Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 146
  1. #1
    Benutzer Avatar von joethemachinegun
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    13.06.2014

    Frage Welches Öl ist das Beste?

    Hallo werte Kollegen,

    seit ca. 2 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Audi A4 B6 Avant 1.9 Tdi mit 131 PS (AVF).

    Jetzt habe ich für nächste Woche einen Termin für ein Ölwechsel vereinbart, obwohl eigentlich nicht fällig.

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau, für welches bzw. für was für ein Öl ich mich entscheiden soll.

    Ich bin eigentlich ein konventioneller Typ u. wechsle lieber regelmäßig Alle 10.000km das Öl, vor Allem bei diesem Bj u. KM- Stand (230.000).

    Somit bin ich kein Freund vom Longlife Öl.

    Was meint Ihr, was würdet Ihr mir empfehlen?

    Longlife od. normals Öl?

    Welche Marke, welche Viskosität?

    Tendiere zu Castrol. Das Edge ist hauptsächlich LL, somit wird es vermutl. das Magnatec.

    Alternative? Gibt es ein besseres Öl?

    Bitte um Euren Rat.

    Vielen Dank schon im Voraus.

    Mfg,
    Joe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/JME

    Ort
    Sauerland
    Registriert seit
    08.03.2013
    Nicht noch ein Ölthread.

    Kurzfassung: Ist alles kein Problem, Standardwahl ist 'n vollsynthetisches 5W40 mit Festintervall (15tkm/1 Jahr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von malanca
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8T Quattro
    MKB/GKB
    AEB / DJJ

    Ort
    NL
    Registriert seit
    08.03.2008
    Magnatec ist prima, fahre es seit 50k im aufgemotzten 1.8T ohne Probleme.

    Aber jeder hat sein eigener Bevorzugung, es gibt welche die fahren 200k mit Hellweg Suppe und andere wollen nur Edge...der Thread könnte auch ''welcher Wein ist der beste'' heißen, dann gibt es mindestens die gleiche Anzahl der Bewertungen.
    K03-0073 | CM FX400 | APR 2.5 | Milltek Kat | 240@350 | Eibach Pro-st-S | TurboSmart BOV

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thornen
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/

    Ort
    Kassel / Leinefelde
    Registriert seit
    27.09.2010
    Es ist Jeder glücklich mit seinem Öl bis etwas defekt ist ...
    B4, B5, B7 & Exeo ST

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von votex
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CEGA

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    13.12.2011
    Der Threadtitel ist unglücklich gewählt. Das beste Öl existiert nicht.

    Allgemein: Vollsynthetische Öle namhafter Hersteller (Liqui Moly/Meguin, Motul, Ravenol) sind mineralischen und teilsynthetischen (z.B. Öle mit Hydrocrackverfahren) vorzuziehen. Festintervall ist dabei Longlife vorzuziehen.

    http://www.a4-freunde.com/forum/show...=1#post1310911

    Das dürfte alle Fragen zur Ölauswahl soweit beantworten. Weitere Anstöße und Diskussionen gibt es im Forum genug, einfach die Suchfunktion (auch über Google) nutzen.

    Die Threadanzahl zu Öl-Entscheidungshilfen ist mittlerweile etwas zurückgegangen, ich hoffe das bleibt auch so.
    mors regis
    - Tagebuch meines A4 -

  6. #6
    Ich nutze den Thread hier einfach mal, um mein Wissen aufzufrischen. Durch Deinen Eintrag, Votex, komme ich gerade darauf. Du sagst, dass vollsynthetische Öle grundsätzlich vorzuziehen sind. Kürzlich habe ich einen Bericht von Liqui Moly gelesen, bei dem der Leiter Bereich Öl-Entwicklung gesagt hat, dass vollsynthetische Öle auf kurz oder lang vom Markt verschwinden werden. Grund hierfür sei die kostengünstigere Erstehung der HC-Öle UND die Tatsache, dass HC-Öle mittlerweile mindestens die Leistung von vollsynthetischen Ölen aufweisen würden. Bei den neuesten Additiv-Mischungen seien die HC-Öle sogar inzwischen besser. Für mich will sich das jetzt nicht ganz erschließen, denn ich als Laie drücke es mal plump aus: Ein HC-Öl ist in Teilen einfach zusammen gekippt und ein VS-Öl ist von Grund auf zerlegt und perfekt zusammengesetzt geworden - somit eigentlich ein Ideal. Kann da jemand was zu sagen?

    DANKE!

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von votex
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CEGA

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    13.12.2011
    Für mich liest sich das wie Werbung. LMs Angebot besteht nunmal größtenteils aus teilsynthetischen Ölen.
    mors regis
    - Tagebuch meines A4 -

  8. #8
    Ja, einen effektiven Beweis hat er tatsächlich nicht vorgelegt. Es scheint aber wirklich so zu sein, dass fast alle Hersteller vom vollsynthetischen Bereich Abstand nehmen - vermutlich der Margen wegen. Wenn ich das richtig gesehen habe, ist selbst das Mobil 1 0W40 kein vollsynthetisches Öl mehr. Jedoch kann ich nicht sagen, ob es das jemals war...

  9. #9
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von votex
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CEGA

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    13.12.2011
    Das war es nie.

    In tribologischer Hinsicht liegen die Vorteile von Vollsynthetikölen klar auf der Hand. Die Aussage kann man eigentlich nur wegen den Kosten treffen - zumal das Gros der Autofahrer sowieso keine Ahnung hat, also warum anders vermarkten.
    mors regis
    - Tagebuch meines A4 -

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/JME

    Ort
    Sauerland
    Registriert seit
    08.03.2013
    Die Frage kann hier sowieso niemand wirklich beantworten, das Thema ist unterm Strich viel zu komplex. Die HC-Synthese-Öle, die die entsprechenden Normen erfüllen, können nicht so katastrophal schlecht sein. Von dem unterschiedlichen Herstellungsprozess "reizt" HC-Öl natürlich eher zur weiteren Rationalisierung, was sicher auch auf die Qualität gehen kann.

    Ich denke jedoch, dass die normentsprechenden Öle das feste Wechselintervall alle ohne jede Probleme durchstehen.

  11. #11
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von votex
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CEGA

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    13.12.2011
    An den Normen würde ich mich überhaupt nicht orientieren. Die werden von der letzten Baumarktsuppe erfüllt.
    mors regis
    - Tagebuch meines A4 -

  12. #12
    Benutzer Avatar von Fenil
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Registriert seit
    03.12.2012
    Ich gönne meinem AVF die nächsten 15k/12Monate bald das Motul 8100 X-clean 5w40.

  13. #13
    Benutzer Avatar von joethemachinegun
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVF

    Registriert seit
    13.06.2014
    Hallo werte Kollegen,

    VIELEN DANK für Eure Hilfe.

    Habe heute das Öl wechseln lassen u. mich für folg. Öl entschieden:

    Castrol Edge 5W40 (Turbo Diesel, FST, vollsynthetisch).

    Ich glaube, dass ich eine gute Wahl getroffen habe u. werde ab jetzt Alle 10.000km das Öl wechseln lassen, da ich den A4 noch sehr, sehr lange fahren will!

    Nochmals, Danke!

    Gruß,
    Joe

  14. #14
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von joethemachinegun Beitrag anzeigen
    Habe heute das Öl wechseln lassen u. mich für folg. Öl entschieden:

    Castrol Edge 5W40 (Turbo Diesel, FST, vollsynthetisch).

    Ich glaube, dass ich eine gute Wahl getroffen habe
    Seit wann ist das Castrol nen Vollsynthetiköl? Das ist ein teilsynthetisches bzw HC Synthese Öl, dir wurde doch aber zu Vollsynthetiköl geraten.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  15. #15
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Castrol ist genau das Öl was berühmt berüchtigt für Ablagerungen und Verkokungen ist...

    Und wie Mounty schon sagt. Vollsynthetisch ist es auch nicht.
    Da steht nur eine sehr irreführende Bezeichnung drauf (HC Synthese).

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  16. #16
    Da du dein Öl ja alle 10tkm wechseln willst, solltest du bei deinem nächsten Wechsel im Lager von Ravenol nachsehen. Die haben inzwischen ein vollsynthetisches Low-Saps 5W40 speziell für Diesel im Programm. Das ist dem Castrol eindeutig vorzuziehen. Noch ein kleiner Tipp am Rande: Alle 15tkm zu wechseln reicht vollkommen aus...

  17. #17
    Benutzer Avatar von Fenil
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HCF

    Registriert seit
    03.12.2012
    oder das Motul, ist Vollsynthetisch

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von oophilippxx
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB/GVD

    Ort
    MD
    Registriert seit
    08.10.2012
    Kann mir jemand erklären, warum das Motul so schwer zu bekommen ist? Gerade beim Clean gibt's nur eine Hand voll Händler die es vertreiben und das sind meist Shop Verkäufer bei Ebay.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    07.09.2009
    Das hat jeder ölhändler dieser Welt.
    Ich hab schon Schlimmeres für weniger getan - good bye Thomas

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von Corinthian
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Göppingen
    Registriert seit
    23.01.2010
    Habe es erst gestern gekauft beim Trost.

    Motul 8100 5W40 X-clean
    7 Liter für 62,93€


Ähnliche Themen

  1. Allgemein - Welches Motoröl ist das beste ?
    Von Sashman im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 14:34
  2. Re: Welches Diesel ist das beste?!
    Von AUDI-A4-Freak im Forum Allgemeines
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 12:23
  3. Re: welches ist das beste?
    Von ronmayer im Forum Fahrwerk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 12:05
  4. Re: Welches ist das beste ÖL ???
    Von Rs4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2005, 15:11
  5. Re: Welches Radio ist das beste!!
    Von SchadeOk im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 00:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •