Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer Avatar von 2Fast
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.8 V6
    MKB/GKB
    ACK

    Ort
    Hildesheim
    Registriert seit
    04.10.2007

    Riss am Zylinderkopf - Schlimm ?

    Hallo habe nach langem suchen das Ölleck an meinem Audi A4 B5 2,8 V6 gefunden. Es ist ein kleiner Haarriss hinten am Zyinderkopf es ist genau neben dem Nockenwellenverschluss kappe. Auf dem Bild deutlich zu sehn, es kommt auch nur raus wenn der Wagen Kalt ist und tropf auf den Abgaskrümmer bzw Hosenrohr.
    Habe das erstmal Ordentlich sauber gemacht und notdürftig Zylinderkopf Dichtpaste, (die Schwarze Paste die eigentlich mit in die Ventildeckeldichtung an paar stellen mit reinkommt).
    Bin bissl gefahren und schein jetzt Dicht zu sein, ab seit dem kein Öl gesehn und gerochen.

    Würde gerne mal eure meinungen Hören,

    Was würdet ihr machen ? Auto schnell verkaufen ??

    Oder ein neuen Nockenwellenverschlussdecken hollen und mit zusätzlich dichtmasse versuchen ?

    Bin echt am verzweifeln, so viel das letzte Jahr reingesteckt und jetzt sowas, habe vor zwei monaten komplett Hosenrohre und Kats erneuert...Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0117[1].jpg 
Hits:	134 
Größe:	131,2 KB 
ID:	279910

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB / CTE

    Ort
    Leverkusen
    Registriert seit
    13.11.2013
    Ich würde es mal weiter beobachten vielleicht bleibt es so. Aber meist haben risse die Angewohnheit zu wandern.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Auto schnell verkaufen ohne drauf hinzuweisen ist strafbar da du es weißt.

    wenn du den Wagen noch ein paar Jahre fahren willst mach den Kopf einfach neu so teuer sind die guten gebrauchten auch nicht.
    Gruß Fabian

  4. #4
    Benutzer Avatar von 2Fast
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.8 V6
    MKB/GKB
    ACK

    Ort
    Hildesheim
    Registriert seit
    04.10.2007
    Nur zur Info Problem ist geklärt , mann kann das Teil was wie ein Riss aussieht vom Zylinderkopf lösen, ich habe den Nockenwellen deckel erneuert und alles Paletti.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Riss im Zylinderkopf! :(
    Von Artur1980 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 14:34
  2. 8D/B5 - vorderachse,wirklich so schlimm?
    Von stocki im Forum Fahrwerk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 20:14
  3. 8E/B6 - Riss im Zylinderkopf??
    Von turboavant im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 21:44
  4. 8E/B6: Schlimm oder nicht?
    Von Jonny im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 10:17
  5. 8D/B5: ca. 1 mm tiefer Nockenwellenverschleiss... schlimm ??
    Von B5-FaNaT im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 14:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •