• Neue Bonbons für uns Autofahrer in 2013

    Der Jahreswechsel wäre geschafft und viele hoffen das alles besser wird, auch beim Autofahren. Doch leider gibt es wieder mal Neuerungen, die uns nicht unbedingt positiv treffen. Wir fassen die wichtigstens Punkte zusammen.

    Die Punktereform kommt zwar erst 2014, aber man sollte seine bestehenden Punkte noch in 2013 durch ein Aufbauseminar reduzieren, denn in 2014 ist das nicht mehr möglich.

    Falschparken wird in Zukunft spürbar teurer. Wer die erlaubte Parkdauer um mehr als 30min überschreitet, muss zukünftig mit einem Knöllchen in Höhe von 10€ rechnen statt vorher 5€, mehr als 3 Stunden falsches parken, wir fortan mit 30€ zur Rechnung getragen. Diese Erhöhung wird ab dem 01.04.13 in Kraft treten.

    Auch das Telefonieren mit dem Handy ohne Freisprecheinrichtung wird höher bestraft. So wird es ab April zukünftig 70€ anstatt 40€ kosten.

    Weitere Umweltzonen breiten sich auch aus, es werden in Mönchengladbach und Remscheid (ab 01.01.2013), sowie in Mainz und Wiesbaden (ab 01.02.2013) neue Umweltzonen eingerichtet. In anderen Städten wie Magdeburg, Halle/Saale, Heilbronn, Karlsruhe, Augsburg und Heidelberg mit bestehenden Umweltzonen, werden ab dem 01.01.2013 die Regeln verschärft und nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette der Zutritt gewährt. Gleichzeitig wird Fahrzeugen mit Roter Plakette der Zutritt in die Umweltzone in den Städten wie Köln, Essen, Dortmund und dem Ruhrgebiet verwehrt. Das Einfahren in die Umweltzonen ohne Plakette verdoppelt sich und kostet somit dann in Zukunft 80€.
    Weitere Informationen zu den neuen Umweltzonen können auf den Seiten des Umwelt Bundes Amt erlesen werden.

    Für Euro 6 Diesel-Fahrzeuge läuft Ende 2013 der 150€ Steuerbonus aus, die staatliche Förderung zum Nachrüsten eines DPF wird Ende 2013 eingestellt. Wer es nicht bis Ende 2012 geschafft hat den Filter nachrüsten zu lassen, verliert 70€ Förderung. Der Förderbeitrag für alle ab Januar 2013 verbauten Filter sinkt von 330 auf 260€.

    Auch auf die 2 Räder mit Pedalkraft kommen Änderungen zu, die sicherlich auch den einen oder anderen Autofahrer interessieren könnte. Zukünftig dürfen Radfahrer auch Radwege auf der linken Fahrtrichtung benutzen, wenn diese durch Beschilderung freigegeben sind. Von den Radfahrern müssen in Zukunft auch die Ampeln des normalen Fahrverkehrs beachtet werden, sofern keine eigene Rad-Ampel vorhanden ist. Grenzt allerdings der Radweg an einen Fußgängerweg, gelten die Fußgängerampeln auch für die Radfahrer.

    Also, einiges wird anders aber nicht unbedingt besser.
    Kommentare 14 Kommentare
    1. Avatar von DER HOLLAENDER
      DER HOLLAENDER -
      Auch das Telefonieren mit dem Handy ohne Freisprecheinrichtung wird höher bestraft. So wird es ab April zukünftig 70€ anstatt 40€ kosten.

      Warnung: bei uns in NL 'ab' Euro 160! Also, sei gewarnt.
    1. Avatar von Honcho
      Honcho -
      dürfen Radfahrer auch Radwege benutzen
      Ich bin dafür das sie MÜSSEN
    1. Avatar von malanca
      malanca -
      Falshparken ist bei euch noch ein Snäpchen...hier in NL gibt es in manche Städten bei überschreitung sofort mindestes 60€. Rotlicht 200€, Geschwindigkeits-überschreitung abhängig (Baustellenzone Autobahn, innerorts oder ausserorts) ist fast unbezahlbar. Wilkommen in Holland!
    1. Avatar von audia4avantbra
      audia4avantbra -
      Also kommt nach Italien & Frankreich nun die Niederlande wo ich nicht mehr mit dem Auto hinfahre
    1. Avatar von freak
      freak -
      Bin mal gespannt, ob die es erleben werde, dass irgendwas im Straßenverkehr billiger wird.
    1. Avatar von Casso
      Casso -
      Ich finde die Änderungen jetzt nicht so schlimm. Die grüne Plakette ziert nachwievor meine Windschutzscheibe und den Rest, wie bspw. Telefonieren am Steuer ohne entsprechende Einrichtung hat sich jeder selbst zuzuschreiben. Der einzige Punkt für den ich Verständnis habe - passiert mir ab und an auch - ist die Überschreitung der Parkdauer. Ist teilweise etwas schmerzlich aber trotzdem noch verkraftbar.

      Grüße.
    1. Avatar von Nemo
      Nemo -
      Wollen wir mal hoffen das das nur ein Fake ist. Blitzer in der Tür....
    1. Avatar von Dave_Blade
      Dave_Blade -
      Hallo Nemo zu deinem bild hab ich noch was gefunden

      ZÜRICH. Der kleine Japaner ist gefährlich: Mit einem schwarzen Kleinstwagen geht die Zürcher Stadtpolizei auf die Jagd nach Rasern. Nicht auf der Autobahn, sondern in der Tempo-30-Zone.


      In diesem Daihatsu Sirion ist ein Geschwindigkeits-Messgerät versteckt.

      Die neuste Errungenschaft der Zürcher Stadtpolizei steht seit Mitte Mai am Strassenrand: Ein Auto, in dessen hinterer Seitentür ein Geschwindigkeitsmesser eingebaut ist (siehe Bild). «Das Fahrzeug zeichnet das Verhalten der Verkehrsteilnehmer auf, aber nicht deren Kontrollschilder», sagt Nicole Gerzner zu «heute».

      Angeblich sei es nicht dazu gedacht, möglichst lukrative Standorte für Radarmessungen mit Blitz zu ermitteln. Aber Gerzner räumt ein: «Man könnte in das Auto auch eine Fotoanlage einbauen, die das Kontrollschild erfasst.» Dies sei derzeit aber nicht geplant.
      Quelle: http://www.scdb.info/en/software-plu...s/6-Technology

      Mfg Dave
    1. Avatar von sliner
      sliner -
      Handy kostet bei uns in Ö schon lange 70€! Parkdauer Überschritten mind. 25€!
    1. Avatar von rolewinski
      rolewinski -
      Zitat Zitat von Honcho Beitrag anzeigen
      Ich bin dafür das sie MÜSSEN
      Müssen sie ja eigentlich auch, sofern ein Radweg vorhanden ist. Ich fahre auch lieber auf dem Radweg, weil ich dann meine "eigene" "Straße" für mich hab
    1. Avatar von a4 8e r6000
      a4 8e r6000 -
      Ich finde die Plakettenpflicht eine Dreistigkeit. Damit werde ich als Normalbürger gezwungen mein Auto mit einem DPF aufzurüsten nur um die grüne Plakette zu haben und keine 80 EUro Strafe zahlen zu müssen. Die Förderung von nur noch 260 Euro könnte Vaterstaat sich dabei dann auch gleich klemmen bei gut 75 % Kosten die ich selbst tragen muss. Über die Logik der Plakettenpflicht (Straße A Umweltzone und Straße C keine Umweltzone) schreibe ich mal nichts. Natürlich kommt die "schlechte" Luft der "nichtumweltzone" überhaupt nicht in die Umweltzone
    1. Avatar von seltsam030
      seltsam030 -
      Zitat Zitat von rolewinski Beitrag anzeigen
      Müssen sie ja eigentlich auch, sofern ein Radweg vorhanden ist. Ich fahre auch lieber auf dem Radweg, weil ich dann meine "eigene" "Straße" für mich hab
      Nochmal Korrektur, müssen sie, sofern der Radweg mit dem blauen Radfahrweg Schild gekennzeichnet ist. In Berlin wollen sie nun die Radler mehr kontrollieren, hier ist Chaos in den schönen Monaten, die machen was sie wollen, schleifen sogar ihre Brut in Holzanhängern hinter sich her und blockieren Hauptstrassen, völlig angstfrei.
      Mein Arzt sagt, dass es gesund wäre bei diesen Agressionen raus zu gehen und den Betreffenden zu verprügeln, damiot das Adrenalin abgebaut wird. Aber es ist verboten...
    1. Avatar von wroland
      wroland -
      "Umweltzonen"

      Der größte Schwachsinn, denn die Abgaspartikel werden vllt. sogar Nominal wenigrer in der Luft,
      aber: ein Riesensteak braucht deutlich länger um Gar zu werden, als die selbe Menge an Geschnetzeltem. -> Die Angriffsfläche wird größer!!! und der feinere Feinstaub geht auch leichter in kleinere Öffnungen, -tiefer in die Nase/Mund ect.

      Nochmal zu der Angriffsfläche: Sie bestimmt auch die Zeit, Dauer, Anzahl und Menge von Niederschlag/Regen, was den Klimawandel ja auch ganz bestimmt richtig arg bekämpft
      -> wir bekommen noch Dürrezeiten hin (Wassermoleküle aus der Luft binden sich an Schmutzpartikel, biss sie so schwer sind, dass sie zu Boden fallen)

      In Heidenheim beispielsweise war vor 1,5 Jahren noch Luft die "Normal" war, aber heute fällt mir ganz ohne Flax und Scherz das Atmen an genau der selben Stelle, an ner Kreuzung richtig schwer! (Zuhause, aufm Land, hat sich das nicht verschlechtert)

      Gruß
    1. Avatar von McSketch
      McSketch -
      Zitat Zitat von a4 8e r6000 Beitrag anzeigen
      Ich finde die Plakettenpflicht eine Dreistigkeit. Damit werde ich als Normalbürger gezwungen mein Auto mit einem DPF aufzurüsten nur um die grüne Plakette zu haben und keine 80 EUro Strafe zahlen zu müssen. Die Förderung von nur noch 260 Euro könnte Vaterstaat sich dabei dann auch gleich klemmen bei gut 75 % Kosten die ich selbst tragen muss. Über die Logik der Plakettenpflicht (Straße A Umweltzone und Straße C keine Umweltzone) schreibe ich mal nichts. Natürlich kommt die "schlechte" Luft der "nichtumweltzone" überhaupt nicht in die Umweltzone


      neeeeiiiin, das siehst du völlig falsch, du brauchst Nachhilfe! Natürlich kommt keine schlechte Luft in die Umweltzonen, weil diese dadurch auffallen, dass die Städte keine Kosten und Mühen gescheuht haben, sich ein eigenes, geschütztes Klima aufzubauen, das natürlich kein einziges Partikelchen Dreck durchschlagen kann, ausser natürlich durch rote oder gelbe Aufkleber in der Scheibe, ist doch völlig logisch
  • Aktuelles

  • Social

         
  • Neue Themen im Forum

    dbmax

    Rost an Tür

    Erstellt von: dbmax

    Hallo,

    ich habe mit Erschrecken diese Woche folgende Roststelle entdeckt. ABer nicht wie üblich unter der Seitenleiste. Die wurde bereits

    Letzter Beitrag von: dbmax Gestern, 16:56 Gehe zum letzten Beitrag
    kleinerStefan

    Anzeige Sensor Leuchtweitenregulierung (deaktivieren)

    Erstellt von: kleinerStefan

    Hallo,

    bei meinem Audi A4 B7 Avant Bj 2005 erscheint (fast) immer die gelbe Kontrollleuchte der (defekten) automatischen Leuchtweitenregulierung

    Letzter Beitrag von: mounty Gestern, 16:19 Gehe zum letzten Beitrag
    Maxx2323

    Hallo aus der Steiermark

    Erstellt von: Maxx2323

    Hallo bin da maxx komme aus der Steiermark und fahre einen Audi a4 tfsi quattro BJ.2006.

    Letzter Beitrag von: Maxx2323 Gestern, 09:00 Gehe zum letzten Beitrag
    Hauptse

    Vorstellung

    Erstellt von: Hauptse

    Guten Abend,

    mein Name ist Andreas, komme aus Bayern und besitze einen Audi B8 2.0 TFSI Quattro S-Line mit S-Tronic.

    Auf

    Letzter Beitrag von: crapSen Gestern, 12:01 Gehe zum letzten Beitrag