• Audi verbucht bestes erstes Quartal

    Audi hat nach dem letzten erfolgreichen jahr 2010 nach der Krise nun auch 2011 erfolgreich gestartet. In den ersten 3 Monaten des Jahres 2011 hat Audi seinen operativen Gewinn auf 1,1 Milliarden Euro mehr als verdoppelt.
    Audi verdankte das, auch wie die Konkurrenten BMW und Mercedes, der stetig wachsenden Nachfrage an großen und teuren Limousinen in China, USA und in Deutschland, aber auch Kostensenkungen kamen da mit zum tragen.
    Der Umsatz von Audi knackte in den ersten 3 Monaten die 10 Milliarden Marke und wuchs um 27% auf 10,5 Milliarden Euro.
    Trotz allen Optimismus wie der Finanzvorstand Axel Strotbek auch auf die Unwägbarkeiten für die Automärkte hin was sich gerade durch den Erhöhten Bedarf an Rohstoffen und deren Preisentwicklung negativ auswirken könne sowie auch Ereignisse wie die durch das Erbeben in Japan wieder aktuell wurden hinterlassen ihre Spuren.
    Es wurde aber trotzdem bekräftig das Ziel dieses Jahr von 1,2 Mio verkauften Fahrzeugen zu erreichen und somit einen neuen Absatzrekord zu erzielen. In den ersten 3 Monaten verkaufte Audi 312.600 Autos.