Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Chefkoch
    Gast

    A4 1.8t Meinungen?

    Hallo Leute! Hab da mal ein paar fragen an euch Experten!
    Ich fahre im Augenblick noch einen Audi 80 und bin absoluter Fan von Audi aber ich bin bald ( in 4 Monaten ) mit dem Bund fertig und dann soll ein neues Auto her!
    Natürlich bin ich schon fleißig am gucken und bei mir in der nähe beim Toyota Händler steht schon seit längerem ( ca. 6 Monate ) ein a4 1.8t rum! Der Wagen ist von EZ: 18.12.2000 (neues Modell) und hat erst 22.000 km runter! Ist die 150 PS Maschine mit soweit ich das sehe Basissaustattung. Hat aber 16 zoll Alus auf 205 reifen und einen fast neuen Satz Winterreifen dabei! Der Wagen an sich sieht nicht schlecht aus und gut gepflegt! Der Preis 18500 Euro.
    Meiner Meinung nach ist das OK! Aber man kann sicher noch was handeln da er ja auch schon lange steht! Was sagt ihr dazu so grob geschätzt?

    Jetzt aber meine wichtigeren Fragen! Was haltet ihr von der 1.8t Maschine! Hab mich da mal umgehört und auch bei Leuten die viel mit Autos zu tun haben z.B. Kfz Mechaniker. Alle sagen eigentlich das gleich! Der Motor ist sehr anfällig und man hat nur Probleme damit! Einer sagte mir man müsse ihn erst langsam warm fahren und dann noch vor dem abstellen etwas kalt fahren sonst müsse gleich ein neuer Turbolader her. Da ich viele kurze strecken fahre wäre das natürlich scheiße. Und wenn man mal etwas sportlich fährt würde er richtig viel schlucken! Ich selber bin den wagen leider noch nicht gefahren und kann da nichts zu sagen. Aber bei einem kauf würde ich das sicher noch!

    Was sagt ihr dazu ist es wirklich so schlimm und muss man nur weil man mal draufdrückt gleich in die Tasche greifen? Bei den Benzinpreisen wäre das natürlich sehr übel!
    Wie sieht es denn mit dem wiederverkaufwert aus? Wenn der Motor wirklich so anfällig ist was ich mir kaum vorstellen kann weil Audi ihn ja immer noch verbaut gibt’s da später sicher kaum noch was für wieder oder?
    Sollte ich mich vielleicht lieber nach einem TDI umschauen? :confused:
    Die halten wenigstens und sind auch schnell aber ich fahre nur ca 10.000 km im Jahr!

    Wäre für jede Meinung oder Info dankbar!!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4-Testfahrer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/FDP

    Registriert seit
    23.02.2004

    Re: A4 1.8t Meinungen?

    Also der 1.8T Motor ist meiner Meinung nach nicht anfälliger als die anderen Motoren!
    Es kommt immer darauf an wie er gefahren wird und wurde.
    Das mit dem langsamen warmfahren und abkühlen lassen ist Quatsch!
    Das man bei kaltem Motor nicht gleich die Gänge bis 6000U/min dreht sollte aber auch klar sein.
    Das einzigste wo ich mein Motor abkühlen lasse ist, wenn ich auf Autobahn längere Strecke um oder über 200 gefahren bin.
    2-3Km vor der Ausfahrt lasse ich den Wagen "ausrollen" damit sich das Öl etwas abkühlen kann und nicht gleich die Luft für die Kühlung dann beim abfahren weg ist.
    Ansonsten fahre ich so wie mit anderen Autos

    Der Verbrauch ist eine Sache deines Fahrstils.
    Wenn ich gemütlich über Landstrasse ( max. 110Km/h ) fahre dann bekomme ich ihn um die 6,5-7 Liter.
    In der Stadt sind es etwa 8.5-9Liter.
    Aber wie gesagt das hängt auch von deinem Fahrstil ab!

    Ich hoffe geholfen zu haben
    Gruß Micha

  3. #3
    Chris Audi S4 Limo
    Gast

    Re: A4 1.8t Meinungen?

    Hallo,
    was für "Experten" hast denn da gefragt?
    Wie das der A4-Testfahrer schon gesagt hat und was für alle Turbomotoren gilt wenn der Motor heiss gefahren wurde dann bei laufendem Motor abkühlen (also niedrige Drehzahlen). Sonst können Lagerschäden am Turbo enstehen z.B. nach Autobahnfahrt mit 200 auf die Tankstelle drauf und Motor gleich ausmachen....nicht gut. Ist aber wie gesagt bei allen so. Verbrauch im A6 zwischen 8 und 10 Litern je nach Fahrweise.
    Und das warmfahren des Motors gilt wohl auch für jeden Motor, egal ob Sauger oder Turbo.
    Zur Anfälligkeit kann ich nicht viel sagen nur das ich in 1 1/2 Jahren nie Probleme mit dem Motor hatte. Wenn der Motor so schlecht wäre dann wären auch die Gebrauchtwagenpreise net so hoch.... [img]http://i-networx.net:8007/smileys/motz.gif
    [/img]

    Ausserdem hat der Motor den vorteil das man nun an fast jeder Ecke teile dafür bekommt


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Babsi
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    MKB/GKB
    BCY/GAG

    Ort
    Lauf an der Pegnitz
    Registriert seit
    10.11.2002

    Re: A4 1.8t Meinungen?

    Hallo,

    allerdings würde ich einen Audi nie bei einem Toyotahändler kaufen. Wie soll der ohne Ahnung anständige Gewährleistung bieten? Das wird nur ein Gemurkse. Außerdem sollte man sich fragen warum ein Audifahrer tatsächlich den Schritt gemacht hat einen Toyota zu kaufen.
    Also, kauf zwar beim Händler aber eben beim Audi Händler.
    Schau Dir die Vorbesitzer an und schätze durch das Alter ein ob der Wagen nicht schon geschrubbt wurde. Frage anhand der Fahrgestellnummer beim Audihändler nach der Wartungsintensität des Wagens nach. Denn jeder Gewährleistungsfall steht in einer Datei verzeichnet bei Audi.
    Zum 1.8T an sich, er kann 7,5 und 16l brauchen, je nachdem wie er gefahren wird.
    Die Turbos mögen es nicht wenn man sie nach dem Jagen auf der Autobahn heiß am Rastplatz abstellt ohne den Motor noch etwas nachlaufen zu lassen. Ich hatte bisher keine Probleme mit meinen 2 1.8T. Ab und zu ist ein LMM fällig, daß ist er bei den Dieseln auch. Kostet 70€ plus Steuer und schon ist das Problem behoben. Zum Thema Diesel, und halten, die ersten 1.9TDi sind in regelmäßigen Abständen kaputtgegangen, entweder die PD Einheiten oder sogar der ganze Motor. Denn auch die Diesel sind mit Turbo und mögen es nicht wenn man sie kalt scheucht oder heiß abstellt.
    Basisausstattung muß Dir gefallen, Alus sind serienmäßig in 16 Zoll dabei gewesen.
    Der Preis ist jenseits von Gut und Böse, denn das Auto ist als Limousine und ohne Quattro nur 14500€ Händlerverkaufspreis wert und der Markt ist zur Zeit recht schlecht. Da hat wohl der Toyotahändler das Auto zu teuer eingekauft um seine Gurken los zu werden.
    Gehe es lieber anders rum an. Was möchtest Du bezahlen?
    Welcher Motor steht dann an ? -> Fahr ihn Probe
    Welche Ausstattung ist Pflicht? Klimatronic z.B. denn sonst tust Du Dich mit dem Wiederverkauf schwer
    Schau im Internet welche Händler dein traumauto haben und schau sie dir an, fahr sie Probe, check den Preis bei schwacke.de oder adac.de
    Verkauf dein Auto privat (keine Inzahlungnahme)
    Drück den Preis des Wagens
    Kauf das Auto deiner Wahl bei einem Audihändler.

    Cu Babsi
    Audi RS6 Avant, arancio borealis, Optikpaket, Carbon, Sportabgasanlage, LED Rückleuchten, 20 Zoll RS6 4F Felgen, Dämmglas uvm. Audi Club Nürnberg e.V.

  5. #5

    Re: A4 1.8t Meinungen?

    allerdings würde ich einen Audi nie bei einem Toyotahändler kaufen. Wie soll der ohne Ahnung anständige Gewährleistung bieten?
    Was soll das denn heissen ich habe meinen auch von einem MB Händler gekauft und der der fällige 60000km service wurde in einem audihändler gemacht. Was soll also daran schlecht sein?? :?
    Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln – ein Auto braucht Liebe...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von bauks
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2015
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    AWJ

    Ort
    Huckingen
    Registriert seit
    08.11.2002

    Re: A4 1.8t Meinungen?

    i.d.R. übernimmt der Händler bzw. die Gebrauchtwagenversicherung die Rechnung vom Audihändler. Besonders wichtig, wenn man den Wagen nicht in der Nähe kauft.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gritzel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    23684 Gleschendorf
    Registriert seit
    14.04.2004

    Re: A4 1.8t Meinungen?

    Moin,

    bin mit meinem 1.8T zufrieden. Das was irgendwann mal aufgeben wird ist der Lader...im schnitt bei 120tkm. Ausnahmen bestätigen die Regel
    Verbrauch ist ok. Liegt meistens um die 8 liter, je nach fahrweise...geht natürlich auch bedeutend mehr.

    Gruß Manuel

  8. #8

    Re: A4 1.8t Meinungen?

    Hi. Also ich fahre meinen 1.8T seit gut einem Monat. Hatte vorher nen Toyota Corolla ( psst, nix sagen, war ein schönes Auto! ) und meinen jetzigen bei nem Audihändler geholt. Aber dadurch ist man nicht vor Werkstattbesuchen gefeit, denn ich hab morgen meinen zweiten Termin. Aber die Erfahrungen die ich gemacht habe sind die, dass der 1.8T eines der besten ist was ich je hatte. Von der Leistung her schiebt er einfach nur gewaltig, er mag gar nicht aufhören. Was aber auch klar sein sollte, wo ich ja mal meinen Vorrednern zustimmen muss, ist dass es eine logische Entscheidung ist einem kalten Motor nicht sofort ins Hirn zu treten. Und abkühlen lassen sollte man ihn auch lassen, richtig.
    Aber ich habe trotz allem nur positive Erfahrungen gemacht, Spritverbrauch liegt bei mir so um die neun Liter, aber ist halt ne Familienfreundliche Fahrweise: Sonntags später los, Freitags früher da, weil auch BUND.
    Aber der Preis von deinem ist wohl bisschen happig. Hab meinen 03/2000 mit 70tkm und fast allem Schnickschnack für 13000€ bekommen. Passt schon.... :?


  9. #9
    Chefkoch
    Gast

    Re: A4 1.8t Meinungen?

    Hallo Leute!

    Erstmal danke für eure Antworten!
    War heute hin und hab ihn nochmals richtig unter die Lupe genommen! Also noch mal zum Preis! Der Wagen ist zwar vom 18.12.2000 aber das neue Modell also 8E!
    Ist aus 1 Hand und 22.320 km erst runter! Steht wohl schon seit längerem! Hab noch nicht mit dem Händler gesprochen aber der wagen hat eine Anhängerkupplung (was irgendwie scheiße aussieht zwischen den beiden Endrohren ) und ich konnte als die Sonne einmal durchkam sehen das er leichte Fläcken auf der Rückbank hat und der Stoff an einer Naht etwas rampunirt ist ( zerfetzt )! Ist nicht weiter schlimm aber scheint mir als wenn das ein Familienauto war und da Kinder mit eis in der Hand drin gesessen haben! Dann noch mal zur Basisaustattung! Er hat schon viele Extras wie cd Radio mit 10 boxen Soundsystem, Zonenklimatronic, Sportsitze, Kromleisten , 6 Airbags aber ich meine das ist fast alles basis bei Audi!
    Ansonsten was ich bis jetzt bei mobile gesehen habe ist das ein Schnäpchen für 18.500 Euro!
    Man kann sicher noch was handeln weil er schon lange steht und der händler ihn wohl nicht los wird!
    Aber mir stellte sich auch schon die frage warum ein Audifahrer auf Toyota umsteigen sollte!
    Im übrigens gibt’s auch 1 Jahr Garantie auf den Wagen was aber wohl nicht viel bringt weil der Toyotahändler sicher keinen plan von Auditechnik hat und mich bei Problemen sicher zum Audihändler schickt oder das selber versucht und nicht richtig macht!

    Nun noch mal zum Motor!
    Sicher sollte man drauf achten das der wagen noch nicht zu sehr geschrubbt wurde wie babsi sagt! Aber er hat ja auch erst 22.000 runter und scheint mir echt ein Familien Auto gewesen zu sein! Außerdem ist ein Turbo ja sicher auch dafür gemacht öfter mal etwas drauf zu drücken oder? Vielleicht sollte ich mal beim Händler nach dem Vorbesitzer nachfragen ist ja kein ding! Des weiteren glaube ich wäre der Motor für mich OK da ich was spitziges suche was nicht zu viel schluckt! Ein TDI lohnt sich glaube ich nicht weil ich nur 10.000 km im Jahr fahre und viele sehr kurze strecken wie z.b. 4 bis 6 mal am tag 4 km zur arbeit! Nur das mit dem warm fahren also nicht kalt ins Hirn treten wie Merlin sagt muss ich dann noch lernen! Mein 80ger hat da schon so einiges mitmachen müssen wenn ich morgens wieder mal etwas spät dran war und es gefroren hat ( Steht das ganze Jahr über draußen )! Aber hat ihm in 3 Jahren noch nichts ausgemacht läuft noch wie ne 1 und hab noch kaum Probleme mit gehabt! ( Hab heute ne S klasse überholt ) ! Aber dann werde ich mir lieber den Wecker etwas früher stellen als jeden Monat nen neuen Turbolader zu kaufen *g*!

    Ach ja noch was macht dem 1.8t das wohl was aus wenn er das ganze Jahr draußen steht? also im Winter bei frost? Gibt’s da stress mit dem Lader?

    Also dann erstmal danke Leute ich werden mir in nächster zeit noch ein paar mehr Autos angucken und auch verschiedene Maschinen Probe fahren! Werde mich dann noch mal melden vielleicht brauch ich ja nochmals eure Hilfe!


    PS: Die S klasse hat auch nicht beschleunigt!
    [img]http://i-networx.net:8007/smileys/motz.gif
    [/img]


    PPS: Babsi ich darf und möchte eigentlich nur 14.000 Euro ausgeben aber dafür gibt’s keinen a4 8E und schon gar keinen 1.8t! Also wer schön sein will muss leiden oder so ähnlich. Ciao!!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4-Testfahrer
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB/FDP

    Registriert seit
    23.02.2004

    Re: A4 1.8t Meinungen?

    Also mein Audi steht leider auch immer draussen und ich habe seit einem Jahr keine Probleme was das draussen stehen angeht (beziehe ich auf meinen B5, aber beim 8E sollte es auch keine Probleme weiter geben).
    Na gut nen Marder war bei mir mal drin aber das ist auch schon alles.
    Gruß Micha

  11. #11
    taifun
    Gast

    Re: A4 1.8t Meinungen?

    Ich halte den auch für zu teuer.


  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CGLC

    Ort
    Bad Honnef
    Registriert seit
    20.12.2003

    Re: A4 1.8t Meinungen?

    Naja der Preis sollte wirklich noch verhandelbar sein.

    Aber vom Motor her, empfinde ich den 1.8T nicht als überaus anfällig. Unter der Woche fährt meine Freundin den die meiste Zeit und eher Kurzstrecke. Wir haben den seit 03/2003 und bisher hatte ich noch keine unplanmässigen Werkstattaufenthalte (halt nur der Standard, wie Inspektion, etc.). Der Motor läuft so ganz gut und was man beachten, aber nicht überbewerten, sollte, steht ja oben schon.

    Hab meinen (B5, 06/2000) im übrigen aus Vorbesitz einer Firma (Lotus GmbH München) mit 92 tkm , 2 1/2 Jahren und recht viel Ausstattung für 16.800 € gekauft - der Preis differiert stark nach Zustand und Extras ...
    zu wenig Platz

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8T Quattro
    MKB/GKB
    AEB

    Ort
    Stahnsdorf
    Registriert seit
    11.11.2002

    Re: A4 1.8t Meinungen?

    Hi,

    der 1.8 T -Motor ist eine sehr vernünftige Wahl. Es ist der einzige Benziner, der sich mit wenig Aufwand zu einer Fahrmaschine verwandeln läßt (Chiptuning). Ein weiterer Vorteil ist die Steuer aufgrund des geringen Hubraumes. nach dem Chippen fährt er sich wie ein sehr drehfreudiger Motor mit wesentlich mehr Hubraum....

    Das beste ist, dass Du den Spritverbrauch beim Turbo selbst bestimmen kannst: Wenn Du auf der Landstraße normal fährst, schafft du unter 10 l, bei Hochgeschwindigkeitsetappen auf der BAB können es aber auch mal 20 l werden....

    Wenn du chippen willst, rate ich Dir zum Quattro.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •