• Starke Performance im kompakten Format: Der Audi RS 3 Sportback

    Audi erweitert seine RS-Reihe um ein neues Modell: Im Frühjahr 2011 wird der RS 3 Sportback auf den Markt kommen. Sein Motor ist ein Fünfzylinder mit Turboaufladung. Er schöpft 2,5 Litern Hubraum 250 kW / 340 PS. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt der neue Audi 4,6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Der Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm liegt bei 9,1 Litern auf 100 Kilometer. Das entspricht CO2-Emissionen von 212 Gramm pro Kilometer.



    • Fünfzylinder-Turbo mit 250 kW (340 PS) und 450 Nm Drehmoment
    • Null auf 100 km/h in 4,6 Sekunden, souveräne Durchzugskraft
    • Siebengang S tronic, quattro-Antrieb und 19-Zoll-Räder

    Der Audi RS 3 Sportback verfügt über das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S-tronic und den permanenten Allradantrieb Quattro. Das maximale Drehmoment von 450 Newtonmetern steht im breiten Drehzahlbereich zwischen 1600 Umdrehungen in der Minute und 5300 Drehmoment konstant zur Verfügung.

    Räder im Format 19 Zoll und Kotflügel aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff unterstreichen den sportlichen Anspruch, der über Soundklappe im Abgasstrang auch akustisch wahrnehmbar ist. macht den Klang noch eine Ausnahmestellung, die der Audi RS 3 Sportback einnimmt. Sie lässt sich über die serienmäßige Sporttaste steuern, die auch das Ansprechverhalten des Motors variiert.


    Schraubenfedern und neu entwickelte Dämpfer übernehmen die Vertikalabstützung; das Sportfahrwerk senkt die Karosserie des RS 3 Sportback gegenüber dem A3 um 25 Millimeter ab. Die innen belüfteten Bremsscheiben haben vorn 370 und hinten 310 Millimeter Durchmesser.


    Ausgestellte Vorderkotflügel, markante Schwellerleisten, Spiegelgehäuse in matter Aluminiumoptik und ein großer Dachkantenspoiler prägen die Seitenansicht. Ein hochglänzend schwarzer Diffusoreinsatz und zwei elliptische Abgasendrohre links prägen das Heck. Das Interieur ist ganz in Schwarz gehalten und mit einigen RS 3-Logos dekoriert. Die Sportsitze tragen Bezüge in Leder Feinnappa mit silbernen Kontrastnähten, die Dekoreinlagen glänzen in Klavierlackoptik oder im neuen Aluminium Race, das Multifunktions-Sportlederlenkrad ist unten abgeflacht. Der Wählhebel und die Instrumente sind speziell designt, das Fahrerinformationssystem integriert eine Ladedruckanzeige, ein Ölthermometer und einen Laptimer.


    Zur Serienausstattung des RS 3 Sportback gehören neben den Sporttasten eine Einparkhilfe hinten, eine Klimaautomatik, die Radioanlage Chorus sowie Xenon-plus-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht. Auf Wunsch liefert Audi spezielle Features – wie Schalensitze vorn, eine Dachreling in matter Aluminiumoptik und Optikpakete in Schwarz oder Aluminium matt. Fünf Außenfarben stehen zur Wahl, dazu eine unbegrenzte Palette Individuallackierungen.


    Das neue Topmodell der A3-Reihe wird wie das Cabriolet und der TT im ungarischen Werk in Győr montiert. Der Grundpreis in Deutschland wird bei 49 900 Euro liegen.


    Text und Bilder: Audi AG
    Kommentare 16 Kommentare
    1. Avatar von denis_g_v
      denis_g_v -
      Die Auspuffröhrchen sehen nicht sehr nach RS aus
      Ansonsten ist es ein schönes Wägelchen.
    1. Avatar von pytnox
      pytnox -
      Zitat Zitat von denis_g_v Beitrag anzeigen
      Die Auspuffröhrchen sehen nicht sehr nach RS aus
      .
      Dafür die Front umso mehr ^^
      Von Vorne nicht schlecht, aber von Hinten irgendwie gewöhnungsbedürftig
    1. Avatar von KunDa
      KunDa -
      Nene, das gefällt mir der S3 wesentlich besser. Okay, der Motor ist lecker..aber den gibts auch im TTRS.

      Front schaut nach eBay aus, Heck zu brav mit peinlichem Spoiler und ein Viertürer muss es nun wirklich nicht sein!
    1. Avatar von BennyA4...1989
      BennyA4...1989 -
      ich find auch dass er gar net soo gut ausschaut...
    1. Avatar von VariTDI150PD
      VariTDI150PD -
      mhhhh, rein optisch haut es mich jetzt nicht vom Hocker.
    1. Avatar von peace
      peace -
      wieder viel zu teuer und der kommt wieder kurz vor modell wechsel.
    1. Avatar von a4 8e r6000
      a4 8e r6000 -
      das ist ja meistens so das die rs modelle vor dem modellwechsel kommen. finde den ganz lecker. böse front, auspuff ist auch i. O. können ja schlecht zwei ofenrohre dran hängen bei der größe des wagens. hauptsache er wird ein bisschen erschwinglicher als der ttrs.
    1. Avatar von VariTDI150PD
      VariTDI150PD -
      Hab gerade mal geschaut. Die Verbreitung fällt ja auch nicht so krass aus, sind nur 1,4 cm pro Kotflügel.
    1. Avatar von samael
      samael -
      Zitat Zitat von VariTDI150PD Beitrag anzeigen
      mhhhh, rein optisch haut es mich jetzt nicht vom Hocker.
      eben, sieht zu sehr nach Serie aus. Und das mit dem erscheinen kurz vor Modellwechsel finde ich auch übel, da fährt man 1/2 Jahr später schon wieder ein altes Auto,zwar mit mehr Power-aber alt bleibt alt.
    1. Avatar von Bongo
      Bongo -
      der sieht von vorn aber sehr schick aus. nur der auspuff wird einem RS modell nicht gerecht.
    1. Avatar von Geronimo77
      Geronimo77 -
      Der RS3 gefällt mir schon mal ganz gut aber viel mehr gefällt mir, das Audi den 5 Zylinder Turbo wieder Saloonfähig macht.
      Das ist einfach nen Sahnemotörchen! Wer sich an die damaligen 5 Zylinder Turbo Modelle (S2,RS2 & S4) erinnert, der weiß was ich meine.
    1. Avatar von V6-Gigant
      V6-Gigant -
      Finde das einfach ne Frechheit was audi das beim Frontdesign macht, für soviel Geld einfach mal beim TTRS abgepauscht und drangeklatscht ... hinten denkste das ist was aufgemotztes und nicht das es so von werk aus ist ...

      A4 + A8 sehen im Rückspiegel gleich aus, nun gesellen sich TTRS und Rs3 dazu ...

      ... und der Motor wurde auch 1zu1 übernommen ... tolle Leistung

      Da hat BMW ein besseres Konzept meiner Meinung nach !
    1. Avatar von Norman@Knolle
      Norman@Knolle -
      Es ist und bleibt doch irgendwie nur ein A3.... RS- Feeling kommt nicht so rüber
    1. Avatar von Matthias U.
      Matthias U. -
      Die Optik gefällt mir überhaupt nicht. Sieht zu sehr nach Zubehörmarkt aus.
      Aber der Motor...
    1. Avatar von KayDee
      KayDee -
      235er vorne und 225er hinten?? Höööö?
    1. Avatar von t-quattro
      t-quattro -
      So steht es im Pressetext. Wäre auch eine sinnvolle Variante! Das Biest ist sonst zu untersteuernd.

      Viel interessanter: der LLK hat 80% Effektivität. Wie hoch ist die beim TT-RS?
  • Aktuelles

  • Social

         
  • Neue Themen im Forum

    Dano 3.0 b6

    Öl

    Erstellt von: Dano 3.0 b6

    Hallo zusammen,

    Ixh habe ein 3liter quattro b6 mit 265t Kilometern drauf.

    Ich wollte jetzt ein öl wechseln machen, er hatte

    Letzter Beitrag von: Dano 3.0 b6 Heute, 10:16 Gehe zum letzten Beitrag
    nevosl

    1,8T AEB Kolben 1 mechanischer OT?

    Erstellt von: nevosl

    Hallo,

    ich hätte da mal eine Frage, da ich gerade den Zahnriemen am o.g. Motor tausche:

    Habe die KW auf OT Markierung gedreht

    Letzter Beitrag von: nevosl Heute, 01:16 Gehe zum letzten Beitrag
    Ingo Schmidt

    Neuer A4 Besitzer

    Erstellt von: Ingo Schmidt

    Hallo, mein Name ist Ingo und ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten A4 1.6 Benziner aus 2005 gekauft.
    Leider habe ich direkt probleme damit

    Letzter Beitrag von: Fernmelder Heute, 12:29 Gehe zum letzten Beitrag
    Protonic

    Ruckelnder Motor / geht aus beim auskuppeln

    Erstellt von: Protonic

    Hallo Freunde,
    ich habe bisher sehr fleißig hier gelesen.
    Jetzt ist es an der Zeit sich doch mal zu melden, da ich mein Problem nicht lokalisieren

    Letzter Beitrag von: fighter9-3 Gestern, 12:27 Gehe zum letzten Beitrag