Benutzer Avatar von jones71
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    77*** & 90***
    Registriert seit
    20.02.2014

    Inspektion 2,7 TDI - viele Fragen, bitte um Hilfe

    Hallo zusammen,

    bei meinem A4 steht demnächst die 170 tkm Inspektion an. Ich hab zwar mal vor 10 Jahren KFZ-Mechatroniker gelernt und traue mir die Inspektion auch selber zu aber der Audi ist Neuland für mich, weshalb ich ein paar Fragen habe. Da ich mein Auto noch lange Fahren möchte, will ich ihm auch mal was gutes tun und ein paar Dinge tauschen:

    1) Da mein Schaltgetriebe noch das erste Öl intus hat und auch manchmal minimal schwergängig ist, will ich das Getriebeöl tauschen. Füllmenge: 3,2 L - korrekt? welches Öl ist empfehlenswert? Habe hier über die Suche das Castrol 75W90 gefunden!?
    Ist ein Getriebeöladditiv alla LIQUI MOLY 1007 Gear Protect oder Liqui Moly Getriebeoil-Additiv (1040) empfehlenswert?

    2) Kraftstofffilter: alle 30 tkm Entwässern (was ist das? ) oder alle 60 tkm tauschen.

    3) Bremsen sind runter und beim Tausch möchte ich gleich die Bremsflüssigkeit mit wechseln (steht ja eh nach 24 Monaten an). Welche Bremsflüssigkeit (nach DOT4 oder DOT5.1 Norm?) könnt ihr empfehlen? Was benötige ich an Menge?

    4) Kühlerflüssigkeit tauschen oder ist das Lebensdauerfüllung? Sind bei Audi auch -22°C vorgeschrieben? Ggf. mit G13 auffüllen?

    5) Glühkerzen - im Speicher ist nichts hinterlegt. Wann sollte man diese tauschen?

    6) Motoröl (Füllmenge: 8,0 L inkl. Filter) - korrekt? welches Öl empfehlt ihr? Habe hier im Forum schon etwas gelesen und will auch keine Grundsatzdiskussion anstoßen - nach Norm gehört ja eins mit ÖL Norm 507 00 rein. Ich fahre ca. 20 tkm pro Jahr. Soll ich dann bei LL bleiben oder lieber auf Festintervall umstellen?

    Ich habe mal das Mobil 1 ESP Formula 5W-30 oder das Castrol EDGE 5W-30 rausgesucht - gibt es noch andere Tipps von euch?

    7) Motorölfilter: Teilenummer: 057115561L- passend? Habe gelesen, dass es unterschiedliche für LL und Festintervall gibt?

    8) Aktivkohlefilter Pollenfilter, Luftfilter sind bei mir noch nicht fällig - habe ich sonst noch was übersehen oder habt ihr noch ein paar Tipps für mich?

    Danke an alle die sich das komplett durchgelesen haben und etwas dazu beitragen
    Lenken macht Spaß aber auch langsam!

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CDUC/MZZ/MFT

    Ort
    Thüringer Wald
    Registriert seit
    15.05.2013
    Dieselfilter, ich weiß nicht wie man den entwässern soll. Da ist zwar eine separate Schraube dran, jedoch liegt diese nicht unten, also da wo sich das Wasser sammeln sollte. Wechsel ihn einfach aus.
    Motoröl vollsynthetisches 5W40 von Meguin(Liqui Moly), Motul, Ravenol
    Getriebeöl http://www.ebay.de/itm/1-Liter-Megui...item5d49d1fa1e

  3. #3
    Benutzer Avatar von jones71
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    77*** & 90***
    Registriert seit
    20.02.2014
    Okay, vll weiß es ja jemand anderes?

    Danke mal für deine Infos - ich hoffe auf weitere
    Lenken macht Spaß aber auch langsam!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von D31n1
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Ort
    Munich Outback
    Registriert seit
    07.08.2011
    Bremsflüssigkeit gibt's doch schon DOT6 wenn ich mich recht entsinne.
    Öl auf Festintervall 15Tkm mit fullsynth 5w/40. 20 Liter kaufen und gut is. Wirst eh immer etwas nachfüllen müssen....
    Dazu auch mal in unserer Wiki den Beitrag "Ölschlammspülung" lesen
    Glühkerzen würd ich lassen außer er springt im Winter schlecht an.
    Kühlerflüssigkeit ist zwar nicht zwingend notwendig, kannst ruhig mal wechseln aber zuvor nen Reinigungszusatz reinkippen. Dann G12+ oder G13 rein.
    Schluck du Specht!

  5. #5
    Benutzer Avatar von jones71
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    77*** & 90***
    Registriert seit
    20.02.2014
    Interessant
    welches vollsyn. Öl ist denn noch gut (außer die oben genannten)?

    Wieviel Bremsflüssigkeit benötige ich denn ca.?

    Was wird an Kühlerflüssigkeit benötigt und sind die -22*C korrekt?
    Lenken macht Spaß aber auch langsam!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/JME

    Ort
    Sauerland
    Registriert seit
    08.03.2013
    Bei 'ner kürzlichen Diskussion ist beim Öl rausgekommen, dass du, wenn du beim Longlife-Intervall bleiben willst, das Motul 8100 X-Clean+ oder das Motul Specific 504/507 00 nehmen solltest. Wenn du in den Festintervall gehen willst dürften alle halbwegs namhaften Öle okay sein. "Eigentlich" dürften es aber nur die LL3-Öle sein.

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von D31n1 Beitrag anzeigen
    Bremsflüssigkeit gibt's doch schon DOT6 wenn ich mich recht entsinne.
    Wäre mir neu, max DOT 5.1 gibt's. DOT 4 reicht allemal und ist Serie.

    Zu @jones71

    1.) Castrol hat gute Getriebeöle aber Liqui Moly tuts auch. Ob nen Zusatz notwendig ist muss jeder für sich selbst entscheinden ich fahr im Getriebe keinen. Allerdings brauchst du ein 75W80 Getriebeöl was von Audi vorgeschrieben wird, da die Et Nummer vom Öl die G 052 911 A1/A2 ist . Da müsstest du dann Liqui Moly das Öl nehmen: http://www.liqui-moly.de/liquimoly/p...oiladb=web.nsf

    2.) Beim Kraftstofffilter entwässern wird die Entlüftungsschraube herausgedreht und darüber mit einer Handvakuumpumpe ca 100ml Flüssigkeit aus dem Filter abgesaugt, danach die Schraube wieder reingedreht und gut ist. Da Wasser auf dem Diesel schwimmt, wurde somit eventuell vorhandenes Wasser abgesaugt.
    Oder man tauscht halt den Filter mal aus wenn es noch nie gemacht wurde.

    3.) Im Bremsen Forum nachfragen, dazu haben wir es, hier ist das Motoren Forum

    4.) Auch die Kühlflüssigkeit sollte getauscht werden, bei Audi wird auf -25 (Wasser 60%-Frostschutz 40%) oder -35 Grad (Wasser 50%- Frostschutz 50%) angemischt. Aktueller Frostschutz ist G13+, der Mischbar ist mit G13.

    5.) Glühkerzen würd ich tauschen wenn eine defekt angezeigt wird, dann aber alle oder wenn vorsorglich dann so ab 100 tsd km.

    6.) Motoröl wie immer, nen Vollsynthetik 5W40 und Festintervall (15.000km), beim Diesel darauf achten das es Aschearm verbrennt also die ACEA Norm C3 erfüllt wegen dem DPF. Stichwort zur Marke *Motul*

    7.) gibt nur einen Ölfilter bei deinem da Papiereinsatz, die unterschiedlichen gabs nur früher bei den Blechfiltern.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  8. #8
    Benutzer Avatar von jones71
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    77*** & 90***
    Registriert seit
    20.02.2014
    Danke

    Wenn mir jetzt noch jemand meine Fragen bzgl Getriebeöl & die weiteren Fragen beantwortet, könnte ich noch die 35% bei KFZTeile24 einstreichen
    Lenken macht Spaß aber auch langsam!

  9. #9
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Welche Fragen denn noch? Die Füllmenge haste doch genannt und wie schon geschrieben Bremsen Fragen im Bremsen Forum stellen, hier gibt's dazu nix zu sagen!
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CDUC/MZZ/MFT

    Ort
    Thüringer Wald
    Registriert seit
    15.05.2013
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Da Wasser auf dem Diesel schwimmt, wurde somit eventuell vorhandenes Wasser abgesaugt.
    Das Wasser soll auf dem Diesel schwimmen ??

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/JME

    Ort
    Sauerland
    Registriert seit
    08.03.2013
    Na klar, guck dir mal die Dichte an. Und da er lipophob ist findet auch keine Mischung ohne Weiteres statt.

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CDUC/MZZ/MFT

    Ort
    Thüringer Wald
    Registriert seit
    15.05.2013
    Wasser 0,99 kg/l und Diesel ca. 0,83 kg/l
    Also versucht mich hier nicht zu verarschen

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/JME

    Ort
    Sauerland
    Registriert seit
    08.03.2013
    Oops, ich merke gerade auch, dass ich es falsch rum gelesen habe jetzt bin ich erklärungslos

    Dementsprechend müsste man ja den Schlauch der Handpumpe zum Behälterboden durchführen und dort eventuell vorhandenes Wasser absaugen bis Diesel mitkommt??

  14. #14
    Benutzer Avatar von jones71
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    77*** & 90***
    Registriert seit
    20.02.2014
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Welche Fragen denn noch? Die Füllmenge haste doch genannt und wie schon geschrieben Bremsen Fragen im Bremsen Forum stellen, hier gibt's dazu nix zu sagen!
    Danke für deine Antworten =) habe dein post erst nach meinem Kommentar gesehen!

    Die Füllmenge für den Austausch der Kühlflüssigkeit bräuchte ich noch..
    Lenken macht Spaß aber auch langsam!

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CDUC/MZZ/MFT

    Ort
    Thüringer Wald
    Registriert seit
    15.05.2013
    Ich glaub das waren ca. 12 Liter
    Geändert von VeteranA4 (12.07.2014 um 18:14 Uhr)

  16. #16
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von VeteranA4 Beitrag anzeigen
    Das Wasser soll auf dem Diesel schwimmen ??
    OK Umgekehrt da hab ich mich vertan und an Benzin gedacht aber letztendlich ist der von mir Beschriebene Vorgang der der von Audi zum Entwässern des Kraftstofffilters angegeben wird.

    Zitat Zitat von VeteranA4 Beitrag anzeigen
    Ich glaub das waren ca. 12 Liter
    Sollen laut Audi Rep Leitfaden zwar angemischt werden fürs Befüllgerät, im Kühlsystem sinds aber nur 9,0l die da rein gehen.
    Geändert von mounty (12.07.2014 um 22:05 Uhr)
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  17. #17
    Benutzer Avatar von Chefkoch84
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Würzburg
    Registriert seit
    25.03.2009
    Seit wann gibt es denn g13+?

  18. #18
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Chefkoch84 Beitrag anzeigen
    Seit wann gibt es denn g13+?
    Vertan mit dem G12++, gibt aktuell nur G13
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  19. #19
    Benutzer Avatar von jones71
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    77*** & 90***
    Registriert seit
    20.02.2014
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen

    1.) Castrol hat gute Getriebeöle aber Liqui Moly tuts auch. Ob nen Zusatz notwendig ist muss jeder für sich selbst entscheinden ich fahr im Getriebe keinen. Allerdings brauchst du ein 75W80 Getriebeöl was von Audi vorgeschrieben wird, da die Et Nummer vom Öl die G 052 911 A1/A2 ist . Da müsstest du dann Liqui Moly das Öl nehmen: http://www.liqui-moly.de/liquimoly/p...oiladb=web.nsf


    6.) Motoröl wie immer, nen Vollsynthetik 5W40 und Festintervall (15.000km), beim Diesel darauf achten das es Aschearm verbrennt also die ACEA Norm C3 erfüllt wegen dem DPF. Stichwort zur Marke *Motul*

    1.) bist du Dir da sicher mit dem 75W80 Getriebeöl? Weil ich habe bei diversen "Ölberatern" ein 75W90 angezeigt bekommen und meine auch das ist einem älteren Thread hier gelesen zu haben!? Hat sich da etwas geändert?

    6.) Danke für den Tipp: habe da das Motul x-clean 5W-40 rausgesucht (taugt das?) - allerdings gibt es im Datenblatt keine genauen Angaben zum Sulfataschegehalt (nur dass die ACEA Norm C3 eingehalten wird)...wisst ihr wieviel der beträgt?

    Ist der Preis hier ok oder wo kauft man günstig Öl? http://www.ebay.de/itm/Abverkauf-5-L...item4621bb8b29
    Lenken macht Spaß aber auch langsam!

  20. #20
    Benutzer Avatar von Chefkoch84
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Ort
    Würzburg
    Registriert seit
    25.03.2009
    Die 8e bekommen 75w90 und die 8k 75w80 wenn ich das richtig gelesen habe.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - 1.9 TDI - Service/Inspektion, ein paar Fragen?
    Von A4User im Forum Allgemeines
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 29.03.2014, 01:52
  2. Allgemein - Kurbelghäuseentlüftung.... Viele Fragen...
    Von Zwangsbeatmung im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 21:04
  3. Hoher Verbrauch 2,5 TDI bitte um hilfe
    Von gunnzilla im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 12:31
  4. 8E/B6: Neuer A4 - Viele Fragen, bitte um Hilfe!
    Von UNJB1090 im Forum Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 15:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •