Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von RED
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Im Süden
    Registriert seit
    09.11.2002

    schwerer fehler:Auto bockt herum

    habe seit heute ein schwerwiegednes problem. Und zwar, wenn ich am beschleunigen bin, bockt das Auto im Bereich zwischen 3000 und 4000upm nur noch herum, und zwar so richtig als würde man ein Rodeo Pferd reiten. Der Effekt tritt nur auf wenn man voll auf dem Gas ist und nur im Bereich von 3000-4000upm. Wenn man mit halbem oder nur etwas weniger als Vollgas beschleunigt tritt es nicht auf. Das Problem hatte ich vorher auch ab und zu mal aber da war es nur kurz als ob man den Fuss vom Gas nimmt, nur ein Bruchteil einer Sekunde, und dann gings wieder...aber jetzt ist es in einem Drehzahlbereich von ganzen 1000upm, und da reagiert er sehr heftig, als wolle die Kiste auseinanderfliegen. Was kann das sein, Drosselklappenpoti?
    E-Gas habe ich nicht

  2. #2
    audi-turbo
    Gast

    Re: schwerer fehler:Auto bockt herum

    Hi,

    das hatte ich mal bei einem früheren Auto. Durfte dann mit 100km/h ca. 200km nach Hause fahren.

    Werkstatt hat festgestellt, das der Masseanschluß der Batterie nur noch locker drauf war. Hört sich komisch an, aber danach war alles wieder ok.

    Vielleicht hilft es Dir weiter.

    Markus...

  3. #3

    Re: schwerer fehler:Auto bockt herum

    meine schwester hatte ein ähnliches problem mit ihrem B4, da haben sich die innenteilechen vom g-kat gelöst und haben ihn verstopft. was sagt der fehlerspeicher?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von RED
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Im Süden
    Registriert seit
    09.11.2002

    Re: schwerer fehler:Auto bockt herum

    Das mit dem Kat habe ich schon hinter mir, das kanns nicht sein...Fehlerspeciher weiss ich nicht, heute ist ja samstag.
    Ich denke nicht dass es etwas so banales ist, denn der Effekt tritt peinlichst genau immer bei der selben Drehzahl auf...das muss was mit der Drosselklappe zu tun haben, aber was?

    Ich tippe auf 99,999% LMM
    davor gruselts mich

    der Masseanschluß der Batterie nur noch locker drauf war
    dann würde der Effekt aber auch in anderen Drehzahlbereichen auftauchen

  5. #5
    Benutzer Avatar von Pit20
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    München
    Registriert seit
    14.11.2003

    Re: schwerer fehler:Auto bockt herum

    @RED
    Hast du mal den Fehlerspeicher auslesen lassen? Ich tippe auf 99,999% LMM.
    Skoda Octavia Combi TDI

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von bauks
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2015
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    AWJ

    Ort
    Huckingen
    Registriert seit
    08.11.2002

    Re: schwerer fehler:Auto bockt herum

    Wieso "gruselt"? - einfacher liesse es sich doch nicht lösen. Wäre mir lieber als Fehler in der Elektronik - und ggfs. auch preiswerter.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von RED
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Im Süden
    Registriert seit
    09.11.2002

    Re: schwerer fehler:Auto bockt herum

    der LMM ist ja sauteuer....ok, besser als Elektronik defekt, hast recht.

    ich werde etwas später mal versuchen ob der fehler auch bei kaltem Motor und kälteren Aussentemperaturen aftritt

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gritzel
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    23684 Gleschendorf
    Registriert seit
    14.04.2004

    Re: schwerer fehler:Auto bockt herum

    Moin,

    prüf mal alle anschlüsse zum turbo und vom turbo weg.
    vielleicht ist ein schlauch undicht oder abgefallen.
    Das lässt sich auf jeden fall mal schnell kontrollieren.

    Gruß Manuel

  9. #9
    Crashpilot
    Gast

    Re: schwerer fehler:Auto bockt herum

    Das gleiche Problem hatte ein Arbeitskollege an seinem 1.8T, mein vater an seinem 1.9TDI und ich mal am 2.5TDI .. in beiden Fällen war es der LMM !

    Ich habe noch einen LMM vom 1.8T liegen (wollte ich eigentlich bei mir montieren).

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von RED
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Im Süden
    Registriert seit
    09.11.2002

    Re: schwerer fehler:Auto bockt herum

    Danke Leute...ich habe den Fehler gefunden...ich habe eine ausgiebige Probefahrt gemacht und dabei ist mir aufgefallen dass der Turbo viel stärker pfiff als sonst. Klar, da musste irgendwo ein Schlauch weg sein (@Gritzel:guter Tip) ...gesucht gefunden....ein ca. 1cm dicker Schlauch am Turbo befestigt ist einfach am Flansch wo es eingeklemmt war abgerissen....Schlauch wieder draufgesteckt--->alles perfekt..muss nur noch eine Klemme draufpressen lassen am Montag weil die alte zu fest ist...was doch so ein kleiner Schlauch alles anrichten kann

    Ich habe noch einen LMM vom 1.8T liegen (wollte ich eigentlich bei mir montieren).
    schön zu wissen dass du deinen LMM für einen Freund "geopfert" hättest
    Danke

  11. #11
    Benutzer Avatar von Pit20
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    München
    Registriert seit
    14.11.2003

    Re: schwerer fehler:Auto bockt herum

    @RED Was war das für ein Schlauch?
    Skoda Octavia Combi TDI

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von RED
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Im Süden
    Registriert seit
    09.11.2002

    Re: schwerer fehler:Auto bockt herum

    keine Ahnung wie der heisst, aber er ist ca. 15cm lang und ist direkt am Turbo draufgesteckt. Man sieht ihn erst wenn man den dicken Ansaugschlauch beiseite drückt, direkt darunter

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •