• E10-Kraftstoffe nach DIN 51626 1 & Ihr Audi

    Die Fahrzeuge der Marke Audi vertragen bis auf wenige Ausnahmen E10-Kraftstoffe nach DIN 51626 1. Eine Verwendung dieser neuen Kraftstoffe, die künftig nach gesetzlicher Regelung bis zu 10% Ethanol enthalten können, ist damit für die Kunden von Audi problemlos möglich.

    Nicht E10-taugliche Fahrzeuge von Audi im Detail:

    • Audi A2 1.6 FSI (81 kW): Produktionszeitraum April 2002 bis Juli 2005 (Modelljahre 2003-2005)
    • Audi A3 1.6 FSI (85 kW): Produktionszeitraum September 2003 bis Mai 2004 (Modelljahr 2004)
    • Audi A3 2.0 FSI (110 kW): Produktionszeitraum März 2003 bis Mai 2004 (Modelljahr 2004)
    • Audi A4 2.0 FSI (110 kW): Produktionszeitraum August 2002 bis November 2004 (Modelljahre 2003-2004)
    • Audi A4 Limousine Benziner mit Standheizung: Alle Motorisierungen Produktionszeitraum Oktober 2000 bis Oktober 2007 (Modelljahre 2001 bis 2008), nur saisonal bei Benutzung der Standheizung
    • Audi A4 Avant Benziner mit Standheizung: Alle Motorisierungen Produktionszeitraum Juli 2001 bis Mai 2008 (Modelljahre 2002 bis 2008), nur saisonal bei Benutzung der Standheizung

    Für diese Fahrzeuge werden weiterhin die Sorten "Super" und "SuperPlus" zur Verfügung stehen, die dem bisherigen Kraftstoff entsprechen.

    Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an den nächsten Audi Partner oder an die Audi Kundenbetreuung unter der kostenlosen Hotline 0800 - 2834 7378423 (0800 - Audi Service). Bei Anrufen aus Mobilfunknetzen können Gebühren anfallen.

    Quelle: Audi
    Kommentare 193 Kommentare
    1. Avatar von Stiker
      Stiker -
      habe mal ne frage.
      warum ist es so wichtig mit der Standheizung?
      z.b.
      Audi A4 Limousine Benziner mit Standheizung: Alle Motorisierungen Produktionszeitraum Oktober 2000 bis Oktober 2007 (Modelljahre 2001 bis 2008), nur saisonal bei Benutzung der Standheizung

      wo ist der unterschied zum auto mit standheizung und zu normalen ohne standheizung?
    1. Avatar von M.P.
      M.P. -
      Ich denke in der Standheizung sind Bauteile die E10 nicht vertragen
    1. Avatar von Stiker
      Stiker -
      hm dachte die wäre über baterie xD
      gut dann hat sich das
    1. Avatar von kumpelkalle
      kumpelkalle -
      Wozu der E10 mist überhaupt?
      Ich werd das nicht tanken, keiner kann sagen wie die Langzeitauswirkungen sind...
    1. Avatar von Cabriofreak
      Cabriofreak -
      Ich bin der Meinung das alle einfach diesen E10 Sprit nicht tanken sollten. Das ist doch eh nur alles die kleinen Leute vereppelt.

      Wenn man den CO2 Ausstoss zur Herstellung des E10 Sprits mit einrechnet spart man doch überhaupt nix an CO2.

      Und das ist es doch was eigentlich passieren soll. Ist derselbe Mist wie mit den Energiesparlampen.

      Also alle Leute einfach keinen E10 Sprit tanken

      Grüße
      PS Ja mein AJM brauch Diesel aber mein T89 Cab Super und nur Super
    1. Avatar von RSascha
      RSascha -
      Ich versteh auch nur teilweise die Logik von dem E10... Einerseits(pro) sollen die Ölvorräte nicht so beansprucht werden und das Bioethanol wird aus nachwachsenden Stoffen günstiger und einfacher hergstellt.
      Andereseits(contra) verstehe ich nicht, wieso der Scheiß dann 3-5Cent teurer sein soll
      Der Rotz besteht doch eh nur aus 10% Ethanol, 5% aus Zusatzstoffen und der Rest aus Wasser . . . Nur komisch das eig das Ethanol auch knapp und begrenzt zur verfügung steht
      Zum Verbrauch kommt noch dazu das man den "wenigerVerbrauch" nicht spürt= 1-3% auf ne Tankfüllung

      Für mich unsinn . . . fahr eh nen Diesel.. aber trotzdem interessiert mich das Thema

      Gruß
    1. Avatar von audi A4
      audi A4 -
      Da fahr ich lieber gas lpg ist günstiger und hat sich auf die jahre abbezahlt (75.09 Cent) und ist bis 2018 begünstigt. da brauch ich mir keine sorgen wegen dem e10 machen

      gruß
    1. Avatar von Herr der Ringe saar
      Herr der Ringe saar -
      war gestern beim händler habe gefragt was er zum e 10 sagt ofiziel sind nur die neueren tfsi nicht geeignet das were aber schon 1 jahr alt und seine pörsönliche meinung war warum ich meinen motor aufs spiel setzten wole sol doch warten nach einem jahr wüsteman ob es geht oder nicht er würde es nicht tanken
    1. Avatar von Flodol
      Flodol -
      das beste an dem e10 ist ebi uns dass man jetz bei Aral den Super Plus und den Super zum gleiche Preis bekommt.

      Weil ihnen die Zapfsäulen ausgegangen sind.

      Es bleibt auf dauer so.
      Hab heute den Tankwart gefragt.

      1l. Super Plus bei uns derzeit 1,52€

    1. Avatar von mg1a4
      mg1a4 -
      Zitat Zitat von Flodol Beitrag anzeigen
      das beste an dem e10 ist ebi uns dass man jetz bei Aral den Super Plus und den Super zum gleiche Preis bekommt.

      Weil ihnen die Zapfsäulen ausgegangen sind.

      Es bleibt auf dauer so.
      Hab heute den Tankwart gefragt.

      1l. Super Plus bei uns derzeit 1,52€


      Das hat aber auch noch einen anderen grund warum es der selbe Preis ist
    1. Avatar von Flodol
      Flodol -
      Zitat Zitat von mg1a4 Beitrag anzeigen
      Das hat aber auch noch einen anderen grund warum es der selbe Preis ist

      Wie meinst du das??

      Ich versteh die Ironie nicht?
    1. Avatar von mg1a4
      mg1a4 -
      Ja wenn es den selben Preis hat,kann es ja auch das selbe Produkt sein
    1. Avatar von Flodol
      Flodol -
      Kann, glaub ich aber nicht.

      Stichwort Eichamt.
    1. Avatar von mg1a4
      mg1a4 -
      Du hat eine PM
    1. Avatar von Cinnamonstar
      Cinnamonstar -
      Eben kam im Fernsehen ein Bericht, dass durch das E10 auch die heutigen E5 - Sorten preislich deutlich teurer werden. Bei Super+ sprach man zu Beginn von mindestens 5 Cent/Liter. Ich freu mich! Da mein soooo alter Audi ja zu den 3 Mio. Autos in Deutschland gehört, die E10 nicht vertragen Mal davon abgesehen würde ich die Plörre eh nicht tanken, selbst wenn ich könnte..

      Die Herstellung von Bioethanol und deren CO2 Bilanz und die Einsparung an CO2 durch die Beimischung in den Sprit ist sowieso von mehreren Seiten als sehr fragwürdig bzw. unsinnig eingestuft worden. Naja.. wie halt auch die Umweltzonen, in den 90er Jahren die Smog-Plakette usw...

      Aber ich rege mich nicht mehr auf.. ICH NICHT!!! *kotz*

      Ja wenn es den selben Preis hat,kann es ja auch das selbe Produkt sein
      Aber wenn ich ne Coca-Cola bestelle, darf man mir auch keine Pepsi bringen..

      ..hätte auch gerne ne PM wenn ich danach schlauer bin
    1. Avatar von Frisky
      Frisky -
      Kommt es mir nur so vor, oder werden VW/Audi Fahrzeuge vor 2000 generell nicht supported?
      Würde heißen, nur weil das Fz nicht in der Liste auftaucht, ist es e10 geeignet.

      hätte auch gerne diese ominöse PM
    1. Avatar von Flodol
      Flodol -
      Diese darf ich aber nicht verteilen.

      Aber vllt. hat sichs ja schon erledigt.
    1. Avatar von mg1a4
      mg1a4 -
      Die Pm würde Dir auch nicht weiter helfen. Ich würde es sowieso nicht Tanken. Es gibt ganz einfach keine langzeit
      erfahrungen damit. Wenn mir nach 1 oder 2 Jahren sämtliche Dichtungen am arsch sind stehe ich mit dem schaden
      da. Da sagt bestimmt kein Ölkonzern das sie das übernehmen. Meiner ist Bj. ende 2002 und da dachte niemand an
      einen e10 Sprit von daher fällt e10 für mich flach.
    1. Avatar von luuu
      luuu -
      das beste ist ja das bei uns in Alsfeld das Super genauso teuer ist wie das Super + zurzeit 1.47 €
      das Super enthält 5 % Ethanol und Super + nicht, so weit ich weis. Was soll der Blödsinn jetzt mit dem E10? Der ist bei uns grade mal 4 Cent billiger. Ergibt doch keinen Sinn, macht bei 60 l grade mal 2,40 € aus. Ich tanke jetzt nur noch mit meinem 2. und 3. Wagen Super +
      wer auf die 2,4 nicht sch.... der ist selber dran blöd.
    1. Avatar von speedjunkie
      speedjunkie -
      Dieses Gelumpe kommt mir in mein Motorrad auch nicht rein, obwohl es dafür geignet ist.
      PKW fahr ich Diesel somit nicht relevant.