• Rückruf wegen Brandgefahr von mehr als 330.000 A4,A5 und Q5

    Audi startet momentan einen Rückruf der Modelle A4,A5 und Q5 der Baujahre 2011 bis 2015. Der Grund ist ein Problem mit dem elektrischen Zuheizer der im Gebläsekasten sitzt und den Innenraum bei Kaltstart schnell erwärmen soll. Es soll zu Schwelbränden kommen können da sich die Heizdrähte überhitzen können. Es ist schon vereinzelt in den USA zu ein paar dutzend Problemfällen gekommen, es wäre aber bislang keiner zu Schaden gekommen laut Aussage von Audi.
    Audi bittet die Kunden den Zuheizer auszuschalten und bei Schmorgeruch das Fahrzeug sofort abzustellen.

    Beim Rückruf wird der Zuheizer getauscht und eine neue Software aufgespielt.

    Quelle: t-online.de
    Kommentare 36 Kommentare
    1. Avatar von Cordi
      Cordi -
      Wie kann man den Zuheizer denn ausschalten? Bin ja mal gespannt ob ich auch betroffen bin.
    1. Avatar von lyrix
      lyrix -
      im MMI gibts eine Option Zuheizer ein /aus oder auto
    1. Avatar von freak
      freak -
      Wenn der so ähnlich wie bei den älteren Modellen eingebaut ist, muss das Armaturenbrett raus.
    1. Avatar von Base
      Base -
      Hm... wirklich alle Modelle des B8 zwischen 2011 und 2015 - also auch das FL?

      Einige berichten ja, dass sie unter MyAudi bereits eine Info zu dieser Aktion haben. Bei meinem noch nichts zu sehen.
      Und da ich meinen Wagen erst seit 3-4 Wochen habe, habe ich noch keine Werkstatt. Da werde ich wohl mal eine in meiner Nähe suchen müssen und nachfragen.
    1. Avatar von Fernmelder
      Fernmelder -
      Betroffene Halter werden doch sicher schriftlich informiert?!
    1. Avatar von fctriesel
      fctriesel -
      Das geschiet Automatisch über die Halterdaten. KBA hats gelistet unter 7396 vom 7.12.17.
      https://www.kba-online.de/gpsg/jsp/gpsgAuskunft.jsp
    1. Avatar von Base
      Base -
      Ist leider kein richtiger Link - bekomme den richtigen aber auch nicht heraus. Hier aber der Text von der Seite - ansonsten ist es auch über die Nummer 7396, wie von fctriesel genannt, zu finden.

      Details zu Ihrer Auskunft:
      KBA-Referenznummer: 7396
      Hersteller/Marke:AUDI
      Verkaufsbezeichnung:A4, A5, Q5
      Betroffene Baugruppe:Kraftstoffsystem
      Baujahr von:2011
      Baujahr bis:2015
      Veröffentlichungsdatum: 07.12.2017
      Hotline: 080028347378423
      Beschreibung: Kontaktkorrosion an Steckverbindungen des Zusatzheizers kann zum Schmorbrand führen.
    1. Avatar von Ottobus
      Ottobus -
      Bei meinem (EZ 2015) wurde das im Rahmen der letzten Inspektion schon gemacht. Ist sicher ne lustige Arbeit, waren glaube ich etwa 4 Std veranschlagt
    1. Avatar von fredl99
      fredl99 -
      Bei uns sind's deutlich weniger...
      Anhang 327627

      Lustig, daß die Amis schon vor über einem Jahr bedient wurden. Ok, die waren auch die ersten wo's wirklich gequalmt hat.
    1. Avatar von Base
      Base -
      Habe heute mit der zentralen Service-Hotline telefoniert (siehe der Nummer aus meinem Post weiter oben). Nach Abgleich der VIN; Mein Wagen (EZ 7.2015) sei auch betroffen.

      Audi will wohl Anfang bis Mitte Januar die Briefe an die Halter verschicken. Die Daten hat sich Audi vom KBA gezogen, um die Halter zu ermitteln. Ich sei da wohl noch nicht dabei, da ich meinen Wagen erst seit 3-4 Wochen habe und ich mich bei einem Serivcepartner direkt melden soll.

      BTW: Die gute Dame am Telefon meinte, dass sie total überrascht wurden damit. Von der ganzen Aktion haben sie erst heute morgen erfahren als andere Kunden wegen der Pressemitteilungen anriefen. Gleiches gilt mit den Servicepartnern mit dem sie bereits Kontakt hatte.
    1. Avatar von fredl99
      fredl99 -
      Geht doch nichts über reibungslose Kommunikation
    1. Avatar von nerdy
      nerdy -
      Zitat Zitat von Fernmelder Beitrag anzeigen
      Betroffene Halter werden doch sicher schriftlich informiert?!
      Passiert! Der erste aus meinen Freundekreis wurde auch schon angeschrieben.
      Denke in den kommenden beiden Monaten sollten alle Briefe raus sein!

      Gruß
    1. Avatar von unitSTAR
      unitSTAR -
      Meiner ist aus betroffen. Habe eine Information über die myAudi bekommen.

      Ich warte aber erstmal ab was so passiert. Der Zuheizer ist bei mir eh ausgeschaltet. Erstmal will ich wissen wie lange das dauert und was gemacht wird. Außerdem bei dem ersten großen Andrang bleiben wieder nur 1.0 A1 o.ä. Übrig - da habe ich keine Lust drauf.
    1. Avatar von cyb3rclone
      cyb3rclone -
      Betroffen sind auch nur Modelle mit Dieselmotor. Die Benziner haben den Zuheizer nicht verbaut.
    1. Avatar von lyrix
      lyrix -
      und auch nur wenn sie keine Standheizung haben.

      Mit verbauter Standheizung wurde kein el. Zuheizer verbaut.
    1. Avatar von Ingenieur
      Ingenieur -
      @lyrix

      Also ich habe eine Standheizugn ab Werk und auch den Zuheizer, dies Aussage ist also falsch
    1. Avatar von Base
      Base -
      Hat es schon einer durch und weiß, was genau getauscht wird?
      Meiner ist am 16.01 dran - werde dann kurz berichten.
    1. Avatar von lyrix
      lyrix -
      Da wir schon am korrigieren sind...

      Benziner mit "Flex Fuel" haben auch einen el.Zuheizer

      Das dürfte der 2,0 TFSI 180PS CFKA Sein
    1. Avatar von unitSTAR
      unitSTAR -
      Zitat Zitat von Base Beitrag anzeigen
      Hat es schon einer durch und weiß, was genau getauscht wird?
      Meiner ist am 16.01 dran - werde dann kurz berichten.
      Mir wurde gesagt: Handschuhfach raus, alles dahinter auch weg bis sie beim Zuheizer sind. Soll wohl 5 Stunden dauern. Armaturenbrett bleibt wohl drin.
    1. Avatar von Base
      Base -
      Ich war nun heute beim Servicepoint und wollte diese Maßnahme durchführen und dann kam die Aussage - ihr Wagen ist nicht betroffen - er wird im System nicht angezeigt - 3.0 TDI, Clean Diesel, FL, 7.2015 - einer der letzten B8 die vom Band liefen.
      Der Kollege kannte die Maßnahme und hat dann 20 Minuten über mehrere Wege versucht zu prüfen warum mein Wagen im System dafür nicht angezeigt wird. Er hat auch manuell die Codes verglichen und das Ergebnis war negativ - keine Handlung erforderlich.
      Er hat mir dann auch gleich den Zuheizer im MMI wieder aktiviert.

      Naja - habe dann die Gelegenheit genutzt das Poltern bei Unebenheiten und meine sehr leicht ruckelnde Lenkung zu prüfen. Ersteres war ein loser Unterboden (freundlicherweise kostenlos behoben) und das zweite soll wohl durch ein SW-Update (Garantie) behoben werden.

      Von daher für mich als Thema erstmal erledigt.
  • Aktuelles

  • Social

         
  • Neue Themen im Forum

    Benji2010

    ZV funtioniert nicht mehr

    Erstellt von: Benji2010

    Es geht um den A4 meiner Frau, die ihn unbedingt behalten möchte.
    Kann mir jemand sagen wie die ZV bei dem Modell funktioniert? EZ: 4/99, 1,6,

    Letzter Beitrag von: Benji2010 Heute, 13:42 Gehe zum letzten Beitrag
    Jonii

    Automatisches Licht - Ch/Lh anklemmen

    Erstellt von: Jonii

    Mahlzeit,
    ich habe leider kein passenden Beitrag gefunden. Deswegen frage ich hier mal.

    Ich habe mir einen Schlachter A4 B6 gekauft.

    Letzter Beitrag von: Fernmelder Heute, 10:59 Gehe zum letzten Beitrag
    Foeni

    Kopfdichtung platt

    Erstellt von: Foeni

    Hallo,

    mal ne frage an die Motorleute, mein 1.8T hat jetzt gute 290000 runter und hat mich noch nie wirklich im Stich gelassen und ich will

    Letzter Beitrag von: Black_A4 Heute, 06:53 Gehe zum letzten Beitrag
    TaiiLs

    1.8tfsi nagelt/ruckelt beim beschleunigen

    Erstellt von: TaiiLs

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit dem Motor meines 1.8tfsi 160ps bj2008.
    Bzw. mehrere...
    Der Motor hört sich im Stand an wie

    Letzter Beitrag von: TaiiLs 21.10.2018, 19:09 Gehe zum letzten Beitrag