RSS-Feed anzeigen

QuattroManni

Sitzheizung ohne funktion, Messen und Reparieren

Bewertung: 2 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
Hallo A4Freunde,
im Winter ist es angenehm wenn man eine Sitzheizung hat. Schade nur wenn sie teilweise ausgefallen ist. Bei mir war das der Fall, es funktionierte leider nur noch der Außenbereich des Sitzkissens.
Zuerst sollte man mit einem Ohmmeter ein paar einfache Messungen durchführen.
Bitte zieht den Zündschlüssel ab wenn Ihr die Steckverbindungen trennt.
Unter dem Sitz finden wir 3 Stecker, der grüne ist für die Sitzheizung.
stecker.jpg
An diesem werden wir gleich messen.
Der gelbe und rote Stecker ist für den Sidebag. BItte gebt acht das Ihr hier keine Messungen durchführt und checkt nochmal das die Zündung aus ist bevor Ihr den Sitz ausbaut.

Nun los mit der Messung. Am grünen Stecker sehen wir 4 Pins, zwei dicke und zwei dünne. Die dünnen Pinns gehen zu einem Widerstand der auf Temperatur unterschiedliche Werte ausgibt und so wie ein Thermostat wirkt. Bei 25° Raumtemperatur messen wir hier etwa 10 k/Ohm. Je wärmer es wird um so kleiner wird der Widerstandswert sein. Das Bauteil befindet sich im hinteren Teil der Sitzfläche genau mittig(schwarzer Punkt)
positionwid.jpg
Das kleine runde Bauteil ist es. Ich habe das hier mal freigelegt damit man mal sieht wo das Teil sitzt.
widerstand.jpg

Nun gehts an die Heizung. Hier können wir drei Messungen durchführen.
Wir beginnen mit einer Widerstandsprüfung an den beiden dicken Pins des grünen Steckers.
Wenn alles OK ist sollten wir jetzt ca 2 Ohm messen.
Um nun herauszufinden welches Heizkissen defekt ist müsst Ihr mehr über den Aufbau wissen.
Grundsätzlich ist die Heizung in 3 Teile aufgeteilt, Im Sitzkissen ist das der Außenwangenbereich der mit dem vorderen Bereich den ersten Teil bildet. Teil zwei ist die Sitzfläche und Teil drei die Sitzlehne.

Messen wir also die Sitzfläche durch.
Dazu trennen wir zuerst unter dem Sitz die schwarze zweipolige Steckverbindung.
Zuerst wollen wir die Außenwangen und die Vorderseite Messen, Dazu messen wir mit dem Ohmmeter an beiden dicken Pins des grünen Steckers(wichtig vorher den schwarzen Stecker unter dem Sitz trennen)
Nun sollten ca 16 Ohm zu messen sein. Als nächstes ist die Sitzfläche drann.
Dazu am grünen Stecker dicker Pin 4 (Kabel schwarz/gelb)und am schwarzen Stecker das braun/blaue Kabel Messen. Hier sollten es ca 1,5 Ohm sein.
stecker.jpgsteckerschwarz.jpg

Die Lehne wird am Gegenstück des schwarzen Steckers gemessen, auch hier sind ca 1,5 Ohm zu messen.

Messt Ihr hier irgendwo unendlich habt ihr den Fehler gefunden.
TOP Fehler ist die Sitzfläche.

Ich habe mir eine neue Heizmatte besorgt, sie wird einfach auf die alte aufgeklebt, ich habe lediglich das Kabel der alten Matte davor abgetrennt.
IMG_7046.JPG

Ist alles aufgeklebt kann der zusammenbau wieder beginnen.
IMG_7047.JPG
Bitte faltenfrei spannen. So siehts dann fertig aus.
IMG_7048.JPG

Ich hoffe mein Blog hilft Euch bei Euren problemen.
Ich habe auch noch eine Schaltungsskizze im netz gefunden die ich Euch nicht vorenthalten möchte.
schaltung.png

Viel Erfolg und einen warmen Po wünscht
Euer Manni

"Sitzheizung ohne funktion, Messen und Reparieren" bei Google speichern "Sitzheizung ohne funktion, Messen und Reparieren" bei Facebook speichern "Sitzheizung ohne funktion, Messen und Reparieren" bei Twitter speichern "Sitzheizung ohne funktion, Messen und Reparieren" bei My Yahoo speichern

Aktualisiert: 23.02.2013 um 10:54 von QuattroManni

Kategorien
Kategorielos